Aktuelle Zeit: Sa 4. Jul 2020, 20:48


Südafrika ROT

  • Autor
  • Nachricht
Offline

olifant

  • Beiträge: 3140
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Südafrika ROT

BeitragDi 24. Sep 2019, 10:16

... über 2 Tage im Glas ...

Holden Manz big G 2014, Holden Manz Winery - Franschhoek, NK, Cuvée 51% Cabernet Sauvignon,31% Cabernet Franc, 18% Merlot, Barrique Erst-/Mehrfachbel. 30%/70%

opakes dunkles Rubin; zerquetschte reife Früchte (schw. Johannisbeere, Maulbeere, Brombeere, Pflaumen), dunkler Kakao, Zigarrenkiste; am Gaumen kräftig und dicht gewoben, wieder aromatische reife Früchte korrespondierend zur Nase, Zigarenkiste mit etwas Vanille, schwarzer Pfeffer, leicht harziges Nadelholz, etwas orientalische Gewürze, Mengen dichter samtiger Tannine, gute Säure, sehr harmonisch, trotz Kraft keineswegs erschlagend, guter Zug; langer bis sehr langer Abgang auf Frucht, Tannin und feine Holznoten - 17,5/20 op

So was hatte ich schon lang nicht mehr im Glas, sprich einen Südafrikaner aus dem Barrique - aber alles andere als zu bereuen - im Gegenteil.
Sehr gekonnt gemacht und obwohl von Anfang an offen wie ein Scheunentor, am 2. Tag noch einen Tick besser. Eigentlich ein richtig geiler Wein ...
Grüsse

Ralf
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 567
  • Bilder: 4
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 12:40
  • Wohnort: bei Berlin

Re: Südafrika ROT

BeitragSa 25. Jan 2020, 15:03

Erika Obermeyer Cabernet Sauvignon 2015
Ein ganz toller Tropfen der Newcomerin des Jahres 2019, Platter 5 Sterne.
Der Wein präsentiert sich mit einem ungemein geschmeidig, eleganten Gesamteindruck, typische Cabernet Aromatik und tollen Schmelz, ein Traum von Wein.
Alles ist wunderbar dicht verwoben und eine wahre Freude. 2015 war in Südafrika ein sehr guter Jahrgang.
Ich kenne jetzt nicht sehr viele Cabernet Sauvignon Weine in der Preisregion um 50€, aber für mich ist das ganz großer Stoff, einfach grandios :) .

Grüße Heiko

Gast1

Re: Südafrika ROT

BeitragSa 25. Jan 2020, 19:10

Danke Heiko für den Beitrag! Ich selbst möchte gerne viel anderes kennenlernen, abseits meiner ausgetretenen Pfade. SA ist eine Region mit der ich bisher kaum in Berührung gekommen bin. Werd mir jetzt dank Deiner Anregung mal einige Probierflaschen besorgen.

Zu den Platter Bewertungen 2019 hab ich noch nachfolgenden Link im I-Net gefunden:

http://www.kapweine.ch/news/doc/Platter ... Sterne.pdf

''...Newcomer Winery of the Year (best results as a first-time participant in the guide): Erika Obermeyer Wines.''

Viele Grüsse
Christian
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 567
  • Bilder: 4
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 12:40
  • Wohnort: bei Berlin

Re: Südafrika ROT

BeitragSa 25. Jan 2020, 19:25

Es gibt ja noch mehr Weine von Erika O. , z.B. Erika Obermeyer Erika O Syrah-Grenache Noir-Cinsault 2016, habe ich auch da, nur noch nicht probiert.
Für alle die sich für die Weine interessieren hier ein Link: https://www.capewinebestwine.de/weing%C3%BCter/erika-obermeyer/, da sind die Weine auch erhältlich ;) .

Gast1

Re: Südafrika ROT

BeitragSa 25. Jan 2020, 21:07

Den von Platter 2019 ausgezeichneten Gewinnerwein in der Kategorie CS, Le Riche Cabernet Sauvignon Reserve - 2015, gibt es hier und kostet (nur) 29,90 Euro im Vergleich zu Erikas CS mit 54 Euro:

https://www.andreae-weine.de/kaufen/le- ... erve-2015/

14,5% Alkohol, Atkins vergibt 94 Pkte, Decanter 93 Pkte. Zum Händler kann ich keine Aussagen machen.
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 567
  • Bilder: 4
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 12:40
  • Wohnort: bei Berlin

Re: Südafrika ROT

BeitragSo 26. Jan 2020, 12:32

Hallo Christian,

Ist aber derzeit nicht verfügbar, trotzdem Danke für den Tip, habe den Wein und den Shop bisher noch nicht auf dem Schirm gehabt.
Ein Vergleich der beiden Weine ist sicher reizvoll.
Das 5 Sterne nicht immer ein ähnliches Geschmackserlebnis garantieren, habe ich kürzlich mit diesem Wein: Warwick Estate Cabernet Sauvignon 'The Blue Lady' 2015, bemerkt, ein sicherlich guter Wein, aber im Vergleich zu Erika O C.S., fehlt es mir deutlich an Eleganz, kommt da nicht annährend ran.
Natürlich ist der Eindruck individuell, den jeder hat ein anderes Geschmacksempfinden, aber das ist auch das Schöne an der Weinentdeckung.
Mir persönlich sagen mittlerweile Weine von Winzerinnen oft mehr zu, da diese wohl mehr Wert auf geschmeidige Eleganz legen, deshalb habe ich mir als Probe die Weine von Erika O. ausgesucht.
Das schreit jetzt fast nach dem zweiten Wein, heute Abend :?: , Versuchung ist groß :) .

Grüße Heiko
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 567
  • Bilder: 4
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 12:40
  • Wohnort: bei Berlin

Re: Südafrika ROT

BeitragDo 30. Jan 2020, 21:15

Hallo,
ich habe nun den Erika O Syrah-Grenache Noir-Cinsault 2016 probiert, in der Nase und am Gaumen etwas zurückhaltender als der CS, Syrah und Grenache ist deutlich zu erkennen, trotzdem ist auch dieser Wein sehr elegant, mit schöner Frucht und am Gaumen schön geschmeidig :) .
Sehe ihn persönlich aber doch deutlich hinter dem CS, alles ist eine Spur feiner im Ausdruck, ob es daran liegt das der Wein 1 Jahr jünger ist? vielleicht etwas.
Der Les Riches CS Reserve 2015 ist bei dem erwähnten Shop wieder bestellbar, fürn Euro mehr, zu vertreten, ab Lager ist er dann ab dem 05.02. verfügbar, habe mir mal ein paar Flaschen gesichert ;) .
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 567
  • Bilder: 4
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 12:40
  • Wohnort: bei Berlin

Re: Südafrika ROT

BeitragDo 13. Feb 2020, 23:14

Invest hat geschrieben:Den von Platter 2019 ausgezeichneten Gewinnerwein in der Kategorie CS, Le Riche Cabernet Sauvignon Reserve - 2015, gibt es hier und kostet (nur) 29,90 Euro im Vergleich zu Erikas CS mit 54 Euro:

https://www.andreae-weine.de/kaufen/le- ... erve-2015/

14,5% Alkohol, Atkins vergibt 94 Pkte, Decanter 93 Pkte. Zum Händler kann ich keine Aussagen machen.

Ich habe den Wein gerade im Glas, ja ein guter CS aus Südafrika, aber die Preisspange zum Erika O. CS 2015 stellt sich für mich schon deutlich dar.
Gleich am Anfang der Korken, billige Qualität, ein Querriss gleich bis zur Hälfte, in 5-6 Jahren wird daraus Bröselkork, wenn es so los geht und da gespart wird, ist das nicht schön.
In der Nase ein kräftiges Cabernet Sauvignon Bouquet, keine Frage da sind schöne Aromen, am Gaumen dann auch gute geschmackliche Tiefe und langer Abgang, es stören aber leider einige grasige Noten.
Die samtige Eleganz von Erika O. CS kann nicht annährend erreicht werden.
Es darf gerne verglichen werden und der Le Riche CS ist sicher kein schlechter Wein, aber wer auf seidige Eleganz Wert legt, der ist mit dem CS von Erika O. deutlich besser bedient, insofern der höhere Preis für mich klar gerechtfertigt.
Zum Händler kann ich nur sagen Top, Kundeninformation super, die Ankunft des Weines hatte sich verzögert, man wird umgehend informiert, Sendungsverfolgung und Versand mit UPS, absolut Top :!: , besser geht nicht.

Gruß Heiko
Offline

olifant

  • Beiträge: 3140
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Südafrika ROT

BeitragFr 14. Feb 2020, 11:52

Sauternes hat geschrieben:Gleich am Anfang der Korken, billige Qualität, ein Querriss gleich bis zur Hälfte, in 5-6 Jahren wird daraus Bröselkork, wenn es so los geht und da gespart wird, ist das nicht schön.


... nur so Angemerkt, Kork ist ein Naturprodukt in industrieller Verarbeitung. Auch bei Selektion der besten Qualitäten unterliegt das Endprodukt nicht zu vermeideneden Varianzen. Du schließt von einem Korken auf alle weiteren ... hattest aber evtl. unglücklicher Weise den nicht zu vermeidenden Ausschusskorken. Die Korklänge ist das mögliche Qualitätsmerkmal ... jmtc
Grüsse

Ralf
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3355
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Südafrika ROT

BeitragFr 14. Feb 2020, 13:06

olifant hat geschrieben:hattest aber evtl. unglücklicher Weise den nicht zu vermeidenden Ausschusskorken

...mittlerweile ist da technisch hinsichtlich der Qualitätssicherung eine ganze Menge möglich. Kost' halt...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
VorherigeNächste

Zurück zu Südafrika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen