Aktuelle Zeit: Sa 17. Apr 2021, 16:07


Kalifornien

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Desmirail

  • Beiträge: 899
  • Registriert: Mo 20. Dez 2010, 13:30
  • Wohnort: Essen
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Kalifornien

BeitragSo 1. Nov 2020, 14:31

austria_traveller hat geschrieben:Und selbst wenn !
Für Außenstehende sind wir das doch alle :lol:



Jopp, manche können nicht verstehen, dass "wir" für Wein viel Geld ausgeben, also größer 15 Euro und so. Andererseits frage ich dann oft zurück, dann kommen die Liebhabereien dieser Menschen zu vorschein und ich denk mir: Wie kann man dafür nur so viel Geld ausgeben ... ;)


Ich z.B. mache mir aus Autos so gut wie nichts. Ich fahre einen 13 Jahre alten Nissan Micra. Mir reicht das für die Stecken die ich fahre, für den Weintransport reicht es mir auch. :)
-----------------------
Deep And House
-----------------------
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 3212
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Kalifornien

BeitragSo 1. Nov 2020, 14:52

Desmirail hat geschrieben:dass "wir" für Wein viel Geld ausgeben, also größer 15 Euro und so.

Eh sehr verständnisvoll, deine Leute. Bei mir ist schon bein 10er Schluß
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 4436
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Kalifornien

BeitragSo 1. Nov 2020, 16:51

...wenn meine weniger weinaffinen Bekannten mit "edleren" Sachen von mir beglückt werden, wird das schon im "Das ist dann schon was Anderes!"-Sinne goutiert; selbst kaufen würden sich die Leute sowas aber eher nicht. Ich ernte aber auch kein Unverständnis dafür, daß ich deutlich mehr Geld für Weinchen ausgebe als der Durchschnitt; quasi ein akzeptierter Spleen...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Moselaner

  • Beiträge: 204
  • Registriert: Di 26. Jul 2016, 16:53

Re: Kalifornien

BeitragSo 4. Apr 2021, 14:18

Hallo!

Zuletzt im Glas:

Chamboulé: 2015er Blend „Constant Vineyard“

Diamond Mountain, auf 660 Meter, Blend aus Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc von einer 25 Jahre alten Anlage. Der Boden ist ein vulkanischer Lehmboden.
Unfiltriert, nur partiell entrappt. Intensive Napa-Frucht, aber nicht marmeladig. Der Cabernet Franc hinterlässt eine gewisse Herbheit und Mineralität.
Mit 14,8 Volt ausgestattet und damit schon adipös und etwas eindimensional auf die ohne Zweifel sehr schöne Frucht gebaut. Zum Essen sehr spassbringend (gefüllte Paprika), Solo mit wenig trinkfluss ausgestattet und etwas anstrengend.
Kann sicher noch Jahre liegen, wirklich spaßbringender ohne Essen wird er wahrscheinlich aber für mich nicht mehr.

Viele Grüße
Patrick
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens.
Euripides
Vorherige

Zurück zu USA & Kanada

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen