Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 08:18


Ficaria Vins - Montsant

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4378
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ficaria Vins - Montsant

BeitragMi 18. Dez 2013, 18:08

Hier ein paar Fotos, geschossen vom Weindeuter, vom großen Weinabend mit Ficaria Vins in Coswig - da ich nicht von jedem weiß, ob er sich gern hier sehen möchte, hab ich mal die meisten der "Leute-Fotos" weggelassen, die bekommen die Beteiligten extra...

2195

2196

2197

2198

2199

2200

2201

2202

2203

2204

2205

2206

2207

2208

2209

2210

2211

Die Fotos wie üblich zum Vergrößern anklicken.

Meine Notizen zu der Probe sind nun auch endlich online. Da ich aber einen Großteil der Weine ja auch verkaufe, gibt es die Notizen von mir dazu nur hier: http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... er/?p=6045

Vielleicht schreibt ja der eine oder andere der Beteiligten hier auch noch bissel was dazu...
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4378
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ficaria Vins - Montsant

BeitragSo 22. Dez 2013, 12:51

Ich habe mir mal der besseren Lesbarkeit und Wiederauffindbarkeit auch für Jaume halber erlaubt, den Beitrag von VillaGemma im Priorat-Forum hierher zu verschieben und hier einzubinden.

Auch im Thread von Norbert Kreutzer gibt es einiges zu lesen, was hier rein passt
viewtopic.php?f=29&t=312&start=280 - dort ab dem 2. Post und in der Diskussion auch bis auf die Folgeseite....

Da ich aber nicht weiß, wie ich das kkopieren kann, so dass es auch hier steht und auch dort erhalten bleibt, bitte ich, zum Lesen der Beiträge in den anderen thread zu springen.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

vinodeum

  • Beiträge: 14
  • Bilder: 0
  • Registriert: So 24. Mär 2013, 19:38
  • Wohnort: Dortmund

Re: Ficaria Vins - Montsant

BeitragSo 12. Jan 2014, 23:46

Ich hatte bei dieser wundervollen Veranstaltung in Coswig nur mein Handy für die Notizen (wie auf einem der Fotos zu sehen), die daher etwas wortkarg ausgefallen sind:

1. Matraketa 2006 leicht, schmelzig, lecker Grenachetöne 89

2. Lo Coster Blanc 2008 wuchtig fruchtig wow fass langer Nachhall 91

3. Elia 2009 Tolle fruchtnase N++, Gaumen sehr rund 93-94

4. Elia 2010 Nase kühler N++(+), am Gaumen Hammer. Viel Schiefer, viel Tannin, leichte Süße 93-95

5. Elia 2011 N ++, Gaumen geil, Nachhall lang, vielleicht etwas dünner 94-95

6. Pater 2010 himmlische Grenachenase, am Gaumen ein sanfter See von Aromen, weich, wenig Tannin, uiui 95-96

7. Pater 2009 kräftigerer Nase, kleines Tier, florale Töne, am Gaumen kräftiger als Pater 2010, leicht likörige Noten, bißchen Tannin 96-97

8. Pater 2008 Nase kühler, trotzdem Grenache, N++, am Gaumen ultrasanft, feines Resttannin, süß, rund 95-96

9. Pater 2007 feine Nase, sanftes Tannin, leichte Alterstöne, 95-96

10. Pater 2006 süß, Tannin , rund, Nachhall super 95-96

11. Pater 2005 florale Noten, rund, Nase super 95

12. Samso 2010 Nase Oberliga, Gänsehaut, leicht kühl. Noch nicht ganz offen 96-97

13. Empit seleccio 2011 Nase holladiewaldfee, volle Nasenpunktzahl, Gaumen elegant kühl, Oberliga 98

14. Costers d’ Alzina 2011 Nase Oberliga, kühl, traumhaft, insgesamt Oberliga 98

15. Cerverola 2011, noch etwas Holz, der Rest Oberliga 97

16. Simfonia en Dolc 2007 Ein Traum in dunkelrot. Ein dichter Samtteppich, wie ich ihn noch nie erlebt habe. Faszinierend, dass dieser Wein nach der Methode einer Beerenauslese aus Carignan d.h. ohne Gärungsabbruch mit Alkohol oä entstand. Er wurde nur morgens kurz doppelt dekantiert, ist jetzt wunderbar zu trinken. Nach den kleinen Probeschluckchen am Ende der Verkostung erstmal 98


Vielen Dank, Torsten, dass Du das alles so toll arrangiert hast!

Analog VillaGemma gebe ich für diesen grandiosen Abend 98+

Gruß
Rolf
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4378
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ficaria Vins - Montsant

BeitragFr 27. Mär 2015, 23:33

Etwas größer war der Schock dann heute doch schon, als ich die ersten Kisten mit den neuen Weinen öffnete, um die Flaschen zu verteilen... - gerade beim Cerverola...

Also hier die Mengen, um die es geht:

Pater 2011 = 2.029 Flaschen (in normalen Jahren eigentlich noch ein paar Hundert mehr...)
Èlia 2012 = 895 Flaschen, - normal sind ca. das 4fache...
Cerverola 2012 = nur ganze 296 Flaschen...
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4378
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ficaria Vins - Montsant

BeitragDo 16. Apr 2015, 14:50

Auch vom Èlia 2013 gibt es nicht die gewohnte Menge, aber er ist immerhin nicht ganz so rar wie der 2012er.

Dazu gab es dann schon mal die Matraketa - Serie aus 2014 zu verkosten, ebenso Weine mit nur ganz geringer Auflage, bei denen ich mich glücklich schäze, ein paar wenige Kisten verteilen zu dürfen...

Noch dazu, wo in diesem Jahr nun auch der Matrakta Negre ohne zusätzliche Schwefelung abgefüllt werden ist. Bei der ersten Probe bemerke ich noch "Schmeckt, als wäre er ungeschwefelt" - der Blick aufs Rücketikett gibt mir Recht. Und was für ein Zugewinn zum "normalen" 2013er, den ich kurz zuvor neben anderen Weinen ebenfalls im Glas hatte.

Die Matraketas plappern - und sie plappern laut... - und bitte keine Grundsatzdiskussionen wie "Ohne Schwefel ist generell doof" - erst probieren, dann lästern oder auch nicht mehr...

Zu den zuletzt neu verkosteten oder nachverkosteten Weinen von Ficaria Vins geht es hier: http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... -angebote/
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4378
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ficaria Vins - Montsant

BeitragSa 3. Sep 2016, 19:15

Im August überprüfte ich mal wieder einige Weine von Ficaria Vins auf ihren gegenwärtigen Trinkzustand...

Das „Werkschau-Ranking“ der getrunkenen Weine zum gegenwärtigen Zeitpunkt

Exzellente Weine

17.
Ficaria Vins; Matraketa Tranquil; Montsant – La Figuera; 2013 rot;
92,67+++/100 Th. = 93/100 Th. .

Ficaria Vins; Matraketa Blanc; Montsant – La Figuera; 2013 weiß;
92,67+++/100 Th. = 93/100 Th.

16.
Ficaria Vins; Matraketa Negre; Montsant – La Figuera; 2013 rot;
93+++/100 Th. = 93/100 Th.

15.
Ficaria Vins; Èlia; Montsant – La Figuera; 2010 rot;
93,67+++/100 = 94/100 Th.

14.
Ficaria Vins; Èlia; Montsant – La Figuera; 2008 rot;
94+/100 Th. = 94/100 Th.

12.
Ficaria Vins; Matraketa Blanc; Montsant – La Figuera; 2014 weiß;
94,167+++/100 Th. = 94/100 Th.

Ficaria Vins; Matraketa Blanc; Montsant – La Figuera; 2011 weiß;
94,167+++/100 Th. = 94/100 Th.

Große Weine

10.
Ficaria Vins; Pater; Montsant – La Figuera; 2011 rot;
94,67+++/100 Th. = 95/100 Th.

Ficaria Vins; Pater; Montsant – La Figuera; 2010 rot;
94,67+++/100 Th. = 95/100 Th.

8.
Ficaria Vins; Èlia; Montsant – La Figuera; 2011 rot;
95+++/100 Th. = 95/100 Th.

Ficaria Vins; Pater; Montsant – La Figuera; 2008 rot;
95+++/100 Th. = 95/100 Th.

5.
Ficaria Vins; Èlia; Montsant – La Figuera; 2012 rot;
96+++/100 Th. = 96/100 Th.

Ficaria Vins; Èlia; Montsant – La Figuera; 2013 rot;
96+++/100 Th. = 96/100 Th.

Ficaria Vins; Pater; Montsant – La Figuera; 2009 rot;
96+++/100 Th. = 96/100 Th.

4.
Ficaria Vins; Pater; Montsant – La Figuera; 2005 rot;
96,33+/100 Th. = 96/100 Th.

Weltklasseweine

3.
Ficaria Vins; Pater; Montsant – La Figuera; 2007 rot;
97++/100 Th. = 97/100 Th.

2
Ficaria Vins; Cerverola; Montsant – La Figuera; 2012 rot;
97,67+++/100 Th. = 98/100 Th.

1.
Ficaria Vins; Pater; Montsant – La Figuera; 2006 rot;
98+++/100 Th. = 98/100 Th.


Wer sich für die gesamten Verkostungsnotizen interessiert wird auf meinem Blog fündig:

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... atraketas/

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... vertikale/

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... nen-weine/
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4378
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ficaria Vins - Montsant

BeitragDi 22. Nov 2016, 01:30

1.381 katalanische Weinen wurden getestet, heute wurden als Sieger gekürt: Bester Wein und bester Rotwein Kataloniens: Pater 2013 von Ficaria Vins,
bester Weißwein Kataloniens: Matraketa Blanc 2015 von Ficaria Vins, bester Rosé-Wein: Cal.Ligrama Rosat von Aixalà Alcait.
Diese Weine gibt es auch in meiner Selektion - und das Beste: Beide Winzer sind am 2. Adventwochenende bei mir in Coswig zu Gast... Da hab ich mich dann über die heutige Nachricht umso mehr gefreut.

http://www.elsingular.cat/vadevi/notice ... 7_8250.php
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 741
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Ficaria Vins - Monts

BeitragSa 12. Jan 2019, 17:40

Moin moin,

lange nichts passiert in diesem Fred, daher anbei ein Wiederbelebungsversuch:

Bild

Erinnert mit ein wenig Luft an einen feinen C9dP. Dies war die letzte Flasche und das ist gut so, besser wird der Wein nimmermehr. Trotzdem schön zu sehen, wie sich die Weine entwickeln können, die in der Jugend schon hedonistisch schöne waren und von denen man dementsprechend in jungen Jahren nur schwer die Finger lassen kann.

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4378
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ficaria Vins - Montsant

BeitragMi 27. Mär 2019, 15:57

Ja genau, lieber Björn - diesen Thread wollte ich eigentlich letztes Jahr gefüttert haben,nachdem wir im Sommer eine legendäre Probe mit den 100% Grenache von Jaume bei mir in Coswig hatten.

Aber dann kam jedesmal, wenn ich auf Senden ging, dass ich nicht mehr angemeldet sei und ich mich neu anmelden müsse... in Endlosschleife, bis ich verzweifelt aufgab.

Heute, nach dem Untersuchen des Fehlers gemeinsam mit Gerald weiß ich, dass auch Edge gegen diesen Thread etwas hatte. Daher passierte hier halt nix. Aber in ruhiger Minute hole ich das jetzt in den nächsten Tagen mal noch nach, denn die Probe war einfach zu großartig...

Was den 2007er angeht, ich hab privat noch eine kleine Reserve davon und werde es noch mal antesten, er wird sich sicher nicht mehr verbessern, aber er sollte sich noch halten. Zumal 2007 ja auch ein grandioser Jahrgang dort war.

Jung und hedonistisch - ja, bis sich bei 2014 bis 2016 rausgestellt hatte, dass die erst mal verschlossen sind und nicht sofort angetrunken werden wollen. Von einem 2016er unlängst war ich für den Momentanzustand auch noch unzufrieden, aber das wird schon mit der Zeit. Ein ganz jung getrunkener 2014er war auch recht "gewöhnlich", aber letztes Jahr im Sommer blies er dann nahezu fast alles vom Tisch. Ich schätze, das passiert mit 2016 auch in ein, zwei Jahren. Grade bei den kühler wirkenden Jahrgängen fällt das auf. dass sie etwas Zeit brauchen, um dann umso mehr zu überraschen - war bei der ersten Probe mit Jaume in Coswig mit dem 2006er so, dann bei seinem 2. Besuch und auch jetzt brillierten 2008 und 2010 und noch mehr 2014 (den wir blind zunächst alle für den hochgelobten 2013er hielten - der wirkliche 2013er holte dann aber erst in Tag 2 die Flügel raus...

Letztes Jahr im Dezember bekam ich bereits den 2017er geliefert, den ich blind geordert hatte. Im Mai gab es davon keine Fassprobe, weil Jaume meinte, der wär grad nicht so in Verfassung (reduktiv-Stinker). Nachdem ich aber gesehen habe, wie wahnsinnig gut sich der neue Irur Rouge 2017 aus der Amphore schon im Sommer zeigte, hatte ich keine Angst davor, einen Wein zu bestellen, den ich nicht vorher gekostet habe. Und als ich ihn dann am Jahresende verkostet habe, war ich hin und weg von dieser Pater-Nasenbombe. So hedonistisch wie 2017 war jung noch nie ein Jahrgang bei Jaume. Im ersten Moment dachte ich, ich hätte zu wenig bestellt, aber okay. Wahrscheinlich trink ich dann davon eh das Meiste irgendwann selbst...
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4378
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ficaria Vins - Montsant

BeitragMi 11. Sep 2019, 09:41

Im Sommer diesen Jahres habe ich mal wieder einige Weine von Ficaria Vins querverkostet, einige, wo es nicht mehr von zu kaufen gibt, aber auch einiges, wo ich noch etwas von anbieten kann (was vermutlich aber hier eh kaum jemanden interessieren wird, wenn ich so auf die Bestellungen dieses Jahres schaue).

Es gab vieles, was frühere Verkostungen bestätigte, aber auch einige handfeste Überraschungen, wie z.B. der allererste Matraketa Negre von 2013, dem Klaus-Peter und ich anfangs attestiert hatten, ein ganz passabler Wein zum Grillen zu sein - nein, er zeigt, dass er doch viel mehr kann...

Alles in allem kann ich den Hype, den es seit einigen Jahren in Katalonien um die raren Weine dieses Winzers gibt (seit der 2013er Pater zum besten Wein Kataloniens in 2016 erklärt wurde), sehr gut nachvollziehen, bei uns in Deutschland ist es nach wie vor ein Geheimtipp geblieben.

Die VKN im Einzelnen sind auf meinem Blog nachzulesen:

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... eta-negre/ ---> Matraketa Negre 2013 und 2015

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... ht-2-elia/ ---> Èlia 2011, 2012, 2013 und 2014

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... -diverses/ ---> Matraketa Blanc 2015, Irur Negre 2017 und Matraketa Tranquil 2014

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... cerverola/ ---> Cerverola 2011, 2012 und 2014

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... d-6-pater/ ---> Pater 2012, 2013 und 2014 sowie Pater 2008, 2007 und 2005
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
VorherigeNächste

Zurück zu Priorat und Montsant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen