Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 20:49


Schloss Lieser

  • Autor
  • Nachricht
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 565
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Schloss Lieser

BeitragDo 8. Nov 2018, 13:41

Hallo Daniel,

im Mai 19 bin ich wieder vor Ort.
Bisher kenne Ich von Hain nur feinherb und trocken.

Beste Grüße

Peter
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind (Konstantin Wecker)
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 636
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 14:38

Re: Schloss Lieser

BeitragDo 8. Nov 2018, 19:50

niers_runner hat geschrieben:Hallo Daniel,

im Mai 19 bin ich wieder vor Ort.
Bisher kenne Ich von Hain nur feinherb und trocken.

Beste Grüße

Peter


Hallo Peter,

dann können wir ja bald einen Hain-Thread eröffnen :D

Gruß,

Daniel
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 565
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Schloss Lieser

BeitragFr 9. Nov 2018, 08:35

Hallo Daniel,

auch nicht zu verachten sind die Goldtröpfchen von Mario Schwang, ein paar Meter von Hain entfernt.

Offtopische Grüße

Peter
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind (Konstantin Wecker)
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 807
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:17

Re: Schloss Lieser

BeitragFr 9. Nov 2018, 19:36

niers_runner hat geschrieben:...auch nicht zu verachten sind die Goldtröpfchen von Mario Schwang, ein paar Meter von Hain entfernt.

Hallo Peter,
Zustimmung, :D die 15er Spätlese war schon richtig gut und seine Rieslinge werden jedes Jahr besser, feiner, schlanker... vinum gibt jetzt schon 89 Punkte fuer sein goldenes Spätlesen Tröpfchen aus 2017 :D
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 661
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 14:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Schloss Lieser

BeitragFr 16. Nov 2018, 20:19

Moin,

zuletzt hatte ich den Helden Kabi aus 2017 im Glas. Keine großen Notizen, schon jetzt wunderbar balanciert zwischen Säure und Süße, knackige Gelbfrucht. Da wird es schwer, die letzten 5 Flaschen nicht anzurühren, auch wenn die Zukunft wahrlich goldig ist.

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline

port_ellen

  • Beiträge: 186
  • Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:45

Re: Schloss Lieser

BeitragFr 16. Nov 2018, 22:15

und ich hatte die sonnenuhr, auch die ist schnell verdunstet.
qualitativ nicht so perfekt wie das goldtröpfchen; süße, säure und aromen sind auch noch nicht ganz beieinander.
gruss, m
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 565
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Schloss Lieser

BeitragSa 8. Dez 2018, 21:46

Heute Abend im Glas:

Bild

Für einen VDP.Gutswein verdammt gut. Hatte ich im September vor Ort bei Thomas Haag probiert und ein paar Flaschen mitgenommen. Der seinerzeit positive Eindruck hat sich bestätigt.

Beste Grüße

Peter
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind (Konstantin Wecker)
Offline

port_ellen

  • Beiträge: 186
  • Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:45

Re: Schloss Lieser

BeitragSo 9. Dez 2018, 01:07

moin peter,

der SL kabinett trocken ist für mich deutlich oberhalb der gutsweine angesiedelt und ein 2017er highlight im trockenen bereich knapp über 10€. übrigens auch der fritz haag gutsriesling (unter 10) dieses jahr besonders gelungen.

gruss, matthias
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 565
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Schloss Lieser

BeitragSo 9. Dez 2018, 08:47

port_ellen hat geschrieben:moin peter,

der SL kabinett trocken ist für mich deutlich oberhalb der gutsweine angesiedelt und ein 2017er highlight im trockenen bereich knapp über 10€. übrigens auch der fritz haag gutsriesling (unter 10) dieses jahr besonders gelungen.

gruss, matthias

Hallo Matthias,
ja, den Gutsriesling von Fritz Haag fand ich auch gelungen.
Die Aussage von UliB wird für mich nachvollziehbar: mancher VDP.Gutswein von einem TOP Winzer ist besser als ein GG von einem mittelmäßigen Winzer.

Beste Grüße

Peter
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind (Konstantin Wecker)
Vorherige

Zurück zu Mosel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen