Aktuelle Zeit: So 16. Jun 2019, 17:10


Martin Müllen

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3924
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Martin Müllen

BeitragMi 1. Mai 2019, 23:00

Es gibt sie doch, die richtig beeindruckenden 2005er:

Bild

Der Wein zeichnet sich durch eine für den Jahrgang außergewöhnliche Feinheit und Strahlkraft aus. Davon habe ich zum Glück noch zwei oder drei weitere Flaschen....

Herzliche Grüße

Bernd
Online
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 1077
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 21:17

Re: Martin Müllen

BeitragDo 9. Mai 2019, 19:39

Die nächste Flasche in ca 7-8 Jahren so mein Plan.- Hab schon einige Rieslinge von
Martin Müllen getrunken, dieser Riesling setzt sich fuer mich an die Spitze einer Reihe
von exzellenten Rieslingen und das ist um so bemerkenswerter, da diese Auslese noch
so jung ist. Chapeau!
Bild
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3924
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Martin Müllen

BeitragDi 4. Jun 2019, 21:25

In einem anderen Thread schrieb unser Wein-Schwede Rolf:

Auf Martin Müllen bin ich gespannt! :)
Du hast jetzt so viel tolles darüber erwähnt. Ich werde am Ende dieses Monats das Weingut besuchen!
Er hat wirklich im "Trocken-Sortiment" sehr viel (20 Weine Jahrgänge 2015-2017) anzubieten!
Welche Weine von seiner Liste kannst Du besonders empfehlen?


Rolf, aus dem aktuellen Sortiment von Martin Müllen, der als Minimalist jedes Jahr viele unterschiedliche Lagenweine produziert, kenne ich natürlich längst nicht alles! Aus eigener Erfahrung empfehlen würde ich dir:

Trarbacher Würzgarten Riesling Kabinett trocken 2017 (nicht zu schlanker Kabinett-Typ; wenigstens einen trockenen Kabi solltest du probieren!)

Trarbacher Hühnerberg Riesling Kabinett* trocken 2017 (nein, du solltest doch zwei Kabinette probieren - schau dir mal die Beschreibung auf Martin Müllens Website an!)

und auf jeden Fall Kröver Letterlay Riesling Spätlese** trocken 2017

Aber auch unter den Weinen, die ich nicht kenne oder die mir nicht mehr präsent sind, werden sich bestimmt welche finden, die deinen persönlichen Vorlieben entgegenkommen.

Und wenn du einmal im Weingut bist, solltest du den interessanten Spätburgunder aus dem Trarbacher Ungsberg nicht auslassen!

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3924
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Martin Müllen

BeitragDi 4. Jun 2019, 21:46

Nach der Theorie war es für mich jetzt unausweichlich ;) , auch noch zur Praxis überzugehen:

Bild

Heute locker 90 bis 91 Punkte - der Wein macht mir unheimlich viel Spaß! Leider war das meine letzte Flasche..... :cry:

Herzliche Grüße

Bernd
Vorherige

Zurück zu Mosel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: puschel und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen