Aktuelle Zeit: Do 19. Sep 2019, 20:51


Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

Alles zu "my cellar is my castle"
  • Autor
  • Nachricht
Offline

xaverja

  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:24

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 09:40

wenn du in deiner rechnung jetzt noch den hedonischen faktor sowie einen ev. verkaufserlös dazu rechnest, hast sicher nichts "falsch" gemacht...

aus genau dieser überlegung habe ich mir vor rd. 2 jahren einen keller (stadtgrenze wien) gekauft - ich denke wenn der kaufpreis "vernünftig" ist, kann man nicht viel falsch machen...

wo in etwas ist der weinkeller im weinviertel (200,-- / monat) und wie gross etc.
in wien-nähe (15 km) werden teilw. summen jenseits der 350,-- / monat bezahlt....
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2791
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 09:46

xaverja hat geschrieben:aus genau dieser überlegung habe ich mir vor rd. 2 jahren einen keller (stadtgrenze wien) gekauft - ich denke wenn der kaufpreis "vernünftig" ist, kann man nicht viel falsch machen...

Und .. hast du den Keller schon vollfüllen können ... :lol: :lol: :lol:
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6898
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 09:47

wo in etwas ist der weinkeller im weinviertel (200,-- / monat) und wie gross etc.


das steht im Inserat, nämlich 2122 Ulrichskirchen - 15 km ab Wiener Stadtgrenze A23, S2 / A5 führt bis fast zum Ort.

Grüße,
Gerald
Offline

xaverja

  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:24

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 10:47

Und .. hast du den Keller schon vollfüllen können

@austria_traveller der wird nie voll werden... ich hab mich jedoch schon das ein oder andere mal volllaufen lassen... :roll:
Zuletzt geändert von xaverja am Do 21. Feb 2019, 10:50, insgesamt 2-mal geändert.
Offline

xaverja

  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:24

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 10:48

Gerald hat geschrieben:
wo in etwas ist der weinkeller im weinviertel (200,-- / monat) und wie gross etc.


das steht im Inserat, nämlich 2122 Ulrichskirchen - 15 km ab Wiener Stadtgrenze A23, S2 / A5 führt bis fast zum Ort.

Grüße,
Gerald



hab ihn schon gefunden - danke... 30m² reichen wohl, allerdings finde ich dafür 200-- recht ordentlich - keine bilder von innen !?!? ulrichskirchen kenne ich, da kann man über die anbindung nicht meckern...
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6898
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 10:53

Wird schon einen Grund haben, warum es keine Fotos von innen gibt - vermutlich einfach eine Erdröhre, wie es sie in der Umgebung massenhaft gibt. Man muss übrigens auch damit rechnen, dass die Luftfeuchtigkeit bei praktisch 100% liegt und die Etiketten darunter leiden werden. Also nichts für Weine, die man vielleicht einmal verkaufen möchte ...

Grüße,
Gerald

P.S. Übrigens wurde in meiner Nähe (Nachbarort) vor ein paar Jahren ein vergleichbarer Keller (allerdings klar renovierungsbedürftig) um 10.000 oder so zum Kauf angeboten. Das klingt preislich schon eher nachvollziehbar, wenn die Renovierungskosten sich in Grenzen halten. Muss ja nicht ein richtiges "Schmuckstück" werden, nur den Zweck erfüllen.
Online
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2284
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 11:14

@Weingeist:

...vor allem dürften bei 21 m Länge deutlich mehr als 50 Flaschen 'reingehen und man ist sein eigener Herr im Keller. Glückwunsch dazu :!:
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

xaverja

  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:24

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 12:09

Gerald hat geschrieben:Wird schon einen Grund haben, warum es keine Fotos von innen gibt .


genau das wollte ich damit sagen... ;)

ulrichskirchen hat glaub ich rd. 300 keller...
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 950
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 15:00

EThC hat geschrieben:@Weingeist:

...vor allem dürften bei 21 m Länge deutlich mehr als 50 Flaschen 'reingehen und man ist sein eigener Herr im Keller. Glückwunsch dazu :!:
Danke, derzeit liegen ca. +/- 1000 Flaschen drinnen, wobei ich momentan versuche, "Abbau" zu betreiben. Und da war/ist noch immer genug Platz vorhanden... :lol:

Gerald hat geschrieben:P.S. Übrigens wurde in meiner Nähe (Nachbarort) vor ein paar Jahren ein vergleichbarer Keller (allerdings klar renovierungsbedürftig) um 10.000 oder so zum Kauf angeboten.
Und ich dachte immer, mein Preis wäre damals schon ein "Liebhaberpreis" gewesen.... ;) Allerdings hatte mein Keller den Vorteil, dass noch einige Jahre zuvor, darin tatsächlich Wein gekeltert wurde (möchte mir bei der Betonwanne unter der Presse und dem Staubabrieb, den ich immer wieder habe, nicht vorstellen, wie da produziert wurde).
Liebe Grüße
weingeist
Offline

xaverja

  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:24

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDo 21. Feb 2019, 15:45

[/quote]Und ich dachte immer, mein Preis wäre damals schon ein "Liebhaberpreis" gewesen.... ;) Allerdings hatte mein Keller den Vorteil, dass noch einige Jahre zuvor, darin tatsächlich Wein gekeltert wurde (möchte mir bei der Betonwanne unter der Presse und dem Staubabrieb, den ich immer wieder habe, nicht vorstellen, wie da produziert wurde).[/quote]

du darfst nicht vergessen, dass im jahr 1998 (dein kellerkauf) wein in der breiten masse kaum ein thema war und zu dieser zeit weinkeller dem verfall preis gegeben waren... insb. in den letzten 10 jahren hat das thema wein(keller) eine wahnsinnige renaissance erlebt. vor 20 jahren konntest du am / beim bisamberg fast jeden zweiten keller kaufen, und das fast geschenkt... aktuell ist dort kaum noch etwas zu vernünftigen preisen zu bekommen.
im weinviertel sind div. kellergassen vor 20 jahren nicht zum ansehen gewesen, aktuell schaut das ganz anders aus.

ohne deinen keller zu kennen, denke ich das du hier eine wertsteigerung von mind. =/> 300 % hast... und das ohne wein 8-) auch wenn es uns nicht um die wertsteigerung geht, ist es doch beruhigend!
Vorherige

Zurück zu Weinlagerung und Kellerzubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen