Aktuelle Zeit: Mo 9. Dez 2019, 00:27


Bandol

nördliche Rhône (Côte Rôtie, Hermitage, Cornas und Co.) und südliche Rhône (Châteauneuf du Pape, Gigondas, Tavel und Co.), Ardeche, Vivarais, Vaucluse und Isere, Côstieres de Nîmes, Provence, Korsika
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Ostbelgier

  • Beiträge: 331
  • Registriert: Do 27. Jan 2011, 12:59
  • Wohnort: Raeren, Belgien

Re: Bandol

BeitragDo 13. Dez 2012, 22:24

Hallo Wolf,

nein, es ist wohl der "einfache" Wein. Ich habe nicht sehr viel Ahnung von Bandol, die Flasche habe ich vor vielen Jahren in der Bucht geschossen. Eigentlich mag ich Mouverdre, aber hier finde ich's einfach zuviel von allem. Ein Rest für morgen ist in der Karaffe geblieben, jetzt gibt es noch ein bisschen Riesling ;) . Und ich finde es hier viel zu zivilisiert für Retourkutschen ;) ...

Viele Grüße

Markus
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3407
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 11:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Bandol

BeitragSa 2. Mär 2013, 21:40

Hallo,

gestern Abend gab es noch einmal Nachtfrost. Am Tag nach 96 addierten Sonnenstunden in den letzten zwei Monaten endlich mal wieder breiter Sonnenschein. Eine der letzten Möglichkeit also, nochmal eine Granate ins Glas zu legen. Es war der einfache Bandol 2009, Domaine la SuffreneDie nächsten Monate werde ich witterungsbedingt wohl Bandol-Fasten.

Bild

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline
Benutzeravatar

Alas

  • Beiträge: 1022
  • Registriert: Mo 20. Feb 2012, 21:14
  • Wohnort: Hinter dem Meer
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bandol

BeitragSa 27. Apr 2013, 20:53

Hallo!

Also auf diesen Wein war ich doch schon sehr gespannt, nachdem ich so oft schon gelesen hatte, wie gut die roten Weine in der Provence, und speziell aus der Bandol-Appellation sind:

Bild

Bunan.jpeg


Ich finde die Beschreibungen waren eher unter- als übertrieben. Ein richtig super Wein !
Passte bestens zu mit Salami, usw., gefüllter Roulade.

Gruß

Alas
wat den een sien uhl is den annern sien nachtigall
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bandol

BeitragSa 2. Nov 2013, 19:56

Ein Exot im Bandol, eine ungewöhnliche Winzerpersönlichkeit und ein ebensolcher Wein. Beileibe kein klassischer Bandol. In der Maison des Vins in Bandol habe ich einmal darum gebeten, mir einen Wein zu zeigen, der vergleichbar mit Gaussen sei und der Verkäufer grinste nur "Il n'y a rien de pareil à Gaussen!"

Bild
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

octopussy

  • Beiträge: 4371
  • Bilder: 135
  • Registriert: Do 23. Dez 2010, 10:23
  • Wohnort: Hamburg
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bandol

BeitragSo 3. Nov 2013, 18:07

Hallo susa,

weshalb ist Herr Gaussen denn Exot in Bandol und so eine ungewöhnliche Winzerpersönlichkeit? Ich kenne mich in der Provence so schlecht aus und habe den Namen noch nie gehört.

Vielen Dank!
Beste Grüße, Stephan
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bandol

BeitragMo 4. Nov 2013, 09:41

Erstens ist er eine außergewöhnliche (Winzer)Persönlichkeit (ich glaube, er ist zugereist, was natürlich für sich alleine genommen natürlich noch nichts außergewöhnliches ist ;) ) und zweitens sind die Weine für Bandol eher untypisch in ihrer Kombination aus Süße und Wucht, so gar kein bisschen elegant.
Zum ersten Mal hat er seine Nachbarschaft geschockt, als er den Platz für seinen Gärkeller kurzerhand in den Felsen gesprengt hat. Außerdem hält er Terroir für überbewertet. Ansonsten ist er reichlich verschmitzt.

lg
s
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline

Ostbelgier

  • Beiträge: 331
  • Registriert: Do 27. Jan 2011, 12:59
  • Wohnort: Raeren, Belgien

Re: Bandol

BeitragSo 6. Okt 2019, 17:38

Hallo zusammen,

bei schrecklichem ostbelgischen Dauerregen gab es heute Ragout vom Wildschwein. Dazu passte sehr gut:
La Cadierenne: Bandol 2015. Ja, ein Genossenschaftswein, aber ein Guter :-)
2017 bei der Genossenschaft gleichen Namens für einen einstelligen Betrag gekauft (neben etlichen Flaschen weißem Cotes de Provence, alle ausgetrunken). Dezent angereifte Farbe, kräftiger Duft, Brombeeren, etwas Süßholz und Lakritz, vermutlich ordentlicher Anteil an Mourvedre. Kraftvoll (14,5Vol) am Gaumen, ohne hohl zu wirken, ordentlich Extrakt. Eine schöne Paarung.

Viele Grüße

Markus
Vorherige

Zurück zu Rhône und Provence

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen