Aktuelle Zeit: Sa 27. Feb 2021, 07:58


Ländervergleich Pinot Noir

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

P-No

  • Beiträge: 94
  • Bilder: 1
  • Registriert: So 1. Apr 2012, 16:40

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragDi 31. Okt 2017, 22:06

Ein zweites WV-Treffen wird wohl in den Sternen bleiben ;) schade eigentlich. Aber sicher ergibt sich auch eine andere Gelegenheit :)
Offline

weinaffe

  • Beiträge: 1004
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 13:19
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragDo 2. Nov 2017, 17:12

Hallo Patrik, hallo Erich,

wirklich schade, dass es bisher nicht zu einem 2. WV-Treffen gelangt hat. Es wäre aber durchaus spannend, mal eine kleine Pinot-Noir-Blindprobe zu organisieren. Das könnte man durchaus privat durchführen und hier in Würzburg finden sich mit Sicherheit auch noch ein paar Mitstreiter; mit 6-8 Leuten könnte man da schon einige Flaschen probieren. US-Pinots haben mich bisher noch nicht so recht überzeugen können, aber bei Blindproben kommen ja manchmal recht überraschende Ergebnisse heraus ;)

Grüsse
Bodo
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 4193
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragDo 2. Nov 2017, 20:33

Hallo Bodo,
da wäre ich gerne dabei. Mit ein bißchen zeitlichem Vorlauf sollte sich da schon ein passender Termin finden lassen :)
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

P-No

  • Beiträge: 94
  • Bilder: 1
  • Registriert: So 1. Apr 2012, 16:40

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragDo 2. Nov 2017, 21:57

Hi Bodo,
wäre auch dabei - Termin lässt sich sicher finden :)
VG Patrik
Offline

weinaffe

  • Beiträge: 1004
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 13:19
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragFr 3. Nov 2017, 13:49

Hallo Patrik, hallo Erich,

dann sollten wir das im nächsten Jahr angehen. Ich hör mich mal hier in Würzburg um, wer noch teilnehmen will und kann und sammle Termine. Mit 6-8 Leuten können wir das gerne bei mir zuhause machen. Ihr müsst halt anreisen... aber es gibt sicherlich schlimmere Reiseziele als Würzburg :lol: Ein paar gereifte "Originale" und deutsche Pinots kann ich sicherlich einbringen, Patrik wird sicherlich den einen oder anderen Pinot aus der "neuen Welt" beisteuern können. Ich denke, im Frühjahr oder Herbst/Winter 2018 werden wir schon einen Termin finden. Ich melde mich dann rechtzeitig bei euch.

Grüsse
Bodo
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 4193
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragFr 3. Nov 2017, 16:16

Ok, hört sich gut an, bis dahin wird in meiner Pinot-Schatzkiste sicher auch noch das ein oder andere drin sein... :D
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

maha

  • Beiträge: 1030
  • Bilder: 3
  • Registriert: Di 18. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: FFM

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragFr 3. Nov 2017, 17:36

Sollte noch Bedarf an Teilnehmern bestehen, von Frankfurt ist es ja nicht so weit nach Würzburg :-)
Der schönste Sport ist der Weintransport!
Offline
Benutzeravatar

P-No

  • Beiträge: 94
  • Bilder: 1
  • Registriert: So 1. Apr 2012, 16:40

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragSa 4. Nov 2017, 00:25

Hi Bodo,
das klingt nach einem seht guten Plan :) Neben einer Reihe von Cali-Pinots hätte ich auch noch ein paar Sachen aus der Bourgogne, die ich mitbringen könnte.
Offline
Benutzeravatar

P-No

  • Beiträge: 94
  • Bilder: 1
  • Registriert: So 1. Apr 2012, 16:40

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragSa 4. Nov 2017, 00:27

Hi Marko,
würde mich sehr über einen weiteren Rhein-Mainler in der Runde freuen, sofern Bodo noch einen weiteren Platz hat.
VG Patrik
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 4193
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Ländervergleich Pinot Noir

BeitragSa 4. Nov 2017, 10:58

P-No hat geschrieben:würde mich sehr über einen weiteren Rhein-Mainler in der Runde freuen


Das wäre sicher gut, wenn du deine Region nicht alleine vertreten müßtest, ich würde jedenfalls als Unterfranke hingehen, um nicht so allein zu sein... :D
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
VorherigeNächste

Zurück zu Pinot Noir / Spätburgunder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen