Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 20:20


Bordeaux 2017

Medoc und seine Appellationen, Bourg und Umgebung, Fronsac, Pomerol, Saint Emilion und Umgebung, Entre Deux Mers, Graves und Pessac-Leognan, Sauternes und Co.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 661
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 14:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Bordeaux 2017

BeitragFr 18. Mai 2018, 12:24

Moin,

also so richtig schlau werde ich aus der Kampagne nicht. Hier deutliche Abschläge, dort der gleiche Preis wie 2016 ... einen echten Trend scheint es nicht zu geben. Woran liegt es? Ich hätte viele Ideen, bin aber viel zu sehr Laie der Vorgänge am Platz Bordeaux, als das ich diese als valide ansehen würde.

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline

Ollie

  • Beiträge: 1065
  • Registriert: Mo 6. Jun 2011, 11:54

Re: Bordeaux 2017

BeitragFr 18. Mai 2018, 12:56

Bei Rotweinen sieht der Entscheidungsbaum so aus:

Vergleichbare Qualitaet wie 2015/16: keine Abschlaege.
Schlechtere Qualitaet als 2015/16, aber Frostverluste: keine Abschlaege.
Schlechtere Qualitaet als 2015/16: Abschlaege, bestenfalls auf 2014er-Niveau.
Bessere Qualitaet als 2015/16: Aufschlaege.
Bessere Qualitaet als 2015/16 und Frostverluste: Aufschlaege.
Beychevelle: Aufschlag. :lol:

Cheers,
Ollie
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
Offline

Olaf Nikolai

  • Beiträge: 391
  • Registriert: So 23. Jan 2011, 16:01

Re: Bordeaux 2017

BeitragFr 18. Mai 2018, 13:15

....weitere Fragen zum Thema Preisgestaltung werden mit sofortigem Aufschlag sanktioniert.... :lol:
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 411
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 10:34
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2017

BeitragFr 18. Mai 2018, 13:18

....übrigens hätt ich da noch eine Frage :lol:

Tertre Roteboeuf 176 EUR bei LOB. Keine Ahnung was der 16er kostete :lol:
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3307
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 11:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Bordeaux 2017

BeitragFr 18. Mai 2018, 14:21

Palmer war auch schon ganz schön dick. Und mit angemehmerer Preistendenz mit -20%
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline

Rotundweiss

  • Beiträge: 78
  • Registriert: Do 30. Dez 2010, 16:43
  • Wohnort: Niedersachsen

Re: Bordeaux 2017

BeitragFr 18. Mai 2018, 14:32

Bradetti hat geschrieben:....übrigens hätt ich da noch eine Frage :lol:

Tertre Roteboeuf 176 EUR bei LOB. Keine Ahnung was der 16er kostete :lol:


€ 199...
Offline

Segla

  • Beiträge: 101
  • Registriert: Mo 2. Mai 2011, 20:46

Re: Bordeaux 2017

BeitragFr 18. Mai 2018, 16:42

Ein guter Preis für den 16er Tertre Roteboeuf war so bei 175,-, und der 2017er sollte unter 160,- liegen! (2014 war unter 150,-!!)...
Das sind jetzt keine Lobenberg Preise. :|
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1185
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2017

BeitragFr 18. Mai 2018, 17:51

Ollie hat geschrieben:...
Beychevelle: Aufschlag. :lol:

Cheers,
Ollie

Passt doch!
Bestenfalls sehr gute bis bei einzelnen Jahrgängen
hervorragende Qualitäten, dabei maßlos überteuert
mit Tendenz nach oben.
Es folgen - zumindest teilweise - extrem hohe Kritiker-
Bewertungen, warum auch immer ;-)

Viele Grüße,
Jochen
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 661
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 14:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Bordeaux 2017

BeitragMi 23. Mai 2018, 10:27

Moin,

gestern und heute kamen die folgenden Weine (alle Preise ex-Nego):

Monbousquet € 36 (-3%)
Lynch-Bages € 75 (-21,9%) - Ein Kaufkandidat? Schlecht sind die Bewertungen ja nicht.
Lagrange (St. Julien) € 30 (-13,7%)
Quinault l'Enclos € 21,60 (-9%)
Grand Puy Ducasse € 25,20 (-12,5%)
Lascombes €49,20 (-14%)
Beau Sejour Becot € 40,80 (-19%)

Alles mit mehr oder weniger deutlichen Abschlägen. Mal sehen, wer sich als nächstes mit welchem Preis aus der Deckung traut.

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 250
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 11:40
  • Wohnort: bei Berlin

Re: Bordeaux 2017

BeitragDo 24. Mai 2018, 10:58

Interessant ist die Benotung einiger Weine, bei Lobenberg z.B. kostet der Lynch-Bages 99€ mit 96-97 Punkte, der Chateau Canon la Gaffeliere 75€ mit 95-96 Punkte und dagegen ein Chateau Coutet 25€ mit 98-100 :!: Punkte, welcher Wein ist nun davon der beste :?: .
Ja ich weiß Punkte kann man nicht trinken, ich bin nur auf die Meinungen gespannt, wie sich ein 3-4facher Preis rechtfertigt oder erklärt.

Gruß Heiko
VorherigeNächste

Zurück zu Bordeaux und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen