Aktuelle Zeit: Mo 9. Dez 2019, 03:06


Toro

Castilla y Leon, La Mancha, Extremadura u.a.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Moulis

  • Beiträge: 1355
  • Registriert: Mo 9. Aug 2010, 11:22
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 10:16

Ich werde heute mal wieder einen Numanthia aufziehen, vielleicht den 2006er oder 2000er.
Pintia habe ich nur 2004 und folgende, die waren mir zuletzt noch zu jung.
Ich berichte morgen dann.
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1713
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 10:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 10:33

Der 2000er würde mich interessieren :!:
Bild
Offline

Moulis

  • Beiträge: 1355
  • Registriert: Mo 9. Aug 2010, 11:22
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 10:44

Jürgen hat geschrieben:Der 2000er würde mich interessieren :!:


Wenn ich den in meinem Chaoskeller finde nehm ich den. Ich habe noch 2 Flaschen glaube ich.
Schrecklich, Keller noch im Frühjahr ausgebaut und schon wieder überfüllt :oops:
Offline
Benutzeravatar

aufgemerkt

  • Beiträge: 66
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 11:07
  • Wohnort: Oberbayern

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 14:45

Hallo Ingo,
den Quinta Quietud 04 hatte ich im Oktober zum ersten Mal im Glas und habe ihn als gut und animierend zum trinken empfunden. Keineswegs wie von Dir beschrieben sondern mit viel Frucht, fett und stimmig, sowie noch mit Luft für weitere Entwicklung.

@ chris und elmundovino:
Ich hoffe ich muss die Bewertung nicht ernst nehmen :o , ich habe mir gerade vom 05er ein paar Flaschen in den Keller gelegt. Wobei ich so aus verschiedenen Kommentaren herausgehört zu haben glaube, dass 05er Spanier eher Langläufer sein sollen, also möglicherweise gerade nicht in einer aufgeschlossenen Phase sind. Kann jemand was dazu sagen?

Grüße Bernhard
Offline
Benutzeravatar

Chris

  • Beiträge: 636
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 11:49
  • Wohnort: Catalunya

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 15:13

Hallo Bernhard,

das 2005 eher der Langläuferjahrgang ist trifft m.E. auch auf die DO Toro zu. Ist natürlich auch immer vom Wein abhängig. Wie genau es sich beim Quietud 2005 verhält kann ich dir nicht sagen.
Grüße, Chris
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1713
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 10:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 15:37

aufgemerkt hat geschrieben:Hallo Ingo,
den Quinta Quietud ......ich habe mir gerade vom 05er ein paar Flaschen in den Keller gelegt. Wobei ich so aus verschiedenen Kommentaren herausgehört zu haben glaube, dass 05er Spanier eher Langläufer sein sollen, also möglicherweise gerade nicht in einer aufgeschlossenen Phase sind. Kann jemand was dazu sagen?

Grüße Bernhard

Hallo Bernhard,

zum 2005er habe ich das notiert: Quinta Quietud 2005 91+P voluminös, ausgeprägte Kirschfrucht

Das kannst du hier nachlesen.

Jürgen
Bild
Offline

Pauker

  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:34
  • Wohnort: Bad Nauheim

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 19:34

Habe die Pintia-Jahrgänge 2003 – 2006 im Keller.
Was sagt ihr zum 2007er, lohnt sich die Anschaffung? (Eigentlich eine blöde Frage)
Will demnächst den ersten 2003er öffnen. Hat jemand von euch schon eine VKN geschrieben.

Gruß Michael
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1713
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 10:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 19:43

Aus dem Gedächtnis kann ich dir zum 2003er raten, von 2004er aber noch abraten (obwohl der auch schon recht gut ist). Wenn ich genau darüber nachdenke, sind meine Erfahrungswerte auch schon wieder fast ein Jahr alt (uff).
Die Frage nach der Anschaffung des 2007ers ist wirklich eine blöde Frage ;)
Bild
Offline

Pauker

  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:34
  • Wohnort: Bad Nauheim

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 19:49

Jürgen hat geschrieben:Aus dem Gedächtnis kann ich dir zum 2003er raten, von 2004er aber noch abraten (obwohl der auch schon recht gut ist). Wenn ich genau darüber nachdenke, sind meine Erfahrungswerte auch schon wieder fast ein Jahr alt (uff).
Die Frage nach der Anschaffung des 2007ers ist wirklich eine blöde Frage ;)

Hallo Jürgen, danke für deine Antwort.
Von den üblich-verdächtigen verkauft meiner Erfahrung nach nur einer bis jetzt den 2007er Pintia (Cielo del Vino)
Hast du noch einen Tipp? Danke.
Gruß Michael
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1713
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 10:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Toro

BeitragDi 14. Dez 2010, 21:00

Pauker hat geschrieben:Hast du noch einen Tipp? Danke.
Gruß Michael

Hallo Michael,

Paixar aus Bierzo musst du mal probieren. Oder aus Toro den La Mula. Schau mal hier. Die sind echt nett (Gruß von mir) und Sie haben den 2006er Paixar zu einem angenehmeren Preis als die älteren Jahrgänge. La Mula haben sie auch.

Jürgen
Bild
VorherigeNächste

Zurück zu Zentralspanien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen