Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 13:50


Südafrika ROT

  • Autor
  • Nachricht
Offline

olifant

  • Beiträge: 3039
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 08:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Südafrika ROT

BeitragDi 24. Sep 2019, 09:16

... über 2 Tage im Glas ...

Holden Manz big G 2014, Holden Manz Winery - Franschhoek, NK, Cuvée 51% Cabernet Sauvignon,31% Cabernet Franc, 18% Merlot, Barrique Erst-/Mehrfachbel. 30%/70%

opakes dunkles Rubin; zerquetschte reife Früchte (schw. Johannisbeere, Maulbeere, Brombeere, Pflaumen), dunkler Kakao, Zigarrenkiste; am Gaumen kräftig und dicht gewoben, wieder aromatische reife Früchte korrespondierend zur Nase, Zigarenkiste mit etwas Vanille, schwarzer Pfeffer, leicht harziges Nadelholz, etwas orientalische Gewürze, Mengen dichter samtiger Tannine, gute Säure, sehr harmonisch, trotz Kraft keineswegs erschlagend, guter Zug; langer bis sehr langer Abgang auf Frucht, Tannin und feine Holznoten - 17,5/20 op

So was hatte ich schon lang nicht mehr im Glas, sprich einen Südafrikaner aus dem Barrique - aber alles andere als zu bereuen - im Gegenteil.
Sehr gekonnt gemacht und obwohl von Anfang an offen wie ein Scheunentor, am 2. Tag noch einen Tick besser. Eigentlich ein richtig geiler Wein ...
Grüsse

Ralf
Vorherige

Zurück zu Südafrika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen