Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 19:39


Toro

Castilla y Leon, La Mancha, Extremadura u.a.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

olifant

  • Beiträge: 2952
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Toro

BeitragFr 19. Apr 2019, 13:16

Hallo Schöni,

... muss ja schon 'ne Ewigkeit gewesen sein ;) , aber Danke für die Antwort.
Kann mich erinnern, dass ich den Wein wohl auch ganz gut fand ...
Grüsse

Ralf
Offline
Benutzeravatar

Schönibert

  • Beiträge: 135
  • Bilder: 0
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 12:28
  • Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Toro

BeitragDi 23. Jul 2019, 11:38

2008 Toro Bodegas Pintia

Recht beeindruckend fand ich kürzlich diesen Wein, viel schwarze Frucht, Leder, Pfeffer, auch Holz, aber nicht vordergründig, sehr komplex und dabei dennoch nicht anstrengend und mit hoher Trinkaufforderung. Aus meiner Sicht derzeit toll zu trinken, aber ich könnte mir vorstellen, dass der Wein mit den Jahren noch weiter zulegt, Substanz ist genug vorhanden. Wie sind Eure Erfahrungen mit Pintia? Eine hab ich nämlich noch. Weglegen oder aufreißen?

Bild
Viele Grüße,
Euer Schöni
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1708
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Toro

BeitragDi 23. Jul 2019, 13:08

Ich habe Pintia bis zum Jahrgang 2004/05 getrunken, seither nicht mehr. Ich weiß nicht, ob sie gut reifen, ich habe da so meine Zweifel. Das war auch der Grund, warum ich den Wein nicht weiter verfolgt habe. Wenn du jetzt aber schreibst, daß er Potential haben könnte, dann werde ich mich vielleicht auch mal wieder Pintias widmen.
Bild
Vorherige

Zurück zu Zentralspanien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen