Aktuelle Zeit: Do 4. Jun 2020, 19:41


Südtirol - die Weißweine

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3260
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragDo 19. Sep 2019, 22:02

amateur des vins hat geschrieben:Großer Spaß!

Freut mich sehr, daß der Wein so eingeschlagen hat! Und es freut mich auch, daß die Weine der "past Prof. Zierock-Ära", also die, die von Norbert Marginter nunmehr in seinem Sinne weiter produziert werden, anscheinend auch tatsächlich die gelegte Spur weiter verfolgen. Die von mir bis jetzt verkosteten Exemplare waren ja noch welche, die zu Lebzeiten Prof. Zierocks von ihm selbst gekeltert wurden und nun so nach und nach von Marginter auf den Markt gebracht werden.

Das animiert mich jetzt doch sehr, dem fünfeckigen Weinkarton demnächst mal einen "Ampelographos" zu entnehmen.

Übrigens: "mein" Weinhändler in Bozen, bei dem ich meinen Sacker-Karton gekauft habe, mußte auch erst ein bißchen auftauen, bevor er mit dem Dolomytos 'rausrückte, wir haben dann beim ihm im Laden schon gut eine halbe Flasche vom 2007er vernichtet... :D
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Online

amateur des vins

  • Beiträge: 2029
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragSo 22. Sep 2019, 21:46

Wieder daheim... :cry:
Nachgekauft habe ich von Dolomytos ('15,'14 blind dazu,'13 leider n.v.) und Pranzegg Caroline. Dazu Hofstätter Joseph (für Mme ;)) und (auch blind) Kolbenhof. Und schließlich neu, auf Empfehlung des Verkäufers

Hartmann, Donà Blanc 2012
Mitterberg IGT, 60% Pinot Bianco / 40% Chardonnay


Praktisch keine Frucht, aber sehr dicht und intensiv. Die einzige Assoziation in der Nase ist frisches Graubrot, mit Kruste, aber ohne Hefe- oder Sauerteig-Noten. Nimmt mit der Zeit ab; hinzu kommt eine Andeutung von Physalis. Außerdem einiges an "Stein".
Der Wein lebt von seiner Struktur - und das echt gut und stimmig! Zum Auftakt die Crèmigkeit des WB, dann etwas mehr Kontur vom Chardonnay. Am Ende dann wieder WB.

Direkt nach dem Öffnen fand ich eine leichte Straffheit, aber mit zunehmender Zeit wurde er immer weicher. Fast 2 Jahre Hefestand machen sich bemerkbar. Nach frischem Auftakt doch eher auf der weichen/runden Seite. Gut, aber etwas straffer wär' mir lieber.


...und ein paar rote werden wohl über den Winter im Nachbarthread verarbeitet. ;)
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3260
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragSo 22. Sep 2019, 22:35

...scheint ja ein in jeder Hinsicht schöner Urlaub gewesen sein! :D
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Online

amateur des vins

  • Beiträge: 2029
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragSo 22. Sep 2019, 22:51

Joa, kann nicht klagen. 8-)
Wobei der Wein sogar nur Nebendarsteller war...
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3260
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragSo 22. Sep 2019, 23:07

...na ja, selbst für mich steht der Wein im Urlaub bei aller Begeisterung dafür immer nur weiter hinten in der Rangliste. Aber schön, wenn's von der Seite auch paßt... ;)
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3260
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragDi 24. Sep 2019, 11:55

Das hier war so gar nicht mein Fall, ausgerechnet der Pinot Grigio aus dem 18er Jahrgang der Basislinie ( viewtopic.php?f=45&t=487&start=640#p125501 ) macht da eine erheblich bessere Figur...

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3260
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragFr 27. Sep 2019, 12:36

Hmmm, noch einer von den Klausener Genossen, mit dem ich nicht so viel anfangen kann. Bauen die generell qualitativ ab oder ist das einfach nur der Jahrgang?

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3260
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragFr 27. Sep 2019, 12:54

...der hier hat uns da schon deutlich besser gefallen:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

olifant

  • Beiträge: 3128
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragFr 27. Sep 2019, 14:01

EThC hat geschrieben:Hmmm, noch einer von den Klausener Genossen, mit dem ich nicht so viel anfangen kann. Bauen die generell qualitativ ab oder ist das einfach nur der Jahrgang?

Bild


... the more you know ... vermutlich weder noch. Leider muss ich sagen, dass die Klausener, was ihre Basisweine anbelangt, für mich eigentlich immer eher im Südtiroler Durchschnitt der KGs in der unteren Hälfte angesiedelt waren. Aber wer weiss, evtl. auch eine Folge des Betriebs- und Kellerumbaus der letzten Jahre.
Grüsse

Ralf
Offline

olifant

  • Beiträge: 3128
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Südtirol - die Weißweine

BeitragFr 27. Sep 2019, 14:05

Wenn auch aus dem Zusammenhang gerissen, aber dieser comment zum Thurnhof, den ich ganz gerne mag, trifft m.E. nicht für den Sauvignon zu, sondern für den Stil des Weinguts im Positiven, wie Allgemeinen:
... irgendwie auch unkompliziert bei gehobenem Anspruch...
Grüsse

Ralf
VorherigeNächste

Zurück zu Südtirol

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen