Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 11:22


Weinbruderschaften

In Religion, Philosophie, Politik, Kultur und Sport
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Weinzelmännchen

  • Beiträge: 578
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 18:28
  • Wohnort: Salzburg

Weinbruderschaften

BeitragMo 10. Jan 2011, 16:33

Liebe Forianer!

Wer bei Wikipedia unter http://www.de.wikipedia.org/wiki/weinbruderschaft nachschaut, wird eine Vielzahl von Weinbruderschaften allein im Bereich DACH finden. So sehr ich den Anspruch, sich für Weinkultur in seiner Gesamtheit einzusetzen, schätze, habe ich doch gewisse Assoziationen zur Weinfolklore; Mäntelchen, überkommene Insignien, lustige Titel etc.

Wie geht es euch damit?
Seid ihr selbst Mitglied einer Weinbrunderschaft oder wart ihr zumindest Gast bei einer Veranstaltung?
Haben Weinbruderschaften in der heutigen Konsumwelt noch eine Zukunft?

Ich möchte das Thema nur anreissen, hoffe auf viele Beiträge und eine spannende Diskussion.
MvG
(Mit vinophilen Grüssen)

Daniel
Offline
Benutzeravatar

Chris

  • Beiträge: 636
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 11:49
  • Wohnort: Catalunya

Re: Weinbruderschaften

BeitragMo 10. Jan 2011, 16:46

Weinzelmännchen hat geschrieben:Seid ihr selbst Mitglied einer Weinbrunderschaft oder wart ihr zumindest Gast bei einer Veranstaltung?


Klares Nein. Wenn ich mir die Bilder auf der Wiki Seite so anschaue wird es auch dabei bleiben :twisted:

Sieht so aus als ob beim Aufnahmeritual möglichst viel und ohne abzusetzen getrunken werden muss :? :o
Das ist nicht meine Welt.
Grüße, Chris
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinbruderschaften

BeitragMo 10. Jan 2011, 17:08

Ich würde das nicht so pauschal ablehnen; ich kenne zufällig den Säckelmeister der "Weinzunft Bacchus - Zechgesellschaft Bacharach-Steeg Anno 1328", der ist noch nicht mal Deutscher ;) , da kann es ja nicht so schrecklich sein und erinnert mich nicht wirklich an Schützen- oder Trachtenvereine.

Was er erzählt, finde ich recht spannend, es hat viel mit Erforschung der Anfänge und der Geschichte des Weinbaus zu tun, dass natürlich die praktischen Übungen nicht zu kurz kommen, ist wohl klar. Es ist, wie schon der alte Briest sagte: ein weites Feld.

lieben Gruß
susa
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline

weinfex

Administrator

  • Beiträge: 1210
  • Bilder: 1
  • Registriert: Do 5. Aug 2010, 21:00
  • Wohnort: Wiesbaden

Re: Weinbruderschaften

BeitragMo 10. Jan 2011, 17:28

Hallo Daniel,

sehe das ähnlich wie Chris, so wirklich
zieht mich da nichts hin... ;)
Grüsse weinfex
Offline
Benutzeravatar

Desmirail

  • Beiträge: 886
  • Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:30
  • Wohnort: Essen
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinbruderschaften

BeitragMo 10. Jan 2011, 17:37

Hmm,

von den Bildchen auf etwas allgemeines ableiten finde ich schwierig. Da ich niemanden kenne der in einer solchen Gemeinschaft ist, würde ich mal in sowas hinein schauen um mir ein eigenes Bild machen zu können.

Es sei denn jemand sagt das es da echt entgleist und unwürdig ist, was ich aber nicht so einschätze.
-----------------------
Deep And House
-----------------------
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6912
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 07:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinbruderschaften

BeitragMo 10. Jan 2011, 17:41

Also bei den Weinbruderschaften fallen mir nur die netten Herren im Schloss Vougeot mit ihren folkloristischen Gewändern ein - und natürlich diesem seltsamen Silber-Spucknapf, mit dem man angeblich Weine so viel besser als in einem "normalen" Weinglas verkosten kann ;) Ich fürchte, ich werde das nie verstehen ...

Grüße,
Gerald
Offline

SchwarzerZierfahlner

  • Beiträge: 59
  • Registriert: So 19. Dez 2010, 13:04

Re: Weinbruderschaften

BeitragMo 10. Jan 2011, 18:18

Hallo,

selbst kenne ich keine Weinbruderschaft, mir ist auch bislang keine aufgefallen.
Das Thema selbst interessiert mich schon wie auch z.B. alte Rebsorten.
Aber mein Eindruck ist, dass die Weinbruderschaften in der Versenkung
verschwunden sind, in der Oeffentlichkeit nehme ich sie nicht wahr.

Eine weite Reise wuerde ich auch nicht auf mich nehmen, um an
einer entsprechenden Veranstaltung teilnehmen zu koennen.
8000 Mitglieder in Deutschland, Oesterreich, Schweiz ist sehr wenig.

Und gerade habe ich mir wahllos eine Webpraesenz einer solchen Vereinigung
durchgelesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Weinbruderschaft_der_Pfalz
"Die Mitgliedschaft ist nur für Männer möglich."

Damit gehen meine Sympathiewerte aber gewaltig nach unten!

Noch einen schoenen Abend
SchwarzerZierfahlner
Offline

Moulis

  • Beiträge: 1355
  • Registriert: Mo 9. Aug 2010, 11:22
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinbruderschaften

BeitragMo 10. Jan 2011, 18:42

Das erinnert mich an Studentenverbindungen. Denen bin ich auch immer aus dem Weg gegangen. Hat für mich einen komischen Beuígeschmack. Natürlich mein persönliches Vorurteil :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Charlie

  • Beiträge: 1051
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:13
  • Wohnort: Berlin, Heidelberg
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinbruderschaften

BeitragDi 11. Jan 2011, 00:49

Hmmm, sind Weinforen vielleicht die Nachfahren?
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1712
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 10:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinbruderschaften

BeitragDi 11. Jan 2011, 08:21

Einige meiner allerbesten Weinfreunde sind in der Weinbruderschaft Baden-Württemberg aktiv. Hatte gar nicht gewusst, daß es zusätzlich auch eine Weinbruderschaft in meiner Heimatstadt gibt.
Möchte mal als Gast dabei sein.
Zuletzt geändert von Jürgen am Di 11. Jan 2011, 09:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Nächste

Zurück zu Wein als Gesellschaftsthema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen