Aktuelle Zeit: Mo 16. Sep 2019, 08:25


Wein und Frittiertes

Rezepte, Erfahrungsberichte, "the perfect match"
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2790
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 07:24

EThC hat geschrieben:Warum? "G'schert" wird im bayrischen Sprachraum durchaus anerkennend verwendet... :mrgreen:

Im Wiener Sprachgebrauch sind G'scherte Bundesländerbewohner aus Wiener Sicht
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6897
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 08:16

austria_traveller hat geschrieben:
EThC hat geschrieben:Warum? "G'schert" wird im bayrischen Sprachraum durchaus anerkennend verwendet... :mrgreen:

Im Wiener Sprachgebrauch sind G'scherte Bundesländerbewohner aus Wiener Sicht


Soweit ich weiß, ist das eine abwertende Bezeichnung für die einfache Bevölkerung (Bauern, aber nicht nur) aus Sicht des Adels, der im Unterschied zu diesen längere Haare (also "nicht geschoren") getragen hat ...

Grüße,
Gerald
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2790
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 08:40

Ja richtig. Es ist eher negativ gemeint
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 1437
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 08:48

Und ich dachte als ahnungsloser Piefke immer, g'schert wär'n die alle gewesen, nur die einen konnten sich gepuderte Perücken leisten. :P
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6897
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 08:53

Bei uns im Weinviertel heißt es (vielleicht aber nur als Witz gemeint?), dass bei den "G'scherten" der Haarschnitt auch nicht sehr aufwändig war. Einen großen Topf über den Kopf und alle Haare abschneiden, die darüber hinausgestanden sind ...

Grüße,
Gerald
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2271
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 11:33

austria_traveller hat geschrieben:Im Wiener Sprachgebrauch sind G'scherte Bundesländerbewohner aus Wiener Sicht

Ok, wieder was gelernt! Werd' ich im Zusammenhang mit Österreich nur noch mit Erläuterung verwenden, wenn überhaupt! :lol:
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

mixalhs

  • Beiträge: 1375
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mi 7. Sep 2011, 11:29

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 12:24

Um auf das eigentliche Thema zurückzukommen: Welchen Wein trinkt man zu frittierten G'scherten? Oder: Welchen Wein trinken die G'scherten zu Frittiertem? Oder ist überhaupt alles ganz anders, und wir haben das wirklich Wichtige vielleicht völlig übersehen?

Liebe Grüße, Michael
Offline

olifant

  • Beiträge: 2985
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 12:38

austria_traveller hat geschrieben:
EThC hat geschrieben:Warum? "G'schert" wird im bayrischen Sprachraum durchaus anerkennend verwendet... :mrgreen:

Im Wiener Sprachgebrauch sind G'scherte Bundesländerbewohner aus Wiener Sicht


Also Erich,
(leichte Ironie)

als eingeborener Altbayer möchte ich deiner Aussage, "G'schert" wird im bayrischen Sprachraum durchaus anerkennend verwendet", untertänigst widersprechen.

Ein G'schert/er zu sein oder als ebensolcher Tituliert zu werden hat, und da darf ich mich Gerald + Gerhard eindeutig anschließen, besitzt zumindest auch in der Oberpfalz eine eindeutig negative Konnotation ;)
Ich denke kaum, dass du in uns'rigen Gefilden, gern als g'scherter Hammel oder so 'a g'scherte Person, geheißen werden willst.
Aber möglicherweise hat sich im Oberbayerischen, jenem bayerischten aller Bayerischen Gefilden, der Sprachgebrauch durch all die Saupreissn und Zuagroasten :shock: inzwischen diametral verändert.
Falls du dich aber als G'scherter angesprochen geehrt fühlst, dann kann ich dies durchaus künftig tun :mrgreen:

... und um nicht völlig off topic zu bleiben, neben einem G'mischten Satz, einem Wiener selbstredend oder einem GV, kann ich mir auch einen kräftigen Vernatsch oder St. magdalener vorstellen.
Grüsse

Ralf
Offline

olifant

  • Beiträge: 2985
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 12:41

mixalhs hat geschrieben:Um auf das eigentliche Thema zurückzukommen: Welchen Wein trinkt man zu frittierten G'scherten? Oder: Welchen Wein trinken die G'scherten zu Frittiertem? Oder ist überhaupt alles ganz anders, und wir haben das wirklich Wichtige vielleicht völlig übersehen?

Liebe Grüße, Michael


Die G'scherten trinken nicht, die saufen :lol:
und ein frittierter G'scherter dürfte allenfalls Hannibal Lector munden - wobei der durchaus feinere Zubereitungsarten inpetto hatte :mrgreen:
Grüsse

Ralf
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2271
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Wein und Frittiertes

BeitragFr 19. Jul 2019, 14:01

olifant hat geschrieben:als eingeborener Altbayer möchte ich deiner Aussage, "G'schert" wird im bayrischen Sprachraum durchaus anerkennend verwendet", untertänigst widersprechen.

...kommt immer auf den Kontext an. "A g'scherde Ruam" oder "A g'scherder Hamml" ist eindeutig negativ besetzt, "A g'scherder Hund" wird schon gerne anerkennend im Sinne von frech bis "smart" verwendet (Steigerung: "A g'scherda Hund, a varreckda!"). Es mag da regionale Unterschiede geben, aber so kenn' ich's...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
VorherigeNächste

Zurück zu Wein und Kochen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen