Aktuelle Zeit: Sa 23. Mär 2019, 03:23


Wie kauft ihr ein ?

Hohe Brisanz, kurzes Verfallsdatum
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Sistra7119

  • Beiträge: 57
  • Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:32
  • Wohnort: Darmstadt

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 13:55

Mich interessiert auch die Vielfalt beim Wein. Deswegen trinke ich mich aktuell durch die verschiedenen Regionen durch, in denen meine Lieblingsrebsorten angebaut werden (Riesling, Spätburgunder, Cab.Sauvignon, Merlot, Barbera und Nebbiolo). Gerne verbinde ich dieses Hobby mit meiner Urlaubsplanung. Meine Urlaube sind immer auch Weinerkundungsreisen, wo ich vor Ort Weine bei Winzern oder in regionalen Maison du Vin verkoste und kaufe. Von den Weinen, die mir gefallen, nehme ich 2 bis 3, je nach Preisniveau, auch mal 6 Flaschen mit.

Wenn ich Weine im Onlinehandel kaufe, dann sind dies in der Regel Empfehlungen aus dem Forum. Mit einer Flasche teste ich und ordere dann ggf. nach.

Die Statistik in der Weinverwaltung von Verkostungsnotizen spiegelt mein Einkaufsverhalten: 109 Positionen bei 200 Flaschen. :oops:

Grüße, Simone
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6871
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 07:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 14:17

Ich kaufe auch meistens nur 2 Flaschen je Sorte - einfach, da ich meiner Gesundheit zuliebe die getrunkenen Mengen begrenzen möchte und gleichzeitig möglichst viel Neues entdecken. Aus diesem Grund versuche ich bei sozialen Events (ohne Weinbezug) überhaupt, die dort meist ausgeschenkten einfachen Weine zu meiden und lieber Mineralwasser o.ä. zu trinken. Natürlich auf die Gefahr, für "abgehoben" gehalten zu werden (OK, als Admin eines "abgehobenen" Forums ist das ja ohnehin kein Wunder, oder? :) ). Das Argument "muss noch Auto fahren" ist zum Glück hier meist hilfreich.

Kartonweise kaufe ich eigentlich nur Weine, die ich dann selbst als Gastgeber servieren würde.

Grüße,
Gerald
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2722
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 15:14

Gerald hat geschrieben:Kartonweise kaufe ich eigentlich nur Weine, die ich dann selbst als Gastgeber servieren würde.

Ja natürlich. Da unterscheide ich auch nicht zwischen dem was ich trinke und dem was ich meinen Gästen gebe
Beste Grüße
Gerhard aus Wien

Gast1

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 15:42

Ich kaufe 99,9% meiner Weine bei meinem bevorzugten Weingut und dass bereits seit ca. 25 Jahren.
Ich möchte noch erwähnen, dass ich in erster Linie Riesling der trocken ausgebaut ist bevorzuge.

Den jeweils aktuellen Jahrgang verkoste ich direkt im Weingut, wobei ich in der Regel bereits zuvor weiß welche Weine ich kaufen werde.

In der Regel kaufe ich dann diverse Rieslinge (Gutswein, Ortswein, Lagenriesling) direkt ab Weingut ein, später kaufe ich dann den ein- oder anderen Wein entweder direkt beim Weingut oder durch Bestellung nach.
Offline

Michl

  • Beiträge: 576
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:04

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 16:07

In meinem überschaubaren Keller (ca. 300 Flaschen) gibt es so gut wie keine Flasche mehrfach. Zu 95 % sind das Flaschen, die ich reifen lassen möchte. Auch von den Weinen, die ich sofort trinke, kaufe ich i.d.R. nur 1-2 Flaschen und wenn sie mir gefallen, wird eben in derselben Menge nachgekauft. Zum einen liegt das daran, dass mich viel zu viele Weine interessieren und allein in Deutschland habe ich wahrscheinlich von 90 % der in den Weinführern gelistetet Weingüter noch keinen einzigen Wein getrunken, zum anderen gehört bei mir das Bestellen von Weinen mit zur Freude am Wein. Mir würde etwas fehlen, wenn ich durch kistenweises Einbunkern auf Monate versorgt wäre. Eine besonders großen Keller strebe ich gar nicht an, da ich zum einen nicht die Mittel dazu habe und zum anderen nicht wüsste, wann ich den Wein jemals trinken sollte. Einzig von Koehler-Ruprecht kaufe ich jedes Jahr mehrere Flaschen aus dem Saumagen.
Viele Grüße

Michl
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 964
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:17

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 17:12

Fast ausschließlich kaufe ich meine Weine:
Ab Weingut, meist nach vorhergehender Verkostung.
Da wo ich nicht mit dem PKW innerhalb von < 4 Std. anreisen kann, im Fachhandel
Selten im Online-Handel.

Bei der Flaschenanzahl:
Min. 3 Fl. , wenn ich den Wein kenne.
Max , puuuh 12- 18 Fl. , wenn mich ein Wein komplett begeistert.
Neben dem Entdecken von neuen Weinen, finde ich es äußerst interessant
einen Wein bei seiner Reise bis zum Höhepunkt begleiten. :D
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 668
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 18:19

Ich kaufe bevorzugt beim Winzer, meist im six-pack, außergewöhnliches auch gerne 12 Flaschen.
Im Online-Handel, wenn es beim Winzer nichts mehr gibt.
Wenn ein Winzer, so wie zuletzt, KaJo in den Ruhestand geht, alles was ich bekommen kann und was mein Geldbeutel zuläßt :mrgreen:

Beste Grüße

Peter
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind (Konstantin Wecker)
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1624
  • Bilder: 4
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 20:56

webmark hat geschrieben:Ich kaufe 99,9% meiner Weine bei meinem bevorzugten Weingut und dass bereits seit ca. 25 Jahren.


...das ist im Prinzip natürlich völlig in Ordnung, Hauptsache man ist damit glücklich und zufrieden. Aber als jemand, der genau das krasse Gegenteil davon macht, wollte ich mal nachfragen, ob's nicht doch ab und zu mal juckt, mal was anderes zu probieren, vor allem nicht erst jeweils bei der 1000sten Flasche...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 926
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 19:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 21:03

webmark hat geschrieben:...wobei ich in der Regel bereits zuvor weiß welche Weine ich kaufen werde.
Wow, ich vermute jetzt einmal .... Rieslinge, trocken ausgebaut ;)
Liebe Grüße
weingeist
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 926
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 19:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wie kauft ihr ein ?

BeitragSo 13. Jan 2019, 21:43

Ach ja Gerhard,
wo kaufe ich ein? ;)

Na gut, ich verrate es Dir - hauptsächlich beim Winzer direkt (meist 6er Kartons) und sehr stark Heimatbezogen.

Italien und Chile gibt es auch noch im Keller, sowie natürlich einzelne andere Länder. Da meist 3er Serien, wegen der Auswahl. Diese Weine werden Online bestellt oder im Fachhandel gekauft.

Wobei, ich versuche z. B. Wein und Co zu meiden, da ich dort früher schon öfters Weine gekauft habe, die dann eigentlich wenig geheißen haben. Vor zwei Wochen brauchte ich für einen Besuch (der Wein eher hinunter schüttet als genießt, somit kam nichts in Frage, was ich derzeit im Keller hätte) Weißweine und bin wieder einmal in unsere Wein & Co-Filiale gegangen. Es wurde ein 3x2 Karton Basisweine von Markus Huber aus dem Traisental (dessen höhere Qualitäten ich sehr gut finde) und ich war wieder enttäuscht (trotz dem hochgelobten Jahrgang 2017). Ich glaube, Gerald hat in einem anderen Post geschrieben, dass ihn Säure bei einzelnen Weinen gestört hat, hier war es genauso. Diese Basisweine sind extrem säurebetont, schon zu viel des Guten.

Die Moral von der Geschichte, besser vorher kosten und doch direkt beim WInzer kaufen (wenn irgend wie geht).
Liebe Grüße
weingeist
VorherigeNächste

Zurück zu Aktuelle Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen