Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 05:41


Loersch

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 881
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 15:38

Re: Loersch

BeitragMi 19. Dez 2018, 19:16

Ich habe neulich zusammen mit Alex auf der Weinmesse in Düsseldorf 2 Tage lang ausgeschenkt, unterm Strich kamen am besten an:

2017 Vogelsang trocken
2016 Devon Terrassen trocken
2017 Glimmerschiefer feinherb
2017 Fels Terassen - 2 - feinherb
2017 Piesporter Goldtröpfchen Kabinett restsüß
2016 Alte Reben Auslese

Diese Weine kann ich mit besten Gewissen empfehlen, bezahlbar sind sie auch :D

Gruß,

Daniel
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
Offline
Benutzeravatar

AmonA

  • Beiträge: 189
  • Bilder: 1
  • Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:35

Re: Loersch

BeitragSa 22. Dez 2018, 18:09

@Daniel
hast du auch die Spaetburgunder probiert?
Grüße
AmonA (aka Volker)
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 881
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 15:38

Re: Loersch

BeitragSa 22. Dez 2018, 22:20

AmonA hat geschrieben:@Daniel
hast du auch die Spaetburgunder probiert?


Da würde ich dir den Spätburgunder Barrique „Edition B“ empfehlen, der ist kräftig und stoffig, kostet 18,50€.
Hat mir geschmeckt obwohl ich eigentlich nur Riesling trinke :D


Spätburgunder Trocken „im Barrique gereift“
Edition B ist unser hochwertigster Rotwein, stark im Ertrag reduziert,
selektiv gelesen, maischevergoren und 18 Monate in fränzösischen
Eichenholzfässern gereift. Unfiltriert abgefüllt.


Gruß

Daniel
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
Offline
Benutzeravatar

AmonA

  • Beiträge: 189
  • Bilder: 1
  • Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:35

Re: Loersch

BeitragSo 23. Dez 2018, 12:20

Besten Dank!
Ich werde nächstes Jahr einige Probeflaschen bestellen (natürlich auch und im Besonderen Riesling) - obwohl ich überwiegend Burgunder trinke :)
Grüße
AmonA (aka Volker)
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3982
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Loersch

BeitragDo 11. Apr 2019, 21:22

Im Glas liegt - Ralf Gundlach sei mal wieder Dank! - mein erster Riesling von Alexander Loersch:

Bild

Bei ähnlich geringem Alkoholgehalt finde ich Martin Müllens trockene Kabinette noch einen Tick feiner. Aber das hier macht auch durchaus Freude. Klassisch schlanker Moselstil!

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3982
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Loersch

BeitragDo 11. Apr 2019, 21:40

P.S.: Der Wein braucht etwas Luft! Jetzt mehr (unsüßer) Pfirsich als Petrol und Cassis - und auch mindestens ein Pünktchen mehr! Sehr schönes Getränk!

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1213
  • Registriert: Mo 31. Jan 2011, 00:13

Re: Loersch

BeitragMi 17. Apr 2019, 22:00

Der 2014 Devon-Terrassen Trittenheimer Apotheke Riesling trocken ist auch nicht zu verachten.
Ein mineralischer Riesling mit schöner Frucht und durchaus Power. Ganz feine Säure. Zeigt eine sehr schöne Struktur mit Tendenz zur Komplexität. Eher an der oberen Grenze des Restzuckers angesiedelt. Allerdings steht die Restsüsse dem Wein sehr gut. Gehobene trockene Spätlese, die auch ein kleines GG sein könnte.
89 Punkte. Hat im Abverkauf 5,95 Euro gekostet.

Gruß

Ralf
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3982
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Loersch

BeitragMi 17. Apr 2019, 22:04

Ralf Gundlach hat geschrieben:Der 2014 Devon-Terrassen Trittenheimer Apotheke Riesling trocken ist auch nicht zu verachten.


Den habe ich gerade auch im Glas - so ein Zufall! :mrgreen:

Meine genauere VKN folgt noch, aber in der Grundtendenz stimme ich mit dir überein.

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3982
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Loersch

BeitragMi 17. Apr 2019, 23:05

Die VKN zum "Devonterrassen" 2014 liefere ich hiermit nach:

Bild

Blind würde ich bei diesem Wein - um es ehrlich zu sagen - weit eher auf die Terrassen- als auf die Mittelmosel tippen! Aber trotzdem handelt es sich um einen ungewöhnlich kraftvollen und damit auch durchaus nicht ausdruckslosen Riesling aus der Trittenheimer Apotheke, der mich stilistisch an das eine oder andere Lagengewächs von Reinhard Löwenstein :mrgreen: erinnert.

Der Abverkaufspreis ist natürlich ein absoluter Witz! Die spinnen, die Händler....manche jedenfalls....!

Herzliche Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 881
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 15:38

Re: Loersch

BeitragDo 18. Apr 2019, 21:40

Hallo Bernd,

habe letztes Wochenende mal wieder einen 2016 Devon- Terassen geöffnet.
Obwohl er mir für einen „trockenen“ zu viel RZ hat (>10g), ist es ein ausgezeichneter, sehr mineralischer Riesling mit mittleren Körper, langen Abgang und guten Trinkfluss. Richtig, er ist nicht günstig, aber bei der Steillage soll er den Preis gerne aufrufen.

Für mich ist er jeden Cent wert und ein großartiger Solist. Neben dem Fels- Terrassen einer meiner Lieblingsweine vom Alex. Liegt hier auch kartonweise im Keller. Klare Kaufempfehlung.

Gruß

Daniel
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
Vorherige

Zurück zu Mosel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen