Aktuelle Zeit: Sa 20. Jul 2019, 13:28


Navarra

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Weibelz

  • Beiträge: 6
  • Bilder: 2
  • Registriert: Fr 1. Apr 2016, 22:37

Re: Navarra

BeitragDo 7. Apr 2016, 16:27

Ui, der Fred ist schon richtig staubig.


Hat jemand etwas von meiner Lieblingsbodegas Viñas Magaña gehört? Ich kann im Netz keine neueren Jahrgänge als 2012 finden und alle älteren sind in den Onlineshops ausverkauft. Kann es sein, dass die keinen Wein mehr liefern?
Weiss jemand was? :(
freundliche Grüsse

Zwiebel
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3984
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Navarra

BeitragDi 20. Feb 2018, 22:10

Zur Zeit bin ich mal wieder ganz besonders auf dem Spartrip :oops: - ich teste mich fleißig durch diverse Sachen im einstelligen Preisbereich, wobei mir der bei K&U bezogene Rote des heutigen Abends nicht nur eine VKN, sondern auch drei zusätzliche Sätze wert zu sein scheint:

Bild

Jenseits aller Punkte kommt mir die ungeschminkte Stilistik dieses spontan vergorenen Bioweins sehr entgegen. An ihm wirkt nichts "gemacht", ohne dass er einem auf die anstrengende Art entgegentreten würde. Elegant ist er nicht, aber er ist eben auch nicht plump und adipös. Meine Sympathie für Martin Kössler hält sich - um es ehrlich zu sagen - aus verschiedenen Gründen in recht engen Grenzen, aber sein Programm hat absolut Hand und Fuß. Zu 7,50 ist das ein klarer Nachkaufkandidat!

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3984
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Navarra

BeitragMi 11. Apr 2018, 22:00

Noch ein Wein von Azul y Garanza:

Bild

Auch das ist ein Nachkaufkandidat - das jüngere Paar, welches die Bodega betreibt, scheint wirklich viel auf der Pfanne zu haben! Und die Preise sind konsumentenfreundlich. Warum soll ich mir bei Feinkost Albrecht einen mehr oder minder gesichtslosen Massenwein für 6 Euro kaufen, wenn ich eine solche Qualität für nicht viel mehr Geld bekommen kann?

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1535
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: Navarra

BeitragSa 2. Mär 2019, 14:28

2015 Domaines Lupier Navarra "La Dama"

Ich trinke ja sehr sehr selten span. Weine, da ich mit den weit verbreiteten Holz-Frucht-Alkohol-Monsterweinen nicht viel anfangen kann. Einzig Traditionalisten wie z.B. Lopez de Heredia treffen mein Geschmack.

Ich hab hier mal wieder was entdeckt, da ich alle 4-5 Monate den Händler bei mir um die Ecke aufsuche, vinos.de. Ich suchte was passendes für Lammkaree mit Kräuterkruste.

Der Wein basiert auf sehr alten Garnacha-Reben, die ältesten von 1903. Der Wein überzeugt durch seine Frische, Reinheit, Balance und seidige Eleganz. Sehr hoch bewertet von Parker 96/100 und Penin 98/100. Für 27 Euro ein echt gutes PLV.

93-94/100



Grüße aus Berlin,
Martin Zwick
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Vorherige

Zurück zu Navarra & Aragon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen