Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 06:39


Diverse Winzer

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1061
  • Registriert: Mo 31. Jan 2011, 00:13

Re: Diverse Winzer

BeitragSo 27. Mai 2018, 21:24

Ich habe schon mehrmals Rieslinge vom Weingut Hain aus Piesport getrunken, die Weine wahren aus meiner Erinnerung heraus immer sehr ordentlich gemacht, aber es trat niemals ein Nachkaufreflex ein, trotz der durchaus vernünftigen Preispolitik. Nachdem ich zwei Tage in Veldenz war habe ich mir auf dem Weg dahin im ortsansässigen Edeka in Piesport eine Flasche von dem hier gekauft: 2016 Piesporter Goldtröpfchen Kabinett feinherb.
Das ist für mich schon ein typisches Goldtröpfchen. Schöne, kräftige Gelbfruchtnoten, abgepuffert durch eine feine, mineralische Note und einer knackigen Säure. Nicht unbedingt die schlanke,feine Klinge, aber da ist das Goldtröpfchen im Vergleich zu anderen Toplagen eh nicht für bekannt. Das ist bis jetzt der beste Hain, den ich bisher getrunken habe. Wenn der noch etwas aufregender wäre...87-88 Punkte. Für 8,50 Euro hervorragendes PLV.

Gruß

Ralf
Zuletzt geändert von Ralf Gundlach am So 27. Mai 2018, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1061
  • Registriert: Mo 31. Jan 2011, 00:13

Re: Diverse Winzer

BeitragSo 3. Jun 2018, 21:51

Auch ein Mitbringsel aus Piesport in der halben Flasche:
2014 Piesporter Goldtröpfchen Kabinett Weingut Breit
Gelbfruchtige Nase. Am Gaumen Pfirsich und Aprikosen pur. Goldtröpfchen pur. Frucht hedonistisch, aber ganz fein. mit feiner Mineralität. Und passende, fast spielerische Säure. Das ist sicher nicht die ganz feine Klinge. Aber sowas von eine delikate Frucht, unglaublich "lecker". Das Goldtröpfchen ist sicher nicht die allergrösste Mosellage , aber wenn eine mit perfekter, fast opulenter Frucht protzen kann, dann das Goldtröpfchen. Und wenn dann eine perfekte Säure und Mineralität hinzukommt kann es durchaus groß werden, oder wie in dem Fall hier, mindestens verdammt "lecker", 87 Punkte, hat 3,50 Euro in der halben Flasche gekostet. Erinnert mich an die besten Reuscher-Haart Kabinette Anfang der 2000er.

Gruß

Ralf
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2605
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Diverse Winzer

BeitragMo 4. Jun 2018, 19:03

niers_runner hat geschrieben:Ich hoffe, das Weingut Erbes gehört nicht dazu.

Kann ich mir nicht vorstellen.
Wir trinken zwar selten etwas von der Mosel, aber öfters mal ein paar Altweine, u.a. von Erbes.
Die Weine sind jedesmal gut gestanden.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 519
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Diverse Winzer

BeitragFr 8. Jun 2018, 15:49

austria_traveller hat geschrieben:
niers_runner hat geschrieben:Ich hoffe, das Weingut Erbes gehört nicht dazu.

Kann ich mir nicht vorstellen.
Wir trinken zwar selten etwas von der Mosel, aber öfters mal ein paar Altweine, u.a. von Erbes.
Die Weine sind jedesmal gut gestanden.

Hallo Gerhard,

das beruhigt mich :-)

Beste Grüße

Peter
Jeder Tag ist gleich lang, aber nicht gleich breit
Udo Lindenberg
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 519
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Diverse Winzer

BeitragSo 10. Jun 2018, 17:40

Gestern abend im Glas:
Bild

Hat mir ähnlich gut gefallen, wie der Krettnacher Altenberg.
Nicht ganz die Klasse von Erich Weber, aber auf einem guten Weg.

Beste Grüße

Peter
Jeder Tag ist gleich lang, aber nicht gleich breit
Udo Lindenberg
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 519
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Diverse Winzer

BeitragDo 14. Jun 2018, 20:50

Noch einen Tick besser, der Euchariusberg Alte Reben:

Bild

Gefühlt könnte man den Riesling eimerweise trinken :D

Beste Grüße

Peter
Jeder Tag ist gleich lang, aber nicht gleich breit
Udo Lindenberg
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 519
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Diverse Winzer

BeitragDo 12. Jul 2018, 21:16

Aus dem Kleinschock lt. Stefan Müller ein kleiner, ehrlicher Kabinett

Bild

Bei einem Preis von 8,00 Euro kann man nicht meckern.

Beste Grüße

Peter
Jeder Tag ist gleich lang, aber nicht gleich breit
Udo Lindenberg
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1061
  • Registriert: Mo 31. Jan 2011, 00:13

Re: Diverse Winzer

BeitragDo 16. Aug 2018, 19:40

Im Glas eine "Erstbegegnung": 2016 Blauschiefer Riesling feinherb Weingut Stein aus Bullay
Pigott beschrieb dieses Weingut Anfang der 90er in seinem besten Werk. Nase eher zurückhaltend. Am Gaumen ein Spaßwein! Saftig, mit schöner Frucht ( Grapefruit, knackiger Pfirsich ). Die mineralischen Noten und die perfekt eingebundene, durchaus feine Säure ergänzen das Ganze zu einem schönen, trinkanimierenden Riesling für schöne Sommertage, der gar nicht mehr sein will als er ist. 87 Punkte, hat 7,50 Euro im Edeka Zickuhr in Köln gekostet

Gruß

Ralf
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 716
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 21:17

Re: Diverse Winzer

BeitragSa 18. Aug 2018, 15:42

...aus der Wehlener Sonnenuhr im Edelstahl ausgebaut

Bild
Jetzt ausgewogen, mineralisch unterlegt - hat noch Potential
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline
Benutzeravatar

Allegro

  • Beiträge: 753
  • Bilder: 4
  • Registriert: Fr 4. Feb 2011, 19:48
  • Wohnort: Hessen

Re: Diverse Winzer

BeitragDi 28. Aug 2018, 22:24

Vor kurzem habe ich zufällig mitgekriegt, dass eine Kollegin von mir aus einer Winzerfamilie von der Mosel stammt und das Familienweingut nunmehr von ihrem Bruder geführt wird. Da musste ich natürlich gleich eine Kostprobe ordern und so habe ich nun im Glase einen

2015 Riesling Spätlese halbtrocken "Valwiger Herrenberg", Weingut Ulrich Göbel, 56814 Ernst

Wunderbar fruchtig und dicht, deutlich mineralisch und für mich schmeckt der Wein auch eher "trocken" als halbtrocken, kräftige Säure (gerade noch an der Grenze des für mich verträglichen), langer Abgang. Und sehr erfreulich: nur 10,5 % Alk. Und der Preis ist ebenfalls sehr erfreulich: gerade mal eben 7,00 EUR ...
Für mich persönlich ein schöner Riesling, wird sicher nachgekauft !

Ich bin gespannt auf die gleiche Riesling-Spätlese in süß, die noch auf die Verkostung wartet ....
Viele Grüße - Allegro
VorherigeNächste

Zurück zu Mosel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen