Aktuelle Zeit: Mo 16. Dez 2019, 04:05


Südafrika ROT

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

hendrik

  • Beiträge: 671
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 18:36
  • Wohnort: Leusden Niederlande

Re: Südafrika ROT

BeitragDo 3. Jan 2013, 00:14

Chris, I think this wine is hard too find now it is the Platter nr 1, but perhaps I can help :mrgreen:

best regards
Offline
Benutzeravatar

Erdener Prälat

  • Beiträge: 758
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 23:24
  • Wohnort: Erfurt

Re: Südafrika ROT

BeitragDo 3. Jan 2013, 09:35

Google Shopping zeigt vier Anbieter für knapp 30 Euro.
Offline
Benutzeravatar

Oh Dae-Su

  • Beiträge: 722
  • Bilder: 2
  • Registriert: Di 1. Nov 2011, 14:00
  • Wohnort: BW
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südafrika ROT

BeitragDo 3. Jan 2013, 10:16

Thanks for the offer Hendrik, already got a source :D

Groeten!

Chris
Offline
Benutzeravatar

hendrik

  • Beiträge: 671
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 18:36
  • Wohnort: Leusden Niederlande

Re: Südafrika ROT

BeitragDo 3. Jan 2013, 12:48

Erdener Prälat hat geschrieben:Google Shopping zeigt vier Anbieter für knapp 30 Euro.


In die Niederlande nog keine 20 euro :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Weinzelmännchen

  • Beiträge: 578
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 18:28
  • Wohnort: Salzburg

Re: Südafrika ROT

BeitragSa 2. Feb 2013, 22:41

Ich gestehe, Babymord! Irgend etwas hat mich zu dieser Freveltat getrieben; hedonistische Motive können es aber keinesfalls gewesen sein. Ich kann mir nun langsam vorstellen, welche Herausforderung die Bordeaux en primeur-Woche ist. Hut ab :!:

Bild

Ich beisse mich gerade durch saftige Tannine, die keinesfalls "grün" wirken. Zu meinem Erstaunen ist der Wein am Gaumen keineswegs austrocknend, er wirkt nur recht eindimensional. Es ist fast so, als ob ich an Hand eines (wackeligen) Fohlens beurteilen müsste, ob daraus ein richtiges Rennpferd wird. Ob es dieses Fohlen wirklich an die Spitze schaffen wird, bezweifle ich eher, aber zu einem eigenständigen, nicht mainstream behafteten Wein sicherlich; daher aktuell 85++P.
MvG
(Mit vinophilen Grüssen)

Daniel
Offline

Dr. Weinstein

  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 5. Feb 2014, 16:51

Re: Südafrika ROT

BeitragDi 11. Feb 2014, 14:58

Kennt jemand Weine von Meerlust Estate aus Stellenbosch ?
Ich habe im Weinschrank zwei deren Produkte (Merlot 2009 bzw. das angebliche Flaggschiff Rubicon 2008) liegen. Bis zum Trinkgenuss werd ich noch etwas warten, aber ich hätte mal gern ein paar Meinungen ob es lohnt noch das eine oder andere aus dem Sortiment dazuzukaufen.
Offline

Daniel Villbrandt

  • Beiträge: 20
  • Bilder: 1
  • Registriert: Di 6. Aug 2013, 09:56

Re: Südafrika ROT

BeitragDo 13. Feb 2014, 13:28

Bei den Rotweinen ist der Pinot Noir ganz spannend, auch wenn man sich bewusst sein muss, dass es eben ein Pinot Noir aus Südafrika ist. Gleiches gilt übrigens für den Merlot - selbst einige Winzer in Südafrika bezweifeln, dass es hervorragenden südafrikanischen Merlot geben kann. Guten und mit einem ordentlichen Preis-Leistungsverhältnis auf jeden Fall, aber zur Spitzenklasse reicht es nur selten beim Merlot.

Cabernet und der Red sind ganz ok, aber der Rubicon ist definitiv die bessere Wahl. Gilt als Flagship und als Wendepunkt in der südafrikanischen Weinwelt. Bevor der damalige Besitzer Nico Myburgh den Rubicon zum ersten Mal herstellte, war südafrikanischer Wein von "rebsortenreinen" Produkten geprägt (bis in die 70er). Erst mit diesem Blend begann man auch am Kap mit Verschnitten zu arbeiten. Daher auch der "flussüberschreitende" Name :)

Meerlust produziert nur einen Weißwein, den Chardonnay. Der hat es aber in sich ;)

Falls noch mehr südafrikanische Tipps erwünscht sind, sag einfach Bescheid. Unbedingt einmal den Pierneef Shiraz-Viognier von La Motte ausprobieren! In der Regel ein paar Euro günstiger als der Rubicon, aber wunderbar...
Offline

Dr. Weinstein

  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 5. Feb 2014, 16:51

Re: Südafrika ROT

BeitragDo 20. Feb 2014, 13:33

Da bedanke ich mich mal, spät aber doch, für die umfassende Antwort und werde dich zukünftig als mein persönliches Südafrika-Weinlexikon vormerken.
Offline

Daniel Villbrandt

  • Beiträge: 20
  • Bilder: 1
  • Registriert: Di 6. Aug 2013, 09:56

Re: Südafrika ROT

BeitragFr 21. Feb 2014, 16:09

Sehr gerne doch. Ist berufsbedingt ;)
Viel Spaß mit den Weinen!
Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 594
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:36
  • Wohnort: Berlin

Re: Südafrika ROT

BeitragSa 22. Feb 2014, 15:20

Hallo,

habe in den vergangenen 4 Jahren (zuletzt letzten September) mehrfach den 1995er Rubicon im Glas gehabt. Stets ein großer Genuß, so aus der Erinnerung zwischen 91 und 93 Punkten. Mitverkoster haben ihn bei verdeckten Verkostungen meist als guten BDX klassischen Stils eingeschätzt.

Grüße

Nikolai
Bild
VorherigeNächste

Zurück zu Südafrika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen

cron