Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 19:25


Bordeaux 2010

Medoc und seine Appellationen, Bourg und Umgebung, Fronsac, Pomerol, Saint Emilion und Umgebung, Entre Deux Mers, Graves und Pessac-Leognan, Sauternes und Co.
  • Autor
  • Nachricht
Online

Weinschlürfer

  • Beiträge: 227
  • Registriert: Do 16. Jul 2015, 17:18

Re: Bordeaux 2010

BeitragFr 26. Apr 2019, 11:34

Ewald von Dennenburg hat geschrieben:Es gibt Neuigkeiten zum Thema Lidl Lagrange 2010. Nachdem ich nun doch Kontakt mit dem Lidlservice bezüglich des Flascheninhaltes, sowie der mutmaßlich schlechten Lagerung aufgenommen habe, kam nun eine anteilige Erstattung über 53,97€ zustande. Flaschen musste ich nicht zurück senden. Das empfinde ich als sehr, sehr fair! Drei Flaschen hatte ich gekauft, eine davon getrunken.
Ehrlich gesagt wäre mir ein frischerer und korrekt gelagerter Lagrange zu 36€ dennoch lieber gewesen, Lidl vermutlich auch!


ich würde sogar sagen, dass das mehr als fair ist.

Hattest du alle 3 Flaschen mit deutliche zu niedrigem Füllstand + Korken nach oben gedrückt moniert und Fotos gemacht ?
Offline

Ewald von Dennenburg

  • Beiträge: 83
  • Registriert: Fr 20. Mai 2016, 00:10

Re: Bordeaux 2010

BeitragFr 26. Apr 2019, 12:09

Weinschlürfer hat geschrieben:
Ewald von Dennenburg hat geschrieben:Es gibt Neuigkeiten zum Thema Lidl Lagrange 2010. Nachdem ich nun doch Kontakt mit dem Lidlservice bezüglich des Flascheninhaltes, sowie der mutmaßlich schlechten Lagerung aufgenommen habe, kam nun eine anteilige Erstattung über 53,97€ zustande. Flaschen musste ich nicht zurück senden. Das empfinde ich als sehr, sehr fair! Drei Flaschen hatte ich gekauft, eine davon getrunken.
Ehrlich gesagt wäre mir ein frischerer und korrekt gelagerter Lagrange zu 36€ dennoch lieber gewesen, Lidl vermutlich auch!


ich würde sogar sagen, dass das mehr als fair ist.

Hattest du alle 3 Flaschen mit deutliche zu niedrigem Füllstand + Korken nach oben gedrückt moniert und Fotos gemacht ?

Hallo Weinschlürfer,
ich hatte die niedrigen Füllstände aller drei Flaschen moniert, die Qualität der geöffneten Flasche sowie den durchfeuchteten Korken per Foto dokumentiert. Das war alles.
Besten Gruß
Uwe
Offline

willinger1

  • Beiträge: 14
  • Registriert: Di 20. Jun 2017, 13:24

Re: Bordeaux 2010

BeitragFr 26. Apr 2019, 21:42

Hallo zusammen,

Jetzt hat mich die Neugierige gepackt und auch meine auffälligste Flasche Lagrange 2010 von Lidl geöffnet. Der Korken leicht erhöht, im unteren Bereich bis 1cm etwas eingefärbt aber nicht vollgesaugt.

Guter Wein, nicht fehlerhaft oder Hinweise auf schlechte Lagerung aber noch zu jung.

Hier meine Eindrücke...

http://www.verkostungsnotizen.net/vkn_d ... p?ID=67439

Fritz
Dateianhänge
20190426_182600.jpg
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3400
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Bordeaux 2010

BeitragFr 26. Apr 2019, 21:49

Hallo,

um das "Lidlgrange" Monopol zu brechen, jetzt mal eine Notiz zu einem meiner Lieblingsthemen. Großes Jahr / Kleine Weine :P

Grüße,

wolf

Bild
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline

Frankie Wilberforce

  • Beiträge: 695
  • Registriert: Do 30. Dez 2010, 23:18

Re: Bordeaux 2010

BeitragSa 27. Apr 2019, 15:35

Gestern Abend im Glas Chateau Larrivet Haut Brion, Pessac - Leognan, 2010

es ist ein Wein, der mir ich erst vor ein paar Jahren mit dem 1998 er Jahrgang durch Zufall sehr positiv aufgefallen ist. Mittlerweile ist er einer meiner Lieblingsweine.

Farbe: eine tiefdunkelrote Farbe ohne Randaufhellung,
Nase: rote und schwarze Beeren, etwas Rauch und Tabakblätter, aber eine deutliche Alkoholnote die nicht schwächer wurde (was mir nicht so gefällt),
Gaumen: abgerundete fette Tannine, eine schöne Säure und ein tolles Fruchtspiel, ein mittlerer bis voller Körper, wieder rote und schwarze Beeren, Lakritze, und wieder ist sehr deutlich der Alkohol zu schmecken...
Ein langer Abgang wie Gaumen.
Ein insgesamt eleganter und beeindruckender Auftritt, aber es fehlt noch an Harmonie und Ausgewogenheit, der Wein braucht noch weitere Jahre der Reife und hoffentlich verschwindet die störende Alkoholnote.

Alkoholgehalt: 14,5% ...

Derzeit "nur" 90+ FW Punkte, vielleicht ist er in 5 Jahren besser. Time will tell.
Grüße Armin

Sie fragen mich nach den besten Wein? Sicher das nächste Glas ...
Offline

manubi

  • Beiträge: 303
  • Registriert: Fr 17. Feb 2012, 13:38
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2010

BeitragDo 30. Mai 2019, 20:23

Heute im Glas:

Bild

Gegenüber dem 2009er eine deutliche Verbesserung, eindeutig harmonischer und mehr Trinkfreude bereitend.Inzwischen scheint mir, das 2010 gegenüber 2009 auf breiter Front die Nase vorne hat.

Gruß

Manfred
Offline

manubi

  • Beiträge: 303
  • Registriert: Fr 17. Feb 2012, 13:38
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2010

BeitragMo 15. Jul 2019, 09:08

Gestern mal wieder ein 2010er:

Bild

Sehr gutes PLV. Heiner Lobenberg gibt 93-94 Punkte. Das ist m.M. eindeutig ein zu tiefer Griff in die Punktekiste. Aber der muss ihn ja auch an die Frau/den Mann bringen . . .

Gruß

Manfred
Offline

toska

  • Beiträge: 166
  • Registriert: Sa 7. Mai 2016, 17:23

Re: Bordeaux 2010

BeitragDi 16. Jul 2019, 20:50

Du Retout 2010

Offen und strahlend, viel Pflaumen, aber auch viele beerige Facetten v.a. am Gaumen. Stoffig, viel Tannin, das sich am ersten Tag noch rau zeigt, am 2. Tag schön abgerundet, wenn auch noch immer präsent. Die Säure reif und saftig. Hoher Trinkfluss, etwas weniger ausladend als der 09er, aber fokussierter und kerniger, jedenfalls auf selbem Niveau. Jetzt top zu trinken, wird sicher noch 5 evtl. sogar 10 Jahre viel Freude machen.
Gruß, T.
Offline

Olaf Nikolai

  • Beiträge: 510
  • Registriert: So 23. Jan 2011, 17:01

Re: Bordeaux 2010

BeitragDi 16. Jul 2019, 22:28

schön dass sich der Wein offener präsentiert als ehedem. seinerzeit gefiel mir der 09er vergleichsweise besser weil mit mehr Fruchtsüsse ausgestattet.....eh meine Präferenz.
Nie bessere Arrivageweine als die 09er verkostet.
Offline

Michl

  • Beiträge: 668
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:04

Re: Bordeaux 2010

BeitragSa 14. Sep 2019, 20:49

Ich habe überhaupt keine Ahnung von Bordeaux, aber ein paar liegen in meinem Keller, weil ich ab und an Lust darauf habe, meist, wenn Lamm im Spiel ist. Ob der folgende Wein noch Entwicklungspotenzial hat, vermag ich deshalb kaum zu beantworten, mir scheint aber, dass er gerade in einer richtig guten Form ist. Für mich ist das ein bestens aufgeschlossener Wein, der vielleicht anders, aber kaum mehr besser wird. Die noch lebendige Frucht, die er gerade zeigt, und das bestens gereifte Tannin gefallen mir sehr. Ein betörender Nasenwein!

Bild
Viele Grüße

Michl
VorherigeNächste

Zurück zu Bordeaux und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen