Aktuelle Zeit: Do 14. Nov 2019, 00:59


Priorat und Montsant 2004

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Priorat und Montsant 2004

BeitragMo 24. Sep 2012, 17:30

Hallo allerseits,

jetzt habe ich mich mit Klaus Peter verständigt, welchen Jahrgang wir im Oktober nachverkosten wollen und wir haben uns auf 2004 verständigt - einen der bislang größten Prioratjahrgänge...

Da liegt in meinem Trinkregal sogar schon mal die eine oder andere etwas größere Flasche in Erwartung auf den Korkenzieher. Und ein guter Teil dieser Weine liegt auch in Ulm bei Klaus-Peter, so dass es wieder einige Parallelverkostungen geben wird.

Was wird es aus 2004 in Bernburg konkret geben?

Montsant:

Vermunver; Genesí Selecciò
Vinyes d´ en Gabriel; L´ Heravi Crianza
Venus la Universal; Venus

Priorat - Bellmunt:

Celler Fuentes; Gran Clos
Celler Fuentes; Cartus

El Molar:

Mas Garrian; Clos Severí

Falset:

Mas Martinet Assessoraments; Degustació N° 1

Gratallops:

Celler Cecilio; L´ Espill

La Vilella Alta:


Cartoixa de Montsalvat; Montgarnatx
Escoda Rivero; Isaral
Escoda Rivero; Prior Pons

Poboleda:


Burgos Porta; Mas Sinén Negre
Terres de Vidalba; Tocs

Porrera:

Sangenis I Vaque; Vall Por
Sangenis I Vaque; Coranya

Sollte jemand Lust haben, für diese Weine oder einen Teil davon auch nach Bernburg zu pilgern, dann bitte bei mir per Mail / PN melden - gern auch mit weiteren 2004ern im Gepäck...

Natürlich wollen wir auch dazu ermutigen, dass im Oktober auch anderswo 2004er Priorat- und Montsantweine entkorkt werden und darüber diskutiert wird.

PS: Im November steht dann 2007 und im Dezember 2005 auf dem Fahrplan.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragDi 2. Okt 2012, 22:49

Hallo allerseits,

ich fang dann mal mit dem Tanz um die 2004er an...

Heute am 02.10. verrät uns der Mondkalender, ist wie auch morgen ein Tag "Muy bueno" - sprich, beste Gelegenheit zum Weintrinken. Der Oktober hat laut jenem Mondkalender am meisten von diesen Tagen abbekommen, nämlich ganze 11 - und nur drei Tage eignen sich nicht so sonderlich - der 6., der 16. und der 23. sind "No es el mejor dia por la degustacion".

Klaus-Peter und ich beginnen mit den Montsantos, bei mir sind das die drei weiter oben benannten Weine.

Zunächst

Vermunver; Genesí Seleccció; Montsant - Marca; 2004 rot

Wenn ich mich richtig erinnere wohl der erste Jahrgang dieses Weingutes und von uns auf der Fira gleich entdeckt und wegen des PGV gelobt. Heute eine verhalten offene Nase, schön glatt nach Frucht und staubiger Erde (eher Kalk als Schieferassoziationen). Auch am Gaumen sehr saubere kirschige Frucht, ein wenig frische Pflaumen sind auch dabei, etwas trockener Abgang - wieder an Kalkstaub erinnernd von den Tanninen her. Ausgewogen und harmonisch, glatt, aber nicht aufregend. Reicht an den im September getrunkenen 2006er nicht heran, ist aber ein schöner solider Erstling. Leider nicht so lang im Nachhall wie erhofft. Alles in allem starte ich mit 91/100 Th. - Sehr guter Wein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragDi 2. Okt 2012, 23:28

Weiter geht es mit

Vinyes d´ en Gabriel; L´ Heravi Crianza; Montsant - Darmos; 2004 rot

Die Nase nur wenig offener als der Genesí, aber mit dunkleren Aromen. Am Gaumen deutlich frischer, mehr auf der Sauerkirschseite (Schattenmorellen), dazu ein paar rote Johannisbeeren und im Abgang gut gebackener Hefekuchenteig. Sauerkirschkuchen mit ein ganz klein wenig Schokolade auf den Streuseln. Insgesamt deutlich spannender und fordernder, aber mit viel Spaß zu trinken - Typ Durstlöcher. Auch hier haben wir es mit einem Erstling zu tun, ich erinnere mich noch deutlich, wie Josep und inständig bat, wir mögen auch seinen Wein kosten und was dazu sagen. Und aus dem Stand heraus gab es nur Gutes zu sagen. So auch heute noch. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragDi 2. Okt 2012, 23:49

Zu guter Letzt noch ein erster Eindruck zum Wein von Sara Perez und René Barbier Junior

Venus La Universal; Venus; Montsant - Falset; 2004 rot;

Nicht nennenswert offener als die anderen beiden Weine, aber nobler, dunkler, auch eine ganz minimale Assoziation an etwas Animalisches, aber sehr brav (gestriegeltes Pferd). Auch am Gaumen sehr nobel, deutlich eleganter und ein Wein, der ankündigt, dass er noch einiges in Petto hat. Kämpft schon um das Pädikat "groß", auch wenn ich mich heute dafür noch nicht ganz bereit zeige. 94+/100 Th. Ich bin abe zuversichtlich, das da mit Luft noch mehr geht. Verblüffenderweise hat der Wein "nur" 13°. Dabei wirkt er dennoch relativ voll und baut etwas Druck am Gaumen auf, bleibt aber stets auf der weiblich-verführerischen Seite.

Spannender Start.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

vinos

  • Beiträge: 466
  • Bilder: 1
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 15:48
  • Wohnort: Ulm

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragMi 3. Okt 2012, 14:51

Auf die Venus werde ich in dieser Runde (leider) verzichten.
Ich stelle aber eine Notiz vom 18.2. diesen Jahres ein, da war mir der Mond wohl noch mehr gewogen.
Vielleicht lag es aber auch daran, dass ich die Venus mit einem Dido aus gleichem Jahrgang aufbaute.

Dido 2004, Venus la Universal; Falset - D.O. Montsant

Offene Nase, elegante Frucht, Kirsche und feine Kräuter. Am Gaumen frische Frucht, feine gut eingebundene Säure, angenehme feine Bitternote. Sehr elegant. Feiner, sehr eleganter Abgang. Betörend duftendes leeres Glas.
Am 2.Abend bläst die Nase voll auf Angriff. Betörende Frische am Gaumen. Macht so viel Spaß. Molt ben. 93 VP


Venus 2004, Venus la Universal; Falset - D.O. Montsant

Gewaltiger Duft, sehr animierend. Edle Zigarrenkiste, sinnlich und elegant. Verändert sich immer wieder. Sehr vielschichtig. Am Gaumen dicht und sehr elegant, ganz feines Tannin. Trinkseide. Sanfter langer Abgang.
Was für ein Duft im leeren Glas! Ganz groß.
Bestätigt sich aum am 2.Abend auf unverändert hohen Niveau. Zum Versinken. Großartig! 96+ VP
Beste Grüße
Klaus-Peter
Offline
Benutzeravatar

vinos

  • Beiträge: 466
  • Bilder: 1
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 15:48
  • Wohnort: Ulm

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragMi 3. Okt 2012, 15:03

Gestern Abend dann im Glas:

Solpost 2004, Cellers Sant Rafel; Pradell - D.O. Montsant

Dichter Kirsch-Kräuter-Mix an der Nase. Am Gaumen reife Kirschen, präsente Säure, weich und harmonisch,
im Abgang etwas rustikal wirkend. 89 VP


Genesi Seleccio 2004, Vermunver; Marca - D.O. Montsant

Feine und sehr dichte Nase, betörend reife Kirschen, entwickelt sich schön im Glas. Sehr dicht und ausgewogen am Gaumen, cremig mit Kalkstaub-Mineralik, angenehm feine Länge. 91 VP


L´Heravi Crianca 2004, Vinyes d´en Gabriel; Darmos - D.O. Montsant - Flasche-Nr. 1951

Die dichteste Nase des Trios, geniale Würze, fein mineralisch, Vollmilchschokolade. Am Gaumen flüssige Schokolade, weich, süße Frucht gut gepolstert von der feinen Säure. Legt im Laufe des Abends immer weiter zu.
93+ VP

Schöner Beginn des Newcomer-Trios aus dem Montsant, beim Solpost der 2.Jahrgang - Genesi und L´Heravi mit dem Premierenjahrgang.
Beste Grüße
Klaus-Peter
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragDo 4. Okt 2012, 12:17

Hallo Klaus- Peter,

schön, das du es auch zeitgleich gschafft hast mit den Montsantos. Beim Genesí und beim L´Heravi hatten wir ja wieder mal eine Punktlandung... Meine L´ Heravi Flasche ist übrigens die Nr. 1958.

Gestern fand ich, hatten alle drei Weine zum Teil gewaltig zugelegt.Die Nasen waren weit offener und auch der Genesi zeigte insgesamt deutlich mehr Spannung als am ersten Tag. Die Venus war gestern auch eine wirkliche Offenbarung.

Erneut ein "Bester Verkostungstag" - glaubt man dem Mondkalender - aber der Mond kann eben die Luft nicht ersetzen, die die Weine scheinbar noch immer brauchen. Heute fallen wir zurück auf "Regular", mal schauen, ob es den Weinen schadet...

Von mir aus kann es gern so weitergehen wie es gestern war mit den Weinen des Monats...
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragFr 5. Okt 2012, 08:22

Hier die weitere Entwicklung der Montsant - Weine bei mir:

Vermunver; Genesí Seleccció; Montsant - Marca; 2004 rot

Tag 2: Offener in der Nase und mit mehr Spannung am Gauman, sehr rund und mit ausgeprägter Mineralik, dreht jetzt richtig auf. 93/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 3: Verbleibt auf der Höhe des 2. Tages und zieht für mich heute mit dem L´Heravi gleich. 93/100 Th.

91; 93; 93 = 92,33/100 Th. = 92/100 Th. Sehr guter Wein.


Vinyes d´ en Gabriel; L´ Heravi Crianza; Montsant - Darmos; 2004 rot

Tag 2: Bestätigt den Eindruck des ersten Tages, ist aber zugleich offener in der Nase und zeigt mehr Druck am Gaumen als am ersten Tag. Verbessert sich ebenfalls noch ein wenig, so dass ich heute 94+/100 Th. notiere. Exzellenter Wein.

Tag 3: Verbleibt exzellent und läst sich mit viel Spaß trinken - allerdings wirkt er in seiner Rundheit heute glatt gebügelter und weniger charakterstark. Bleibt mit dem Genesí heute auf einer Höhe. 93/100 Th.

93+; 94+; 93 = 93,33++/100 Th. = 93/100 Th. - Exzellenter Wein.


Venus La Universal; Venus; Montsant - Falset; 2004 rot;

Tag 2: Was für eine Offenbarung heute, welch eine offene Nase. Sexy, elegant, auch etwas verspielt-weiblich-verführerisches. Eine schöne Länge. Großes Kino - ein richtig guter Liebesfilm - keine Kitsch, keine Schnulze. 96/100 Th.
Großer Wein.

Tag 3: Zieht sich wieder etwas zurück, heute eher leise, aber intensiv streichelnd, sehr rund. Leider nicht mehr die Wahnsinnsnase des 2. Tages. Die ungünstigere Mondphase? Mein etwas ärgerlicher Tag? Oder der Wein an sich? Groß dennoch - er pegelt sich zwischen dem 1. und dem 2. Tag ein. 95/100 Th.

94+; 96; 95 = 95+/100 Th. = 95/100 Th. - Großer Wein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSo 7. Okt 2012, 15:42

Grade frisch die Korken gezogen:

Clos Severí 2004 - davon zwei kleine Fläschchen für andere Zwecke weg gestellt

Tocs 2004

Mas Sinén Negre 2004

Freu mich schon auf heute abend, wenn es los geht. Alles drei Korken top, Mas Garrian und Terres de Vidalba gar nicht durchfeuchtet, Burgos Porta minimalst.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragMo 8. Okt 2012, 18:31

Clos Severí 2004

Tocs 2004

Mas Sinén Negre 2004,

was für ein genialer Traumflight gestern, drei mal Gänsehautweine, ich freu mich jetzt auf die Nachverkostung in wenigen Minuten... (erst mal schnell noch Essen zubereiten).

Gestern gab es zwei Mal 96+ und ein mal 97+ von mir und die Weine brauchen ja noch Luft, ich hoffe, ich werde nicht gleich so gebügelt, dass ich völlig sprachlos werde.

Von Klaus-Peter hab ich ja noch nichts vernommen, zumindest den Clos Severi wollte er ja auch aufgerissen haben.

@ Klaus-Peter, eigentlich solltest du die anderen beiden auch aufreißen, du würstest vermutlich tanzen dazu... - und zumindest den Mas Sinén bekämst du ja noch bei Bedarf wieder ersetzt... Was n´geiles Zeuchs 8-) Der ganze schwarze sündige Stoff macht mal wieder richtig Spaß und zwar so was von...

Jaja 2004 buhlt weiterhin ganz laut um den Titel "Jahrgang des Jahrzehnts". Blieben die Monsantos noch im Rahmen des Vernünftigen, Menschlichen, so sind wir jetzt beim Dope des Irrsinnigen angekommen. Das sind Weine, die erklären, warum man ins Priorat vernarrt sein kann. :shock: :mrgreen:
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Nächste

Zurück zu Priorat und Montsant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen