Aktuelle Zeit: Mi 4. Aug 2021, 12:37


Klimaschrank riecht im Innenraum

Alles zu "my cellar is my castle"
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 703
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 11:34
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragMi 15. Jan 2020, 17:43

Kurze Frage,
für meine ca. 60 etwas höherwertigeren Flaschen hatte ich mir vor ca. 5 Monaten einen neuen Klimaschrank kaufen müssen (der alte hatte den Geist aufgegeben).

Nun muss ich nach wie vor feststellen, dass der Klimaschrank im Innenraum - also wo die Flaschen liegen - noch immer sehr "neu" riecht.
Kennt Ihr das und wenn ja, wann gibt sich das denn aus Eurer Erfahrung?
Und ist das schädlich für den Flascheninhalt?

Habe seit paar Tagen die Tür einen Spalt aufgelassen, den Schrank auf 20°C hochgenommen damit er sich nicht dusselig kühlt bei offener Tür (Raumtemperatur 21°C). Hoffe das verfliegt endlich mal!

Danke schonmal....
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 1021
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragMi 15. Jan 2020, 19:12

Bradetti hat geschrieben:noch immer sehr "neu" riecht.
Das ist leider ein sehr "dehnbarer" Begriff ist. Ich habe jetzt im Internet nur kurz "neuen geruch neutralisieren" eingegeben, und bin auf einige Möglichkeiten (Essigwasser, Natron, Backpulver) gestossen, die eigentlich nicht viel kosten und die man sofort ausprobieren könnte.
Bradetti hat geschrieben:Und ist das schädlich für den Flascheninhalt?
Darüber streiten sich die Geister immer wieder, ich persönlich denke ja, Wein kann Fremdgerüche annehmen. Alte Weinbauern hatten daher eigentlich immer zwei getrennte Keller, einen für den Wein und einen für die Kartoffel oder andere Feldfrüchte Ich denke, unsere "Alten" dürften schon gewusst haben, warum. Ein, zwei Wochen wird kaum ein Problem sein, ein längerer Zeitraum schon. Wie gesagt, nur meine Meinung, absolut nicht wissenschaftlich untermauert.
Liebe Grüße
weingeist
Offline
Benutzeravatar

Der Wein-Schwede

  • Beiträge: 487
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 12:28

Re: Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragMi 15. Jan 2020, 19:14

Bradetti hat geschrieben:Kurze Frage,
für meine ca. 60 etwas höherwertigeren Flaschen hatte ich mir vor ca. 5 Monaten einen neuen Klimaschrank kaufen müssen (der alte hatte den Geist aufgegeben).

Nun muss ich nach wie vor feststellen, dass der Klimaschrank im Innenraum - also wo die Flaschen liegen - noch immer sehr "neu" riecht.
Kennt Ihr das und wenn ja, wann gibt sich das denn aus Eurer Erfahrung?
Und ist das schädlich für den Flascheninhalt?


Wenn der Geruch stark ist, kann er mit der Zeit die Flaschen beeinflussen. Die Korken sind nicht dicht.
Auf dem Grund wird auch nicht Zwiebel oder Essiggurke in den Weinkeller hineingestellt.
Der Geruch nach 5 Monaten kann ja von irgendwelchem ungeeigneten Lack- oder Kunstoffmaterial kommen.

Riecht es auch wenn die Tür regelmässig (einmal pro Tag) kurz geöffnet wird, so dass die Luft gewechselt wird?
Wenn ja, würde ich den Kuhlschrank reklamieren (ich gehe davon aus dass es ein hochwertiger Weinkühlschrank ist, und nicht etwas "Billigzeug").
Ein ganz normaler Külschrank riecht ja nicht ohne Lebensmittel drin.
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 7167
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragMi 15. Jan 2020, 20:33

Hallo,

Wenn der Geruch stark ist, kann er mit der Zeit die Flaschen beeinflussen. Die Korken sind nicht dicht.


wie schon öfters früher geschrieben, halte ich das für eine Legende (kann meine Ansicht aber leider nicht durch große Doppelblindstudien untermauern ;) ). Wenn ein Kork schon für die kleinen Sauerstoffmoleküle ein so großes Hindernis darstellt, dass bei jahrelanger Lagerung nur wenig durchkommt, wird das umso mehr für die viel größeren Moleküle der geruchsaktiven Substanzen gelten.

Grüße
Gerald
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 703
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 11:34
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragDo 16. Jan 2020, 12:44

Hallo Ihr, danke euch für eure Kommentare.

Gerald, ich bezweifle auch, dass es wirklich negativen Einfluss hat, aber sicher bin ich mir nicht.

Hab jetzt mal eine Untertasse mit Kaffeepulver reingestellt. Mal gucken.....

Viele Grüße
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 3250
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragDo 16. Jan 2020, 14:11

Ich glaube zwar nicht, dass es für dich eine Option ist, aber als meine Frau noch geraucht hat,
haben wir den kalten Rauch immer mit einer Schüssel Wasser/Essig rausgebracht.
Über Nacht stehen lassen und gut war's
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 703
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 11:34
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragDo 16. Jan 2020, 14:18

Hab jetzt ein neues Problem: In meinem Klimaschrank riecht es jetzt recht aufdringlich nach Kaffee.... :lol:

Ja, mit dem Essigwasser das hab ich auch gelesen. Kaffee soll den gleichen neutralisierenden Effekt haben. Deswegen teste ich das jetzt mal.
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 3250
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragDo 16. Jan 2020, 14:24

Bradetti hat geschrieben:Hab jetzt ein neues Problem: In meinem Klimaschrank riecht es jetzt recht aufdringlich nach Kaffee....

Das ist ja kein Problem, Kaffee ist ja ein Weinaroma :lol:
.....hhhm, Essig eigentlich auch :roll:
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 703
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 11:34
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragDo 16. Jan 2020, 15:11

Ist ein nobler Kunststoff-Ton auch ein Weinaroma?

Dann lass ich alles so wie es ist :lol:
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 1021
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Klimaschrank riecht im Innenraum

BeitragFr 17. Jan 2020, 17:07

Ich hoffe für Dich, dass Du in der Geruchsentfernung" erfolgreich bist, weil es Dich sonst jedes Mal beim Öffnen des Schranks einfach ärgert.

Zum Kaffee - ja, der Neutralisiert wirklich perfekt, ich denke aber, eher für spontane Probleme. Im Flieger hat einmal jemand auf der anderen Gangseite, zwei Reihen vor uns, im Halbschlaf erbrochen. Das stinkt erbärmlich. Die Stewardessen blieben relativ entspannt (meinten zu uns direkt Betroffenen nur "da haben wir ein gutes Mittel, der Geruch ist gleich wieder weg") und während er auf die Toilette säubern ging, haben sie überall (wie sich nachher herausgestellt hat) Kaffepulver aufgestreut (so ähnlich wie Salz bei verschütteten Rotwein). Tatsächlich konnte man schon einige Minuten später nichts mehr riechen (und nicht nur, weil sich das Näschen darauf eingestellt hätte).
Liebe Grüße
weingeist
Nächste

Zurück zu Weinlagerung und Kellerzubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen