Aktuelle Zeit: So 20. Jan 2019, 22:22


Bordeaux 2005

Medoc und seine Appellationen, Bourg und Umgebung, Fronsac, Pomerol, Saint Emilion und Umgebung, Entre Deux Mers, Graves und Pessac-Leognan, Sauternes und Co.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

UlliB

  • Beiträge: 2594
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:27

Re: Bordeaux 2005

BeitragMo 14. Jan 2019, 09:48

Nachdem ich mit besseren 2005ern über einige Jahre hinweg böse auf die Nase gefallen bin - alle restlos vernagelt - habe ich um den Jahrgang für eine ganze Weile einen großen Bogen gemacht. Gestern dachte ich, ich könnte es mal wieder versuchen. Ich habe dafür bewusst einen Wein ausgewählt, der im Normalfall eher früh zugänglich ist:

Chateau Branaire-Ducru 2005 (St. Julien 4e GCC) 13%Vol. Dekantiert und kurz belüftet. Immer noch sehr dunkle Farbe ohne Alterstöne, in der Mitte blickdicht. Offene, rotfruchtige Nase, zunächst Himbeere, dann Johannisbeere, nach einiger Belüftung auch dunklere Frucht; Holz ganz im Hintergrund. Wirkt im Gaumen für den an sich konzentrierten Jahrgang überraschend schlank, ziemlich kühl (und insofern sehr Bordeaux), moderate Säure, Tannin im Hintergrund, dieses aber noch etwas rauh. Mittlere Länge. Alles in allem: sanft. Kaum Ecken und Kanten, aber auch nicht flach, schöne Harmonie.

Ok, das hat mal gut funktioniert. Der Wein ist vielleicht noch nicht voll da, aber schon zu 80 bis 90%, und macht Spaß. Parker himself und Neal Martin haben jeweils 93 Punkte vergeben. Für meinen Geschmack ist das einen kleinen Tacken zu viel, der Wein könnte etwas mehr Spannung haben, aber man kann das auch so stehen lassen.

Ich werde mich bei den 2005ern jetzt wohl mal vorsichtig und langsam weiter vortasten.

Gruß
Ulli
Vorherige

Zurück zu Bordeaux und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen