Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 20:15


Kann man mit jedem Wein Kochen?

Rezepte, Erfahrungsberichte, "the perfect match"
  • Autor
  • Nachricht
Online

Bernd Schulz

  • Beiträge: 4030
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Kann man mit jedem Wein Kochen?

BeitragDo 2. Feb 2017, 00:17

Ollie hat geschrieben:Zum Rindersteak kann man auch einfach etwas Wasser oder Bruehe (Fond) angiessen, waehrend es fertigbrutzelt.


Klar kann man das - manchmal mache ich es ganz genau so. Aber wenn ich einen ordentlichen trockenen Rotwein zur Hand habe, gieße ich gerne denselbigen an! Man muss nur aufpassen, dass die Sauce nicht zu sauer wird; gewisse Weine aus gewissen Sorten und/oder Jahrgängen empfehlen sich hier weniger....

Ollie hat geschrieben: (Und ich breche hier mal eine Lanze fuer eine dunkle Mehlschwitze.)


Beim Brechen dieser speziellen Lanze mache ich gerne mit! ;)

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 1399
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Kann man mit jedem Wein Kochen?

BeitragDo 2. Feb 2017, 00:24

Ollie hat geschrieben:Welcher Jahrgang? :lol: :lol: :lol:
Du fragst doch jetzt nicht ernsthaft, in welchem Jahr(gang) Du zum Kochen vorbeikommen sollst. :? :lol:

Sie haben Post.
Besten Gruß, Karsten
Offline

Einzelflaschenfreund

  • Beiträge: 587
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 13:31

Re: Kann man mit jedem Wein Kochen?

BeitragDo 2. Feb 2017, 10:16

Ergänzend zum Port noch dies: Für den "Gelegenheitsbedarf" (also nur mal ab und an ein Schubser für die Sauce und zwischendrin auch mal ein Gläschen) sind Tawny und ggf. auch LBV die geeignetsten Varianten, da die auch in der geöffneten Flasche über Wochen stabil bleiben. Ruby baut da doch deutlich schneller ab, und auch VP soll man wohl nicht ewig angebrochen stehen lassen (aber VP ist nun ohnehin etwas snobistisch als Kochvariante und bietet sich auch aufgrund der Depot-Thematik nicht unbedingt zum zeitlich gestreckten Genuss an). Die anderen von Ollie genannten Varianten sind ohnehin eher Exoten auf dem Markt und/oder auch wieder deutlich teurer.

Viele Grüße
Guido
Offline

Käfi

  • Beiträge: 189
  • Registriert: Mo 2. Feb 2015, 21:22

Re: Kann man mit jedem Wein Kochen?

BeitragFr 3. Feb 2017, 20:37

Kaffee in die Soße?
Bitte um Erläuterung, falls denn ernst gemeint, habe ich noch nie gehört und ich lese eigentlich recht viel über Essen und Trinken =)
Würde ich gerne mal ausprobieren!
Vorherige

Zurück zu Wein und Kochen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen