Aktuelle Zeit: So 17. Nov 2019, 20:33


Trauerwein

In Religion, Philosophie, Politik, Kultur und Sport
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Weinzelmännchen

  • Beiträge: 578
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 18:28
  • Wohnort: Salzburg

Trauerwein

BeitragFr 4. Nov 2011, 18:23

Von Wilhelm Busch stammt der bekannte Spruch "Wer Sorgen hat, hat auch Likör.", offenbar soll süßer Alkohol hier dienlich sein. Weil mir das Zeugs zu süßlich ist, lass ich das lieber sein.

Aus gegebenem Anlass suche ich nach einem Trauerwein. Gibt es so etwas? Ich kann mir hier einen schweren, körperreichen Rotwein vorstellen, der fruchtlos, dafür aber mit Bodennoten gesegnet ist.

Ist jemandem hier darüber hinaus irgendein (internationaler) Brauch bekannt?
MvG
(Mit vinophilen Grüssen)

Daniel
Offline

robin91

  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 19. Mär 2012, 21:42

Re: Trauerwein

BeitragMo 26. Mär 2012, 21:40

In der Jüdischen Tradition gibt es einen Trauerwein, der z.B. zu Anlässen des Todes getrunken wird. Ich meine der Wein dürfe dann auch nicht dem Genuss dienen, sondern müsse eher bittere Noten haben. Ich dachte er heiße Kiddush, oder Kaddish. Googlen bestätigte dies jedoch leider nicht. Vielleicht kann da jemand anders detaillierter weiterhelfen.

LG Robin
Offline

mvwein

  • Beiträge: 52
  • Registriert: Di 20. Dez 2011, 07:45
  • Wohnort: Dresden

Re: Trauerwein

BeitragDi 27. Mär 2012, 07:02

Also um den Kiddusch handelt es sich mit Sicherheit nicht. Einen direkten Wein für eine Trauerfeier gibt es auch nicht. Es gibt ultra orhtodoxe Juden die den Meluwshal Wein trinken. Damit du den Unterschied mal weisst, setze ich mal hier meine Recherchen von Kiddusch und Meluwsha rein. Was letzendlich die Juden dazu trinken ist sehr unterschiedlich. Aber es ist davon auszugehen aus der Tradition( die Weine wurden schon immer meist süß getrunken aus der jüdischen Relegion her) das es sich um eine der beiden Weine handelt. Hauptsache koscher!!!
Kiddusch: Dies ist ein Wein der speziell zum Schabbatfest getrunken wird und zu einem Toast oder Gebet beim Schabbat dazu gehört).Der Name Kiddusch kommt aus dem hebräischem für Kadosch=heilig und auf Deutsch wörtlich= Heiligung oder manchmal auch Segensspruch. Mit dem Kiddusch, also dem Segensspruch wird über einem Becher Wein der Schabbat und die jüdischen Feiertage eingeleitet. Beim Kiddusch Wein ist ein extra Wein der gemacht wird aber keine extra Herstellungsweise im Sinne des Weingesetzes ist. 10% der Gesamtprduktion in Israel sind Kidduschweine. Sie sind fast ausschließlich rot und süß. Außerdem gibt es noch den Begriff Kiddusch Haschem, die Heiligung des Gottes. Das Gegenteil von Kiddusch Haschem ist Chillul Haschem, die Entweihung Gottes.
Meluwshal: Was man aber unbedingt nicht darf, ist den koscheren Wein mit pasteurisiertem (mewuschal) Wein verwechseln, den streng religiöse Juden bevorzugen, weil dieser selbst dann koscher bleibt, wenn ein Nicht-Jude ihn einschenkt. Wenn ein Wein koscher nicht gut ist, dann deshalb, weil er schlecht gemacht wurde, nicht weil er koscher ist. Beim Jàjin Mewuschal (Gekochter Wein) handelt es sich um ein Verfahren in dem der Wein kurzfristig auf ca. 96°C erhitzt wird (das heißt: bis Dampf austritt), somit wird der Wein symbolisch und mit Absicht verdorben, so dass er gar kein Wein mehr ist. Unter dem Aspekt des Genusses sind sie eher uninteressant. Die Frage ob man koscheren Wein produziert, ist eine Frage des Marktes und des Glaubens.

Ps: Wenn sich jemand für Israel interessiert, schaut mal vorbei: wein-dozent.de
Offline

mvwein

  • Beiträge: 52
  • Registriert: Di 20. Dez 2011, 07:45
  • Wohnort: Dresden

Re: Trauerwein

BeitragDo 29. Mär 2012, 19:57

Ich habe mich nochmal bei meiner Nichte erkundigt die zur Zeit in Israel studiert. Sie hat Ihren Rabbi gefragt und der hat gesagt das es sowas nicht gibt wie einen Trauerwein. Zur Trauerfeier wird eh nix getrunken und danach stößt man mit dem Lieblingswein des verstorbenen an. Und weil meine Nichte eine Liebe ist hat sie mir auch gleich verraten, was ihr Hit in Israel ist. Diesen Wein kann man auch in Deutschland beziehen.
http://www.granatapfel-shop.com/Granata ... l::33.html

Zurück zu Wein als Gesellschaftsthema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen