Aktuelle Zeit: Mi 24. Okt 2018, 01:34


Heuer geht's besonders früh los

Hohe Brisanz, kurzes Verfallsdatum
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2616
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Heuer geht's besonders früh los

Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1152
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Heuer geht's besonders früh los

BeitragMo 6. Aug 2018, 15:10

...es gab heute auch in Bayern 2 eine Meldung, daß die Lese in Rheinhessen in dieser Woche beginnt, so früh wie anscheinend nie zuvor...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2616
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Heuer geht's besonders früh los

BeitragMo 6. Aug 2018, 16:05

Witzigerweise fangen Sie in Sizilien Mitte September an.
Die Info bekam ich von der Agricola Occhipinti Nähe Vittoria
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

mixalhs

  • Beiträge: 1303
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mi 7. Sep 2011, 11:29

Re: Heuer geht's besonders früh los

BeitragMo 6. Aug 2018, 16:21

Ist das noch :shock: der Jahrgang 2018 oder bereits 2019?
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1152
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Heuer geht's besonders früh los

BeitragMo 6. Aug 2018, 18:29

mixalhs hat geschrieben:Ist das noch der :shock: Jahrgang 2018 oder bereits 2019?

:lol: :lol: :lol:
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

Dilbert

  • Beiträge: 472
  • Bilder: 11
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 17:33
  • Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Heuer geht's besonders früh los

BeitragDi 7. Aug 2018, 13:20

Habe jetzt schon zwei Infos gesehen, die die Qualität des Jahrgangs 2018 loben. Das Deutsche Weininstitut sogar explizit die Rotweine.
Wenn ich da an einen vergleichbaren Jahrgang wie 2003 denke, bin ich eher skeptisch. Ich befürchte eher dicke und säurearme Rotweine!! Könnte eigentlich ein Jahr für die Ahr werden ...!!

Gruß,
Jochen
„Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt mit einem Champagner, man endet das Menu mit einem Sauternes, und man ist allein daheim…“
(Anthony Barton)
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1152
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Heuer geht's besonders früh los

BeitragDi 7. Aug 2018, 13:57

Dilbert hat geschrieben:Habe jetzt schon zwei Infos gesehen, die die Qualität des Jahrgangs 2018 loben.


Auf diese Lobhudeleien gebe ich letztlich gar nichts. Alles Stimmungsmache, zwar durchaus opportun, aber eben doch inhaltsleer, wenn's denn um einzelne Kaufentscheidungen geht. Es wird -wie eigentlich immer- auf das Geschick der Winzer ankommen, was im Einzelfall dabei 'rauskommt. Auch aus 2015 hatte ich wunderschön frische Sachen im Glas, die mit einer schönen Säurestruktur glänzen konnten, allgemein betrachtet tendiere ich aber doch mehr zu den kühleren Jahren wie 2010 und 2014...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2616
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Heuer geht's besonders früh los

BeitragDi 7. Aug 2018, 14:19

Dilbert hat geschrieben:Das Deutsche Weininstitut sogar explizit die Rotweine.

Klingt nach vorauseilendem Gehorsam - das Jahr ist heiß, also müssen die Rotweine gut werden.
Ich bin da seeeehr vorsichtig !
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6811
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Heuer geht's besonders früh los

BeitragDi 7. Aug 2018, 15:28

Auf meinem Zweigelt-Weinstock im Garten sind die Trauben auch schon fast reif - und sie sehen aufgrund der trockenen und warmen Witterung bisher auch absolut perfekt aus (das ist keineswegs selbstverständlich, da sie nie mit irgendwelchen Pestiziden in Kontakt kommen). Optisch sehr ähnlich wie Jg. 2015, nur noch einiges früher.

Daraus auf ganz Niederösterreich zu schließen, ist wahrscheinlich unseriös, aber wenn der Jahrgang wie 2015 wird, wäre ich nicht unzufrieden. Die Rotweine 2015 waren nach meiner Einschätzung großartig, aber auch die Weißweine im Großen und Ganzen sehr attraktiv.

Grüße,
Gerald
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1152
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Heuer geht's besonders früh los

BeitragDi 7. Aug 2018, 18:32

Gerald hat geschrieben:Die Rotweine 2015 waren nach meiner Einschätzung großartig, aber auch die Weißweine im Großen und Ganzen sehr attraktiv.


...bei den Roten gehe ich durchaus mit, bei Weiß waren nach meiner persönlichen Erfahrung viele Sachen aus A -speziell NÖ- aufgrund nur mäßiger Säurestruktur recht breit. Deshalb wurde ich verallgemeinert 2018 (nicht nur in A) eher als Rotweinjahr sehen, bei den Weißen muß halt sehen, wer die Säure im Griff hat...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Nächste

Zurück zu Aktuelle Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen