Aktuelle Zeit: Fr 15. Nov 2019, 15:47


Weinkonsum in Deutschland

In Religion, Philosophie, Politik, Kultur und Sport
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2814
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 08:13

susa hat geschrieben:27. Deutschland / 24,14 Liter

Da ist aber das Forum nicht mitgerechnet, oder ? :mrgreen:
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3125
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 21:28

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 08:22

Da ist aber das Forum nicht mitgerechnet, oder ? :mrgreen:


1. Vatikan / 66,67 Liter
Ja, weißt Du denn nicht, dass wir alle da wohnen... ;)
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 08:33

Birte hat geschrieben:
Da ist aber das Forum nicht mitgerechnet, oder ? :mrgreen:


1. Vatikan / 66,67 Liter
Ja, weißt Du denn nicht, dass wir alle da wohnen... ;)


Da fällt mir ein, dass wir ja mal die Frage des Mitgliederrankings hatten, da ließen sich doch vom Weinbettelmönch bis zum Weinpabst witzige Dinge finden. Wer die meisten Postings hat ist automatisch Weinpabst und die dann folgenden sind die Gegenpäbste... :mrgreen:

Ein Forentreffen wäre dann die zentrale Messweinverkostung... :lol:

Andererseits frag ich mich immer, wie eine solche Statistik wirklich gezählt wird. Die Wagenladungen des roten Prioratmobils oder auch andere zum Bersten in Frankreich vollgeladene deutsche PKW zählen ja sicher nicht für Deutschland, ebenso wie wahrscheinlich die in La Cooperativa getrunkenen Flaschen für Spanien zählen, auch wenn am Tisch freakige Deutsche und Schweizer sitzen...

Und gekauft ist nicht gleich getrunken...

und überhaupt... :oops: :lol:
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 08:47

thvins hat geschrieben:....

und überhaupt... :oops: :lol:


glaube ich nur der Statistik, die ich selber gefälscht habe ;)

lg
s
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1710
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 10:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 11:20

Ich habe gestern ein Export getrunken. Wenn ich dieses Bier zum vor 14 Tagen getrunkenen Pils addiere, hat sich mein Bierkonsum - für sich betrachtet - gegenüber dem Vorjahr mindestens um 25% bis 50% erhöht :P . Mein Verhältnis getrunkenen Weins zu Bier hat sich dadurch wahrscheinlich in einer Größenordung von 99,9% zu 0,1% auf 99,8 zu 0,2% verändert :lol:.

Wenn das so weitergeht werde ich noch zum Biertrinker :!: :? ;)
Bild
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 12:57

Hallo Jürgen,

ich sitze gegenwärtig über einigen roten Pic Saint Loup Weinen - altbekanntes + ganz Neues.
Selbst die sind mir von der Stilistik fast zu kühl. 8-) :ugeek:

Eigentlich wollte ich ja noch Rosé Weine testen, aber bei dem Wetter mag ich mich genau so wenig durchringen wie zum Bier. Der Tage musste ich ein Apoldaer trinken, welches nach Spanien exportiert und von da reimportiert worden war. Ich tat es nur, weil das Verfallsdatum nahte... :oops: :shock:
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 13:14

Bier geht bei mir grundsätzlich über das Verfallsdatum, das ist dann immer der Moment, wo es hier wieder Kaninchen in Biersauce oder Hähnchen in Biersauce gibt ;), dazu passt dann übrigens ein Bourgeuil ganz nett.

lg
s
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 13:28

Super Tipp für die kommende Loire Probe Susa. Der Bourgueil sollte nicht das Problem werden, aber überlagertes Bier, vielleicht frag ich mal gezielt im Getränkemarkt nach. Vielleicht gibt es Rabatt, vielleicht werden aber auch die netten Jungs mit der Zwangsjacke gerufen... :shock: :lol: :mrgreen:
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 13:43

Nun ich könnte aus einem 6-1-Pack Warsteiner ein kleines Carepaket machen ;).

lg
s ;)
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4379
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weinkonsum in Deutschland

BeitragSa 30. Jul 2011, 14:03

Susa, bei Warsteiner verstehe ich wirklich, dass man das einfach so verfallen läßt... :mrgreen:

Aber letztlich verdienen daran die Versandunternehmen mehr als die Sache wert ist. Es sei denn, du magst kommen und kochen helfen - und musst dann dafür Loire Weine trinken... 8-)
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
VorherigeNächste

Zurück zu Wein als Gesellschaftsthema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen