Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 19:45


sous vide ?

Rezepte, Erfahrungsberichte, "the perfect match"
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

sorgenbrecher

  • Beiträge: 1136
  • Bilder: 83
  • Registriert: Di 6. Sep 2011, 15:32
  • Wohnort: Ffm.

sous vide ?

BeitragSo 8. Jan 2012, 12:24

hallo zusammen,

habt ihr bereits erfahrungen mit sous vide-geräten gesammelt ?

ich spiele mit dem gedanken meine küchenausstattung um einen derartigen küchenhelfer zu erweitern, da ich bereits heute gern mit niedrigtemperatur gare und als einen weiteren vorteil des sous vide-verfahrens sehe, dass sich sehr viele sachen auch für größere gästezahlen schön vorbereiten lassen.
leider lassen sich aber kaum herstellerunabhängige testberichte dazu finden und da man ja schon noch ordentlich geld dafür anlegen muss, würden mich erfahrungsberichte sehr freuen.

viele grüße,
marko
Gruß, Marko.
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: sous vide ?

BeitragSo 8. Jan 2012, 14:18

Ich selber habe kein Gerät, ich habe den *räusper *augenverdreh *schäm Unaussprechlichen und in dem ich mache ich alle sous-vide Gerichte sehr zur Zufriedenheit, was allerdings nur bis 4 Portionen funktioniert, mehr passt einfach nicht rein. Ich hab allerdings auch im DG (ich hab ein Kombigerät Backofen und DG) durchaus gute Erfahrungen gemacht, wichtig ist ja lediglich dass die Temperatur ziemlich genau gehalten wird und nicht über die benötigte Maximaltemperatur hinausgeht.

Sinnvolle Geräte sind ja nicht gerade preiswert, wenn man sie nicht wirklich oft nutzt, lohnt sich imho die Anschaffung für einen Privathaushalt nicht. Was natürlich keinen Küchengadget-Afficionado von der Anschaffung abhalten würde.

Schau mal hier bei den Mitgliedern nach, Fotomanni hat sich letztens so ein Gerät gekauft. Wenn Du ihm eine PN schreibst, gibt er Dir bestimmt alle gewünschten Informationen.

lieben Gruß
susa
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

Budi

  • Beiträge: 194
  • Bilder: 1
  • Registriert: Di 18. Okt 2011, 22:23
  • Wohnort: BW

Re: sous vide ?

BeitragSo 8. Jan 2012, 23:45

Selber kann ich nichts genaues sagen - nur wenn Du wirklich intensiv das Gerät nutzen willst und bereit bist mehr darin zu investieren, sind die Geräte von "Julabo" sehr gut.

Viel Spaß bei der Suche nach dem geeigneten Gerät!
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: sous vide ?

BeitragMo 9. Jan 2012, 08:47

soweit ich weiß ist das genau der, den Fotomanni gekauft hat und er äußert sich anderenorts sehr begeistert, aber der liegt in seinem Kochverhalten auch schon nah am Profi

lg
s
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6895
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: sous vide ?

BeitragMo 9. Jan 2012, 08:49

Was ist eigentlich das Teure an den Profigeräten? Das Einschweißen in Folie oder das temperierte Wasserbad? Letzteres kann man ziemlich günstig mit einem Safteinkochgerät ersetzen (die haben auch eine Temperaturregelung in den Bereich).

Grüße,
Gerald
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: sous vide ?

BeitragMo 9. Jan 2012, 09:03

So wie ich das verstanden habe, ist das Einschweissen in Folie nicht in den Profigeräten enthalten, da muss man sich also auch noch ein Vakuumiergerät kaufen. Ich habe ein damals recht gut getestetes Haushaltsgerät von caso (ich glaube, das Modell gibt es heute nicht mehr, entspricht ungefähr diesem hier http://www.amazon.de/dp/B000MHY5D4/ref= ... B000MHY5D4). Das Vakuumierergebnis ist zufriedenstellend, nur die Folie ist recht teuer, da eine Spezialfolie benötigt wird, mit normalen Gefriertüten etc, funktioniert das nicht.

lg
s
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

sorgenbrecher

  • Beiträge: 1136
  • Bilder: 83
  • Registriert: Di 6. Sep 2011, 15:32
  • Wohnort: Ffm.

Re: sous vide ?

BeitragMo 9. Jan 2012, 09:07

danke für die bisherigen tips.

gerald, genau die frage stelle ich mir auch. die eigentlichen sous vide-geräte sind so teuer, der größte teil der geräte liegt jenseits von € 500,- und die geräte von julabo je nach fassungsvermögen nochmal deutlich drüber, eher beim 2- bis 3fachen dessen....
und auch ich vestehe nicht, was daran so teuer sein soll. die einhängeräte sind im prinzip thermostatgesteuerte tauchsieder mit einer umwälzpumpe dran, ok, die pumpe kann bei guter qualität geld kosten. die stationären geräte im edelstahlbehälter integriert haben ja häufig die pumpe nicht, sondern die umwälzung erfolgt über konvektion, aber da kann ich mir vorstellen, was die hersteller allein für den puren edelstahl-behälter kalkulieren.......

bin noch unschlüssig.....und mache mal ein paar versuche im großen wassergefüllten bräter im backofen.
Gruß, Marko.
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6895
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: sous vide ?

BeitragMo 9. Jan 2012, 09:13

Also ich habe mal vor Jahren so ein Safteinkochgerät (ca. EUR 50) zur Joghurtbereitung "zweckentfremdet". Jedenfalls bei den dort notwendigen ca. 42°C war die Temperaturkonstanz sehr gut und es gibt auch genug Platz darin.

Der Grund für die hohen Preise der Profigeräte wird eher darin liegen, dass die Geräte in relativ geringer Stückzahl - verglichen mit Haushaltsgeräten - hergestellt werden und dazu natürlich auch noch robuster sein müssen.

Grüße,
Gerald
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: sous vide ?

BeitragMo 9. Jan 2012, 09:43

Das mit den Einkochgeräten wird von vielen so praktiziert und mit sehr guten Ergebnissen. Und was die Preise angeht, da hat Gerald es auf den Punkt gebracht.

lg
s
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline

olifant

  • Beiträge: 2952
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: sous vide ?

BeitragMo 9. Jan 2012, 11:41

Grüsse

Ralf
Nächste

Zurück zu Wein und Kochen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen