Aktuelle Zeit: Mo 8. Mär 2021, 19:43


Empfehlung Weingläser

Von Korken, Kapseln, Kellermessern
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 3175
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Empfehlung Weingläser

BeitragDi 23. Feb 2021, 18:59

amateur des vins hat geschrieben:Da macht es auch nichts, daß die alle nach Auschuß und unglaublich häßlich aussehen.

Schönheit liegt nun mal im Auge des Betrachters !
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

UlliB

  • Beiträge: 3366
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:27

Re: Empfehlung Weingläser

BeitragDi 23. Feb 2021, 19:43

austria_traveller hat geschrieben:
amateur des vins hat geschrieben:Da macht es auch nichts, daß die alle nach Auschuß und unglaublich häßlich aussehen.

Schönheit liegt nun mal im Auge des Betrachters !

Ja, genau. Es gibt ja auch Leute, die finden, dass ein Warzenschwein ein sehr schönes Tier ist. Insofern wird dieses Warzenschwein unter den Weingläsern sicher auch seine Fans finden :lol:

Aber egal - wenn der Aldi-Wein aus dem Tetrapack aus diesen Dingern tatsächlich besser schmeckt als ein Chateau Margaux 1983 aus den falschen Gläsern (ich denke da z.B. an Riedel Sommeliers Bordeaux Grand Cru, man muss ja immer fair bleiben...), käme ich vielleicht auch in Versuchung. Ich werd's aber nicht drauf ankommen lassen... Freiwillige vor!

:mrgreen:

Gruß
Ulli
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 2606
  • Bilder: 7
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 21:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Empfehlung Weingläser

BeitragDi 23. Feb 2021, 20:11

la-vita hat geschrieben:Für mich eine Designkatastrophe.
Ich glaube, so langsam dämmert's mir...
Das ist die Griffrille für alle, die lieber sti(e)llos den Kelch greifen Genial ergonomisch! :mrgreen:
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

Lars Dragl

  • Beiträge: 233
  • Registriert: Mo 3. Okt 2016, 22:24

Re: Empfehlung Weingläser

BeitragDi 23. Feb 2021, 20:26

Hallo!

Das Design erinnert schon sehr an das der Zaltogläser der Josephinenhütte. Schön finde ich sie jetzt auch nicht unbedingt, aber probieren geht übers studieren :D.

Grüße

Lars
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 4262
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Empfehlung Weingläser

BeitragDi 23. Feb 2021, 23:37

Lars Dragl hat geschrieben:Das Design erinnert schon sehr an das der Zaltogläser der Josephinenhütte.

...war auch mein erster Gedanke!
la-vita hat geschrieben:Für mich eine Designkatastrophe

...für mich auch. Ob die Gläser sensorisch was bringen, weiß ich nicht, hab's noch nicht probiert. Aber die müßten schon extremst besser sein als z.B. die Gabriels, daß ich über diese Unform hinwegsehen könnte. Haptik und Optik spielen bei mir halt auch eine gewisse Rolle...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Georg R.

  • Beiträge: 390
  • Registriert: Mi 26. Okt 2016, 19:59
  • Wohnort: Hochrhein

Re: Empfehlung Weingläser

BeitragMi 24. Feb 2021, 21:20

"Im Vergleich zur Verkostung aus konventionellen Gläsern zeigen die Weine aus den „Winewings“-Gläsern in der Nase viel mehr Tiefe und Komplexität und präsentieren sich so auch im Mund vielschichtiger und präsenter."

Heisst nichts anderes als: Die Winewings sind besser als ein 0.25l Schorleglas 8-)

Gruss
Georg
Man kann die Erkenntnisse der Medizin auf eine knappe Formel bringen: Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich.
Mark Twain
Vorherige

Zurück zu Weinverschlüsse und Trinkzubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen