Aktuelle Zeit: So 15. Dez 2019, 03:17


Schwierige Kombinationen - Sushi? Pesto?

Rezepte, Erfahrungsberichte, "the perfect match"
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

dyingromeo

  • Beiträge: 362
  • Registriert: Sa 6. Nov 2010, 19:54
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Schwierige Kombinationen - Sushi? Pesto?

BeitragMi 15. Okt 2014, 10:30

Hallo,

zum Pesto greife ich gerne zu den etwas säureärmeren Weissweinen Italiens (zum Bsp. Greco di Tufo, Gavi di Gavi) Vermentino passt IMo auch ausgezeichnet, gerade wenn eine nussige Komponente im Pesto zu finden ist.
Ein Friulano aus dem Veneto/Friaul oder ein Roero Arneis aus dem Piemont können auch spannende Begleiter sein.
Soll es etwas aus Deutschland sein, würde ich mal einen Rivaner(Rheinhessen) oder Weissburgunder(Baden) probieren.

Zum Sushi, gibt es mE enorm viele und wahnsinnig spannende Kombinationen. Letztlich ist da aber der persönliche Geschmack der wichtigste Indikator.
Für mich muss es richtig trocken sein und mit restsüßen Weinen kann ich in dieser Kombi nichts anfangen.
Die Nummer 1 bei Sushi für mich: hochwertige richtig trockene Schaumweine!
Champagner (mit eher geringem Pinot Anteil), hochwertiger Winzersekt (vornehmlich Pinot Blanc, Riesling etc.) oder auch ein geiler Cava .... am Besten Extra Brut (bzw. Zero Dosage).

Riesling passt auch, hier bin ich aber eher in der Pfalz, als an der Mosel.
Wunderbar passt übrigens auch ein Muscadet de Sevre-et-Maine oder ein hochwertiger (mineralischer) und leicht gereifter Sancerre Blanc oder Pouilly-Fumé.
Mutige sollten ruhig auch mal einen Sherry (Fino oder besser noch Manzanilla) probieren...gerade mit den Tunfisch-Varianten genial!

So....jetzt hab ich hunger ;-)
weinfreudige Grüße
Christian

"Even a journey of a thousand miles starts with a single step"
Offline
Benutzeravatar

octopussy

  • Beiträge: 4371
  • Bilder: 135
  • Registriert: Do 23. Dez 2010, 10:23
  • Wohnort: Hamburg
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Schwierige Kombinationen - Sushi? Pesto?

BeitragFr 17. Okt 2014, 13:37

musicus hat geschrieben:Sushi? Weißer Tee! Zur Not Sake.

Genau. Tee, weiß oder grün, nur kurz gebrüht.
Beste Grüße, Stephan
Offline
Benutzeravatar

Allegro

  • Beiträge: 834
  • Bilder: 4
  • Registriert: Fr 4. Feb 2011, 18:48
  • Wohnort: Hessen

Re: Schwierige Kombinationen - Sushi? Pesto?

BeitragMi 30. Nov 2016, 19:14

Ich hab ihn gefunden :twisted:



.... den (für mich) absolut perfekten Wein zum Lachs-Sushi :mrgreen:


Nach dem Lesen der hier gegebenen Empfehlungen und da ich gerade keinen Champagner im Hause hatte ;) , habe ich mich für ein gewagtes Experiment entschieden und das Ergebnis war einfach nur hammermäßig gut 8-)

Zu div. Lachs-Sushi mit süßsauer eingelegtem Ingwer, scharfem Wasabi und einer Extraportion sehr nussigem Sesam-Sushi-Reis (aber ohne Soja-Sauce !!!) gab es bei mir soeben meine letzte Flasche :(

"Oberdiebacher Fürstenberg" Auslese 2011 von Dalgaard & Jordan

Im April 2013 schrieb ich bereits hier über diesen Wein: "Sehr fruchtig, gut eingebundene Säure mit wirklich wunderbar harmonischem Süße-Säure-Verhältnis, trotz der Süße gleichzeitig irgendwie schlank, ganz leichte Stallnote. Köstlich."

Heute hat mich der Wein damit überrascht, dass er bei weitem nicht so süß daherkommt, wie man es bei einer Auslese vermuten würde.
Er hat alle Geschmackskomponenten des Sushis perfekt unterstützt und dabei keinen mm von sich selbst aufgegeben. Jeder Bissen und jeder Schluck war absoluter Genuss ! :lol:
Viele Grüße - Allegro
Vorherige

Zurück zu Wein und Kochen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen

cron