Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 20:25


Spanische Rezepte & spanische Weine

Rezepte, Erfahrungsberichte, "the perfect match"
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2963
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragDo 3. Mär 2011, 08:00

Guten Morgen Forum,
Mit unseren Freunden sind wir übereingekommen, dass bei zukünftigen gemeinsamen Verkostungen Sie uns in das Gebiet der italienischen Weine einführen werden, wir wiederrum Ihnen die spanischen Weine näherbringen werden.
Morgen haben wir die erste Lektion in Sachen Nebbiolo, Brunello & Co und ich bin schon sehr gespannt.

An spanischen Weine mangelt es uns ja nicht, allerdings - so habe ich gestern feststellen müssen - habe ich kein Kochbuch, Rezepte, ect für spanische Gerichte. Zwar für andalusisches Essen, aber das wird - so schätze ich mal - kaum zu einem zB. klassischen Rioja passen bzw. Essen & Wein aus der gleichen Region wird es wohl nicht sein.

Drum meine Frage an die Forums-Gemeinschaft:
Wir trinken gerne Weine aus der Ribera del Duero, La Mancha, Rioja & Toro. Wir bräuchten nun von euch Tips zu Rezepte, Kochbüchern, ect. wo solche Weine passen könnten.
Danke für Eure Hilfe
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragDo 3. Mär 2011, 11:29

Hallo Gerhard

mein spanisches Kochbuch spezialisiert sich "leider" nur auf die deftige Winzerküche, nichts richtig Elegantes. Bei Rioja finde ich da u.a. einen Lammeintopf mit Gemüse, Artischocken und Chili; Wachteln auf jungen Bohnen mit Schinken; Forellen mit Pilzen in Rioja geschmort.

Wenn das iberische Schwein auch mehr der Extremadura zuzuschreiben ist, das wäre sicher auch passend, zB Iberico-Bäckchen in dick eingekochter Rotweinsauce, u.a. finde ich hier auch Wachteln nach Art Alcántara (mit Geflügelleber und schwarzen Trüffeln) oder Zickleinkeule oder Milchlamm aus dem Ofen.

Dann hab ich noch gefunden, was auch eventuell passen könnte: Wachteln mit Feigen, geschmorter Kampfstier (gut, da wäre die Beschaffung vielleicht ein bisschen aufwändig ;)), Rothuhn in Schokoladensauce, Lamm nach Maurischer Art (mit Kreuzkümmel, Mandeln und Rosinen), Ente nach Art von Jerez (mit Speck, Oliven und Sherry).

Falls Du etwas davon in die engere Wahl ziehst, gib Bescheid, dann bekommst Du die Rezepte.

Als Amuse/Entree bieten sich ja Tapas an, da hab ich so viele Rezepte, das würde den Rahmen hier sprengen, da schick ich Dir bei Bedarf dann eine Liste.

lieben Gruß
susa
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

Weinzelmännchen

  • Beiträge: 578
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 19:28
  • Wohnort: Salzburg

Re: Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragFr 4. Mär 2011, 09:54

Hallo Gerhard,

eines meiner absoluten Lieblingsrezepte (nicht nur auf Spanien bezogen) sind Rindsbäckchen in Rioja geschmort. Als farblichen und geschmacklichen Kontrakpunkt kommen ein paar Erbsen ganz am Ende dazu. Wer will, kann das Ganze auch noch mit frittierten Zwiebelringen aufpolieren.

Melde dich bei Bedarf per PN, damit ich dir das Rezept mailen kann.
MvG
(Mit vinophilen Grüssen)

Daniel
Offline

Frankie Wilberforce

  • Beiträge: 698
  • Registriert: Do 30. Dez 2010, 23:18

Re: Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragMi 9. Mär 2011, 15:28

Hallo zusammen,
als Hobbykoch probiere ich gern Neue Rezepte aus. Für mich ist leider die spanische Küche nicht auf Augenhöhe im direkten Vergleich zur französischen oder italienischen Küche. :o
Oftmals koche ich italienisch-regional, libanesisch, französisch-regional, deutsch-regional oder marrokanisch, und schürfe dazu einen köstlichen Rotwein aus dem Ribera-Tal, der Rioja oder dem Navarro :roll: . Schmecken tun sie sowieso :) .
Ein Wein aus dem Priorat ist noch nicht dabei gewesen.... :oops:
FW
Grüße Armin

Sie fragen mich nach den besten Wein? Sicher das nächste Glas ...
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragMi 9. Mär 2011, 17:28

Gerhard wie weit bist Du denn jetzt gediehen? Hat das Essen schon stattgefunden? Und was gab's denn?

lieben Gruß
susa
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2963
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragDo 10. Mär 2011, 07:48

susa hat geschrieben:Gerhard wie weit bist Du denn jetzt gediehen? Hat das Essen schon stattgefunden? Und was gab's denn?

Guten morgen,
Nein, das Essen hat noch nicht stattgefunden. Mangels eines Termins wird es auch erst nach Ostern stattfinden können. Bis dahin muss ich mich sowieso erstmal in die spanische Küche einkochen, bzw. Gewürze wie zB. Kreuzkümmel hab ich ja noch gar nicht zu Hause.
Dank eurer Hilfe hab ich jetztmal eine Vielzahl von Rezepten, ich muss nur noch die Zeit haben, sie auch nachzukochen :? Ich werde berichten !
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4429
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragDo 10. Mär 2011, 09:45

Frankie Wilberforce hat geschrieben:Hallo zusammen,
als Hobbykoch probiere ich gern Neue Rezepte aus. Für mich ist leider die spanische Küche nicht auf Augenhöhe im direkten Vergleich zur französischen oder italienischen Küche. :o
Oftmals koche ich italienisch-regional, libanesisch, französisch-regional, deutsch-regional oder marrokanisch, und schürfe dazu einen köstlichen Rotwein aus dem Ribera-Tal, der Rioja oder dem Navarro :roll: . Schmecken tun sie sowieso :) .
Ein Wein aus dem Priorat ist noch nicht dabei gewesen.... :oops:
FW


Hallo Frankie W.,

dann tauche mal tiefer in andalusische, katalanische oder andere Regionalküchen Spaniens ein, sehr gefallen mir auch einige aragonesische Sachen, die Küche der Extremadura oder auch die mallorquinische...
Auch wenn dir die Weine aus dem Priorat bislang nicht gefallen haben, so gibt es grade in Katalonien eine sehr reichhaltige Küche, die es mit der französischen aufnehmen kann...

Für mich ist spanische Küche deutlich abwechslungsreicher und auf einer größeren Vielzahl von Zutaten basierend im Gegensatz zur fast nur auf Pizza und Pasta in unendlichen Variationen basierenden italienischen Küche... :twisted: :lol: :shock:

Hätte ich nicht unter meinen Weinfreunden einige Italo-Freaks, die zudem auch gern kochen, würde ich gar nicht wissen, dass es außerhalb von Pasta und Pizza noch anderes, deutlich interessanteres in der Italo - Küche gibt.

Dir fehlen wahrscheinlich dagegen spanisch aufkochende Weinfreunde...
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

Mr. Nebbiolo

  • Beiträge: 882
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 17:44
  • Wohnort: Mühldorf

Re: Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragDo 10. Mär 2011, 11:56

Hallo Torsten,

Für mich ist spanische Küche deutlich abwechslungsreicher und auf einer größeren Vielzahl von Zutaten basierend im Gegensatz zur fast nur auf Pizza und Pasta in unendlichen Variationen basierenden italienischen Küche...


das zeigt leider nur, dass du von der italienischen Küche nicht viel mehr Ahnung hast, als von italienischem Wein :twisted: :lol:

Pizza bekommst du in einem guten italienischen Restaurant gar nicht und Pasta nur als ersten Gang. Vielleicht solltest du doch mal nach Italien fahren und in einer Osteria essen gehen um zu sehen, was es hier an Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichten alles gibt (natürlich nicht in die Pizzeria am Markusplatz :lol:)
Zuletzt geändert von Mr. Nebbiolo am Do 10. Mär 2011, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße

Klaus
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2963
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragDo 10. Mär 2011, 12:01

Mr. Nebbiolo hat geschrieben:das zeigt leider nur, dass du von der italienischen Küche nicht viel mehr Ahnung hast, als von italienischem Wein :twisted: :lol:

Also ich hab ja von italienischem Wein so fast gar keine Ahnung, aber die italienische Küche gehört für mich zu den Besten der Welt.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4429
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Spanische Rezepte & spanische Weine

BeitragDo 10. Mär 2011, 12:26

Hallo Klaus,

du packst das Problem an der Wurzel... Ich kenne ja italienische Restaurants in Italien nicht wirklich, vorm Radeln auf das Stilfser Joch bin ich zwar mal eingekehrt, aber wirkliche Erinnerungen an das Essen habe ich nicht und die damals zwei gekauften Weine kurz vor Wiedereinreise in die Schweiz sind mir als rauh und tanninhart in Erinnerung geblieben. Und bevor ich das Thema vertiefen konnte, war ich aller Mittel beraubt.

Vielleicht sollte ich mich mal sachkundiger Führung anschließen, allein trau ich mich nicht mehr in das Land hinein. Das Sprachproblem macht es ja dann noch zusätzlich schwerer.
Negativerfahrungen hab ich ja inzwischen auch in anderen Ländern machen dürfen, aber da gab es dann aufgrund der Sprache keine Probleme mit Polizei und Versicherungen - und am Ende war immer alles wieder gut im Gegensatz zu meinem Italienproblem...

Es ist so, dass ich bislang am besten italienisch in Paris gegessen habe (und wirklich nicht nur Pasta!). Und so kommt das Pizza-Pasta Vorurteil sicher von den allenthalben hier vorhandenen Italienern um die Ecken...

Aber die italienische Küche und italienischen Wein bringen mir einige Weinfreunde schon näher, daran wird gearbeitet...

Aber bei der spanischen Küche und bei spanischem Wein fühle ich mich einfach mehr zu Hause... - fast so wie in der französischen Küche und beim französischen Wein...
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Nächste

Zurück zu Wein und Kochen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen