Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 10:49


Josephus Mayr - Erbhof Unterganzner

  • Autor
  • Nachricht
Offline

olifant

  • Beiträge: 2990
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Josephus Mayr - Erbhof Unterganzner

BeitragMo 26. Aug 2013, 15:57

Zwar schon an anderer Stelle erwähnt, aber gerne noch was hierzu im Winzer-Thread

Späte Lese Lagrein Kretzer 2011 - Schön, dass auch Unterganzer beim Lagrein ausgetretene Pfade verlässt und andere Qualitäten als Frucht und Kraft herauszuarbeiten versteht. Ähnlich wie bei Pranzegg's Jacob wird der Lagrein als Kretzer, also Rose, auf die Flasche gebracht, in einer Ausführung, die deutlich mehr bietet als normale Rose-, oder auch Kretzer-Varianten.
Die Herstellung erfolgt aus drei Partien, einer normal gepressten, einer aus Saftabzug der Maische, beide im Edelstahltank vergoren, sowie einer Spätgelesenen mit mehr oder weniger Botrytisbefall, die in gebrauchten Barrique und Tonneaux vergoren und ausgebaut wird - der Verschnitt der Partien erfolgt im Frühjahr nach der Lese.
Dass Ergebnis ist ein vollmundiger, fruchtintensiver Rose mit spürbarem leicht rauen Tannin und einer gewissen, nicht störenden, Aromensüsse, die den Wein vollkommen abrundet.
Solo wäre mir dass evtl. etwas zu krass, aber als Begleiter einerseits zu Perlhuhnbrust im Speckmantel und andererseits zu gegrilltem Thunfischsteak mit Tapenade, war dies in beiden Fällen eine hervorragende Kombination. Auf jeden Fall gut gekühlt trinken! 16,5-17/20 op
Grüsse

Ralf
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1709
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Josephus Mayr - Erbhof Unterganzner

BeitragDo 25. Feb 2016, 10:53

Bild

Wäre mein Keller nicht übervoll, würde ich von dem Wein nachkaufen.
Bild
Offline
Benutzeravatar

C9dP

  • Beiträge: 790
  • Bilder: 3
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:10

Re: Josephus Mayr - Erbhof Unterganzner

BeitragSa 25. Jun 2016, 15:04

Vor einigen Tagen mal angetestet.

Lamarein 2012

Mal wieder extrem gut. Dunkle Frucht, gute Struktur, jedoch nicht schwer. Feine Säure und definitiv noch zu jung. Am zweiten Tag kamen dann die dunklen Schokoaromen durch, die den Wein aus meiner Sicht so klasse machen. Klasse PLV!

Nächster Test in 5 Jahren oder genug dekantieren.
Viele Grüße

Aloys
Offline

kristof

  • Beiträge: 841
  • Registriert: So 28. Nov 2010, 16:55
  • Wohnort: Berlin

Re: Josephus Mayr - Erbhof Unterganzner

BeitragFr 21. Jul 2017, 21:26

Gerade im Glas:

Lagrein Riserva 2012

Macht viel Freude, jetzt und in den nächsten Jahren, trotz seiner "Ernsthaftigkeit".

In jeder Hinsicht dunkel, Kirsche, Brombeeren. Würzig, mittlerer Körper. Fein, schöne, gut integrierte Säure. Ein versammelter und komplexer Wein mit guter Länge.

Ein hervorragender Wein und toller Vertreter seiner Rebsorte.
Viele Grüße,

Christoph
Vorherige

Zurück zu Südtirol

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: maha und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen