Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 15:15


Wein im Film

Die schönsten Bilder, die meisten Punkte, die tollsten Tipps
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Frankie Wilberforce

  • Beiträge: 687
  • Registriert: Do 30. Dez 2010, 23:18

Re: Wein im Film

BeitragSo 26. Feb 2012, 22:31

Heute Abend.
noch einen schönen und sehr sehr alten Wein im Film gesehen:

Chateau Margaux, 1858, ja eben der Premier Grand Cru, im Alter von ca 20-25 Jahren getrunken, von Sherlock Holmes im Hotel Grand Hotel im London am Picadelli Place, im Londn der späten 70er oder frühen 80er des 19.Jahrunderts.

Als Sherlock Holmes bei seiner Flamme auf dem Hotelzimmer war, gespielt von Rachel Mc Adams (sie ist die Frau von Sascha Baron Cohen, dem Borat oder Brüno oder Ali' G etc. pp. usw.)
Im Film Sherlok Holmes wird Sherlok Holmesköstlich genial dargestellt von Robert Downexy jr. und sein Getreuer Dr. Watson wird gespielt von Jude Law.
Grüße Armin

Sie fragen mich nach den besten Wein? Sicher das nächste Glas ...
Offline

Frankie Wilberforce

  • Beiträge: 687
  • Registriert: Do 30. Dez 2010, 23:18

Re: Wein im Film

BeitragMi 29. Feb 2012, 11:39

Samstags im 14 tägigen Rhytmus auf n-tv zu sehen, das "Fine Wine" Magazin. Es berichtet über ausgesuchte namhafte Chateaus, Weingüter, Sekthäuser und Spirituosenerzeuger aus aller Welt.
In den letzten Folgen zu sehen waren u.a. Chateau Margaux, califonische und italienische Weingüter, das Champangnerhaus Roederer, Glenfargle u.a. Whiskeydestillerien in Schottland uvm.
Schöne Landschaften und ser atmosphärische Bilder von Faßkellern, die Lust auf einen guten Schluck machen. :mrgreen:
Der Inhalt der Berichte ist eher für das breite und nicht so mit den im Detail vertrauten Publikum gemacht. Aber allemal unterhaltsam und schön anzuschauen.
Grüße Armin

Sie fragen mich nach den besten Wein? Sicher das nächste Glas ...
Offline

Frankie Wilberforce

  • Beiträge: 687
  • Registriert: Do 30. Dez 2010, 23:18

Re: Wein im Film

BeitragSo 4. Mär 2012, 19:06

auf n-tv.de nicht jeden Samstag zu sehen, das "Fine das Weinmagazin"
Grüße Armin

Sie fragen mich nach den besten Wein? Sicher das nächste Glas ...
Offline

Frankie Wilberforce

  • Beiträge: 687
  • Registriert: Do 30. Dez 2010, 23:18

Re: Wein im Film

BeitragDi 17. Apr 2012, 16:52

Head In The Clouds (Den Kopf in den Wolken) mit den schönen Frauen Charlize Theron und Penelope Cruz in den weiblichen Hauptrollen, Thomas Kretschmann (natürlich als deutscher Wehrmachtsoffizier und im Krieg Liebhaber von C. Theron) sowie Stuart Townsend (vorher im Frieden ein Liebhaber von C. Theron und später im Krieg ein britischer Geheimagent...).

1937 zur zeit des spanischen Bürgerkriegs und lange vor Ausbruch des 2.ten Weltkriegs besucht C. Theron (abwechselnd sowohl in Frankreich als auch in den USA aufgewachsen), Tochter einer amerikanischen Millionärin und eines französischen Champagnergutsbesitzers, mit ihrem On-/ Off-Liebhaber(Stuart Townsend) ihren Vater und dessen jugendliche Ehefrau (Stiefmutter) in Reims.

Zum Mittagessen sitzen sie alle zusammen, und trinken einen nicht näher genannten roten Bordeaux über dessen Jahrgang sie sich nicht einigen können. 1933 meint die Stiefmutter, 1930 meint C. Theron (der es eigentlich egal ist) und der Vater gibt 1928 zu, was man seiner Meinung nach sofort erkennen kann aufgrund der weichen und harmonischen Tanninstruktur und der Sanftheit des Gaumens. Aha, es kann nur der 28er sein :) .
Tochter und Vater verabschieden sich im unversöhnlichen Zustand, was aber nicht am Wein lag.... ;)

Der Krieg kommt, Frankreich wird besetzt und die deutschen Besatzer "saufen" den Franzosen, nicht nur in Paris, die Keller leer.
Die finden das gar nicht lustig, erheben sich und schmeissen die Besatzer im August 1944 wieder raus, und trinken ihren guten Wein lieber allein....
Grüße Armin

Sie fragen mich nach den besten Wein? Sicher das nächste Glas ...
Offline
Benutzeravatar

sociando

  • Beiträge: 1687
  • Registriert: Do 9. Dez 2010, 23:52
  • Wohnort: Brisbane, Australien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wein im Film

BeitragMo 28. Mai 2012, 00:20

hallo,

neulich gesehen dass in der fortsetzung zu "das schweigen der lämmer" hannibal lecter in der schlussszene von "hannibal" (2001) im flugzeug einen selbst mitgebrachten phelan segur 1996 genüsslich verspei... ähhh trinkt ;) .

best, martin
es lebe die freiheit! es lebe der wein!
(johann wolfgang von goethe, faust, auerbachs keller)
Offline
Benutzeravatar

Dilbert

  • Beiträge: 470
  • Bilder: 11
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 17:33
  • Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Wein im Film

BeitragDi 19. Jun 2012, 10:54

Hallo allerseits,

ist mir bewusst, dass ich hier leicht OT bin - es geht zwar um Film, aber nicht um Wein.

Aber da sich hier ja einige Frankophile tummeln, stelle ich meine Frage trotzdem:

Ich suche schon seit geraumer Zeit einen französischen Film, der in meiner dunklen Erinnerung auf dem Land spielt und jetzt kommt's, der einzige Hinweis den ich geben kann: in dem das Lied "Vesoul" von Jacques Brel als Filmmusik gespielt wird.
Habe mir über Google schon die Finger wundgesucht, aber leider nichts gefunden! :cry:

http://www.youtube.com/watch?v=GDBYtE3HZZw

Kann irgendjemand weiterhelfen?

Gruß,
Jochen
„Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt mit einem Champagner, man endet das Menu mit einem Sauternes, und man ist allein daheim…“
(Anthony Barton)
Offline

Moulis

  • Beiträge: 1353
  • Registriert: Mo 9. Aug 2010, 12:22
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wein im Film

BeitragDi 19. Jun 2012, 11:00

Offline
Benutzeravatar

Dick

  • Beiträge: 325
  • Bilder: 0
  • Registriert: Fr 3. Dez 2010, 14:01
  • Wohnort: Niederlande
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wein im Film

BeitragDi 19. Jun 2012, 11:25

Jochen

Dieser Film ??

""un roi sans divertissement film""
Mit freundlichen Grüßen aus Holland,
Dick
Offline
Benutzeravatar

Charlie

  • Beiträge: 1050
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:13
  • Wohnort: Berlin, Heidelberg
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wein im Film

BeitragDi 19. Jun 2012, 15:43

die suchmascheine für film heisst IMDB

http://www.imdb.de/name/nm0107035/
Offline
Benutzeravatar

Dilbert

  • Beiträge: 470
  • Bilder: 11
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 17:33
  • Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Wein im Film

BeitragMi 20. Jun 2012, 12:06

Hallo allerseits,

zuerst einmal vielen Dank für die Rückmeldungen! :)

@ Christophe: evtl. könnte es "Einer sticht ins Wespennest" sein. Habe mal gegooglet - den gibt's nicht als DVD oder in sonstigen Formaten. Habe eine zwei Bilder aus dem Film gefunden, die mich aber eher skeptisch stimmen!

@ Dick: nein, der war's definitiv nicht

@ Charlie: kann leider auch nichts entdecken! Die zwei Einträge zu "Vesoul" sind's nicht!!

Trotzdem allseits vielen Dank!

Gruß,
„Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt mit einem Champagner, man endet das Menu mit einem Sauternes, und man ist allein daheim…“
(Anthony Barton)
VorherigeNächste

Zurück zu Wein in Printmedien, Online und im TV

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AhrefsBot und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen