Seite 7 von 7

Re: Terassenmosel

BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 19:42
von Bernd Schulz
Nach dem enttäuschenden Würzburger Stein vom Bürgerspital kam gestern wieder ein guter 2017er auf den Tisch:

Bild

Kilian Franzens Weine hatte ich ausladender in Erinnerung; der eher schlanke, aber gehaltvolle trockene Calmont aus 2017 stellt für meinen Geschmack einen klaren Fortschritt dar. Positiv zu erwähnen ist auch die niedrige Schlagzahl von lediglich 11,5%.

Herzliche Grüße

Bernd

Re: Terassenmosel

BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 20:08
von Moselglück
Schön zu hören Bernd.
Vor 3 Jahren konnte ich mit den Franzen- Weinen auch nicht viel anfangen.
Ich denke nachdem sein Vater tödlich im Weinberg verunglückt ist, musste sich das Weingut auch erstmal wieder finden :(

Werde auf der Mythos Mosel deren Stand besuchen.

Gruß,

Daniel

PS: tolle Veranstaltung, ich war schon mal dort

http://www.jung-und-steil.de/