Aktuelle Zeit: Fr 22. Nov 2019, 01:04


In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenküche

In Religion, Philosophie, Politik, Kultur und Sport
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Desmirail

  • Beiträge: 886
  • Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:30
  • Wohnort: Essen
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenküche

BeitragSa 29. Jan 2011, 13:04

Moin Weinfreunde,

ich habe mir gedacht, das man hier mal Sprüche, Dönekes und andere "Wahrheiten" an interessierte weiter geben kann.

Da mache ich mal den Anfang.



Kennt natürlich jeder:

In Vino Veritas

Der Wein-Spruch stammt von Plinius dem Älteren, er war römischer Gelehrter und lebte ca. 23-79 n. Chr.



„Verleg dich auf Wein, Al.

Bier macht dick, und scharfe Sachen zerfressen den Magen und die Leber, und es ist schwer, dabei zu schreiben.

Guter deutscher Weißwein ist schon für 3,50 zu haben.

Zwei Flaschen, und du erlebst einen netten Abend und wachst am nächsten Morgen nicht mit einem Gefühl auf, als hättest du die ganze Nacht

nasse Katzen s c h e i ß e geschluckt.“


Von wem? Natürlich, es kann dafür nur einen geben, nämlich Charles Bukowski Info: Schreie vom Balkon



Eine Frau ist nur eine Frau, aber eine gute Zigarre ist ein Smoke"

Immer wieder gut, nämlich von Joseph Rudyard Kipling




@Admin, bitte den Anti-Fluchmodus abstellen ;)
-----------------------
Deep And House
-----------------------
Offline

Grenache

  • Beiträge: 391
  • Bilder: 7
  • Registriert: Do 13. Jan 2011, 21:00
  • Wohnort: Oldenburger Land und Central China (Jingdezhen)

Re: In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenk

BeitragSo 30. Jan 2011, 23:02

Desmirail hat geschrieben:In Vino Veritas

Der Wein-Spruch stammt von Plinius dem Älteren, er war römischer Gelehrter und lebte ca. 23-79 n. Chr.


Nee, stammt von Alkäus, griechischer Lyriker von der Insel Lesbos, 600 v. Chr.

Weine sind wie eine Frau - unbeständig, zurückhaltend und schwer zufrieden zu stellen. Wann immer man sie öffnet, riskiert man enttäuscht zu werden, sind sie aber in Form - und das sind sie bei guter Pflege meistens - welche Wonnen!
Baron Philippe de Rothschild
There are 2 reasons for drinking: one is when you are thirsty to cure it, the other, when you are not thirsty to prevent it...prevention is better than cure.
Thomas Love Peacock
Offline
Benutzeravatar

Desmirail

  • Beiträge: 886
  • Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:30
  • Wohnort: Essen
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenk

BeitragSo 30. Jan 2011, 23:20

Grenache hat geschrieben:
Nee, stammt von Alkäus, griechischer Lyriker von der Insel Lesbos, 600 v. Chr.



Quelle bitte ;)
-----------------------
Deep And House
-----------------------
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenk

BeitragMo 31. Jan 2011, 08:40

Immerhin ist "in vino veritas" Lateinisch und nicht Griechisch und wahrscheinlich ist es irgendein antiker Volksmundspruch, so wie "Kinder und Narren sagen die Wahrheit", der immer mal wieder von einem anderen Schriftkundigen aufgeschrieben wurde. So wie die Poesie in Flaschen (..... a rechter Schmarrn), die ja auch mehrere Urheber kennt.

Ich halt es ja mit Sir Anthony Barton:

Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt das Menue mit einem Champagner und beendet es mit einem Sauternes, und man ist allein

lieben Gruß
susa
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 594
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:36
  • Wohnort: Berlin

Re: In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenk

BeitragMo 31. Jan 2011, 09:35

Desmirail hat geschrieben:
Grenache hat geschrieben:
Nee, stammt von Alkäus, griechischer Lyriker von der Insel Lesbos, 600 v. Chr.



Quelle bitte ;)

Guten morgen,

anscheinend habt Ihr ja beide recht. In Wiki habe ich folgendes gefunden:

In vino veritas is a Latin phrase that translates, “in wine [there is the] truth". It is also known as a Greek phrase “Ἐν οἴνῳ ἀλήθεια” En oino álétheia, which has the same meaning. The author of the Latin phrase is Pliny the Elder;[1] the Greek phrase is attributed to the Greek poet Alcaeus.

The Greek poet Alcaeus is the oldest known source for the phrase. The Roman historian Tacitus described how the Germanic peoples always drank wine while holding councils, as they believed nobody could lie effectively when drunk.

Viele Grüße

Nikolai

..der bis vor 5 Minuten auch noch dachte, der Spruch wäre von Plinius in die Welt gesetzt worden; dabei stammt von ihm "nur" die Übersetzung ins Lateinische.
Bild
Offline
Benutzeravatar

WoFu

  • Beiträge: 242
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:52

Re: In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenk

BeitragMo 31. Jan 2011, 09:48

Moin, moin,

so manches mal sind Coverversionen deutlich erfolgreicher und langlebiger als die Originale, mir fällt dabei spontan "Tainted Love" ein.

Zum Thema, zwar nicht unbedingt rein weintechnisch, aber im Norden zu Hause:

Nicht lang schnacken, Kopf in`Nacken!

Paßt hier immer wieder, da wir im allgemeinen nicht die größten Redner sind.

Grüße

Wolfgang
Offline
Benutzeravatar

Weinzelmännchen

  • Beiträge: 578
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 18:28
  • Wohnort: Salzburg

Re: In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenk

BeitragMo 31. Jan 2011, 11:25

Ein Klassiker:

"Am Rausch ist nicht der Wein schuld, sondern der Trinker.
Konfuzius
MvG
(Mit vinophilen Grüssen)

Daniel
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 19:07
  • Wohnort: Deutschland

Re: In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenk

BeitragMo 31. Jan 2011, 12:04

Oh wie tun mir die Augen weh,
wenn ich im Glas den Boden seh'.


von meinem Schwager. :lol:
Servus
Wolfgang
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 19:07
  • Wohnort: Deutschland

Re: In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenk

BeitragMo 31. Jan 2011, 12:08

Und einer von William Shakespeare:

Wer Wein trinkt, schläft gut.
Wer gut schläft, sündigt nicht.
Wer nicht sündigt, wird selig,
Wer also gut Wein trinkt, wird selig.
Servus
Wolfgang
Offline
Benutzeravatar

WoFu

  • Beiträge: 242
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:52

Re: In Vino Veritas oder: Weinsprüche und die Kuriositätenk

BeitragMo 31. Jan 2011, 14:12

"He gave us the wine to taste not to talk about it..."

Nicht gerade der Satz für Weinforumianer, na ja wir tippen ja mehr als zu sprechen, Quelle: Jonathan Richman auf dem gleichnamigen Album (ob auch Autor kann ich gerade nicht schreiben). später dann: "don't let's critisize it and waste it", hat ja doch irgendwas.

Grüße

Wolfgang
Nächste

Zurück zu Wein als Gesellschaftsthema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen