Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 20:06


Champagner

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

P-No

  • Beiträge: 94
  • Bilder: 1
  • Registriert: So 1. Apr 2012, 16:40

Re: Champagner

BeitragDo 17. Mai 2018, 18:34

AmonA hat geschrieben:Ist jetzt zwar kein Champagner, aber empfehlen könnte ich die Crémant de Bourgogne von Parigot & Richard aus Beaune. Die Cuvée Prestige und auch der etwas einfachere Blanc de Blancs sind "eine Sünde wert" für deutlich unter 20,-- die Flasche! :)


Hallo Volker,
danke für den Tipp :) . Ein paar Schäumer aus der Bourgogne habe ich auch im Keller (und lieber noch im Glas) - bin auch recht regelmäßig in der Ecke. Parigot kenne ich namentlich, hab aber noch nix von ihnen probiert.
Im gleichen Preissegment und auch sehr schön sind die Crémant von Vittaut-Alberti und der Domaine Chevrot (der Bourgogne Rosé de Vigne ist großartig für den Preis).
Parigot werde ich bei Gelegenheit sicher mal probieren :) .
VG Patrik
Offline
Benutzeravatar

AmonA

  • Beiträge: 162
  • Bilder: 1
  • Registriert: Di 28. Aug 2012, 11:35

Re: Champagner

BeitragFr 18. Mai 2018, 20:21

P-No hat geschrieben:...
Im gleichen Preissegment und auch sehr schön sind die Crémant von Vittaut-Alberti und der Domaine Chevrot (der Bourgogne Rosé de Vigne ist großartig für den Preis). ..
VG Patrik

Hallo Patrik,
danke für die Empfehlungen ;)
Vor einigen Monaten hatte ich Champagner von Vilmart Grand Cellier d´Or Brut 1er Cru 2011 und von Ulysse Colin Les Pierrieres Blanc de Blancs Extra Brut 2012 im Glas. Leider habe ich mir keine Notizen gemacht, aber einer davon war hervorragend, der andere nur "sehr gut" :D
Von jedem habe ich noch eine Flasche...mal schauen, wenn ich wieder Lust auf Schampus habe, dann zücke ich meinen Notizblock!
Grüße
AmonA (aka Volker)
Offline
Benutzeravatar

P-No

  • Beiträge: 94
  • Bilder: 1
  • Registriert: So 1. Apr 2012, 16:40

Re: Champagner

BeitragFr 18. Mai 2018, 21:56

Hallo Volker,
Vilmart interessiert mich auch - würde mich über eine Notiz beim nächsten Öffnen freuen, von Ulysse Collin habe ich den 12er Les Roises im Keller, auf den bin ich schon gespannt.
Heute hatte ich ein sehr schönes Erlebnis mit diesem Schäumer
Bild
Für mich ist Chartogne Taillet eine echte Entdeckung in diesem noch nicht so alten Jahr :)
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1684
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 10:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagner

BeitragDi 5. Jun 2018, 09:59

Bild

Das Teil hat uns gut gefallen. Wie schon geschrieben, ist die Säure ein wenig heftig und wenn ich ehrlich bin, mir ein wenig zu heftig. Sonst hat aber alles gepasst. OK, der aufgerufene Preis ist grenzwertig.
Bild
Offline

weinaffe

  • Beiträge: 844
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 13:19
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagner

BeitragDo 7. Jun 2018, 19:10

Hallo zusammen,

ich darf mich mal bei folgendem Weltklasse-Schäumer selbst zitieren:

Bild

Erneut verkostet Ende Mai 2018: dieser Champagner ist noch lässiger und in sich ruhender geworden, schafft spielend die Grätsche zwischen angenehmer Reife und unheimlicher Frische, Eleganz pur, großer Champagner, der mir jetzt glatt 95 Punkte wert ist. Viel besser geht ein Blanc de Blancs-Champagner eigentlich nicht... großes Tennis, zumal dieser Champagner kaum teurer als einer der langweiligen Marken-Champagner ist und im Handel immer noch für Mitte 40 Euronen zu haben ist !!!

Grüsse
Bodo
Offline

Michl

  • Beiträge: 529
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:04

Re: Champagner

BeitragDo 7. Jun 2018, 19:45

Bodo, dass klingt so phantastisch, da muss ich kaufen. Vielen Dank für den Tipp!
Viele Grüße

Michl
Offline

weinaffe

  • Beiträge: 844
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 13:19
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagner

BeitragFr 8. Jun 2018, 09:51

Michl hat geschrieben:Bodo, dass klingt so phantastisch, da muss ich kaufen. Vielen Dank für den Tipp!


Hallo Michl,

ich hab natürlich auch noch mal nachgeordert ;) Bestell aber unbedingt den undosierten 2005, da es ja auch zum gleichen Preis den dosierten gibt, der mir aber nicht ganz so gut gefällt. Genial finde ich diese Klarheit und pure Finesse, die dieser Schäumer in hohem Masse besitzt. Und die Flasche leert sich mit beängstigender Schnelle.. :lol:
Ich hoffe, der schmeckt Dir genauso gut wie mir. Bin auf Deine Eindrücke sehr gespannt.

Grüsse
Bodo
Offline
Benutzeravatar

vanvelsen

  • Beiträge: 721
  • Bilder: 4
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 10:22
  • Wohnort: Windisch
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagner

BeitragFr 15. Jun 2018, 06:51

Liebes Forum

ich glaube, Paul Clouet war hier noch nicht ein grosses Thema, doch was ich kürzlich im Glas haben durfte, war sehr erfreulich.
Die sehr gelungene Range von Champagne Paul Clouet bietet viel Trinkfreude fürs Geld. Das sind vielleicht nicht die grössten Champagner aber im Kontext des moderaten Preises, sind die Weine ideale Alltags-Begleiter.

Besonders gefallen haben mir der Rosé sowie der Millesimée 2008 und der Prestige, aber auch die Basis lässt sich durchaus sehen.

Hier geht's zu meinen Notizen:
https://vvwine.ch/2018/06/nice-bubbles- ... ul-clouet/

Grüsse,

Adrian
Offline

Michl

  • Beiträge: 529
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:04

Re: Champagner

BeitragSa 1. Sep 2018, 18:12

Oben hat Bodo (Weinaffe) den folgenden Champagner angepriesen. Heute habe ich ihn im Glas. Ich bin mir jetzt schon sicher, dass dies eines der großen Weinerlebnisse des Jahres sein wird:

Bild

Wenn aktuell darüber diskutiert wird, ob Gerald das Forum weiter bestehen lassen soll, dann weiß ich allein wegen dieser Empfehlung von Bodo, warum dieses Forum für mich unschätzbaren Wert hat.
Bodo, herzlichen Dank für diesen Tipp!!! Wenn ich die Mittel hätte, würde ich mir von diesem Wein 12 Flaschen in den Keller legen, aber leider... Dennoch ist dieser Wein jeden Euro mehr als wert und sicherlich ist das ein herausragendes PGV! Punkte gibt's keine, denn von Champagner habe ich wirklich keine Ahnung.
Viele Grüße

Michl
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2645
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Champagner

BeitragSa 1. Sep 2018, 18:41

Michl hat geschrieben:Wenn ich die Mittel hätte, würde ich mir von diesem Wein 12 Flaschen in den Keller legen, aber leider...

Du hast es leider nicht geschrieben, aber in Champagner wachsen wir erst jetzt so etwas hinein, drum hake ich da des öfteren nach.
Was kost'n sowas ?
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
VorherigeNächste

Zurück zu Champagne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen