Seite 1 von 20

Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants Ffm.

BeitragVerfasst: So 11. Nov 2012, 23:36
von duhart09
Liebe Forumianer,

nun bin ich zwar noch ganz neu hier, aber dennoch frage ich mal gleich in die Runde, ob es nicht auch in Frankfurt (zentral bzw. in U-Bahn-Reichweite) ein paar interessierte Bordeaux-Liebhaber gibt, die Lust hätten, eine private Bordeaux-Runde zu starten. Entweder bei jd. zu Hause (mit leckerem Essen oder auch "einfach" Brot und Käse) oder so sich ein passables Restaurant findet, dass gegen ein faires Korkgeld das Mitbringen von Weinen zulässt, auch da. Natürlich auf Cost Sharing-Basis...

Im Moment würde mich für den Auftakt z.B. eine gediegene Pauillac 2003-Runde, z.B. mit Lynch Bages, Pontet Canet, Pichon Baron und Duhart Milon sehr reizen. Je nach Teilnehmerzahl natürlich auch noch ausbaufähig.

"Und/oder" bin ich auch für Tips dankbar, ob Ihr gute Restaurants mit fairer Korkgeldregelung hier in der Gegend kennt...

Liebe Grüße

Re: Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants F

BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2012, 20:34
von harti
duhart09 hat geschrieben:Liebe Forumianer,

nun bin ich zwar noch ganz neu hier, aber dennoch frage ich mal gleich in die Runde, ob es nicht auch in Frankfurt (zentral bzw. in U-Bahn-Reichweite) ein paar interessierte Bordeaux-Liebhaber gibt, die Lust hätten, eine private Bordeaux-Runde zu starten. Entweder bei jd. zu Hause (mit leckerem Essen oder auch "einfach" Brot und Käse) oder so sich ein passables Restaurant findet, dass gegen ein faires Korkgeld das Mitbringen von Weinen zulässt, auch da. Natürlich auf Cost Sharing-Basis...

Im Moment würde mich für den Auftakt z.B. eine gediegene Pauillac 2003-Runde, z.B. mit Lynch Bages, Pontet Canet, Pichon Baron und Duhart Milon sehr reizen. Je nach Teilnehmerzahl natürlich auch noch ausbaufähig.

"Und/oder" bin ich auch für Tips dankbar, ob Ihr gute Restaurants mit fairer Korkgeldregelung hier in der Gegend kennt...

Liebe Grüße

Hallo Uli,

ein herzliches Willkommen im Forum als aktiver Schreiber! Ich hoffe, Du bekommst eine Weinrunde in Frankfurt zusammen, denn die Ergebnisse einer Verkostung von 2003er Pauillac würden mich sehr interessieren (da ich die genannten Weine auch im Keller habe und mich noch nicht so richtig an sie rantraue ;) ).

Grüße

Hartmut

Re: Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants F

BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2012, 20:41
von sociando
ja pauillac 2003 klingt sehr interessant! habe davon auch einiges im keller (wohne aber nicht im hessischen). und 2013 könnte man ja eine "10 jahre danach" probe machen. cheers, martin

Re: Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants F

BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2012, 00:22
von Polyphenol
Hallo Uli,

habe Interesse. Werde einen Freund fragen, ob er auch mit dabei wäre.

Viele Grüße,

(ein anderer) Uli

Re: Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants F

BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2012, 09:56
von duhart09
Hallo Polyphenol-Uli,

wäre ja schön, wenn es klappt. Meine frau wäre auch mit dabei - trinkt wenig, aber gerne. Vier Leute wären dann schon mal ein Anfang. Wird realistischerweise erst im neuen Jahr oder evtl. zwischen den Jahren klappen, aber vielleicht finden sich bis dahin ja noch ein, zwei Interessierte...

Re: Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants F

BeitragVerfasst: So 25. Nov 2012, 22:23
von duhart09
duhart09 hat geschrieben:Hallo Polyphenol-Uli,

wäre ja schön, wenn es klappt. Meine frau wäre auch mit dabei - trinkt wenig, aber gerne. Vier Leute wären dann schon mal ein Anfang. Wird realistischerweise erst im neuen Jahr oder evtl. zwischen den Jahren klappen, aber vielleicht finden sich bis dahin ja noch ein, zwei Interessierte...


...oder etwa nicht? Frankfurt wird doch nicht wirklich eine Wein-Diaspora sein? Meldet Euch, Bordeaux-Trinker! Wäre schön, wenn wir im Januar loslegen könnten. Und für Korkgeld-Restaurant-Empfehlungen wäre ich weiter dankbar...

Re: Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants F

BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2013, 20:35
von graves
Hi,

bei einer Bordeaux-Verkostung im Raum Frankfurt wäre ich dabei. Sehr gute Idee

Pauillac 2003 klingt interessant, wenngleich ich aus Pauillac nur 2000 und 2005 im Keller habe und gemeinhin in einer erschwinglicheren Kategorie. Auch sonst ist mein Keller bei 2003er fast unbestückt. Aber da findet sich bestimmt eine Lösung.

Von einem BYOB-Restaurant in Frankfurt habe ich noch nicht gehört. Das würde mich auch interessieren.

Besten Gruß,
janhenning

Re: Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants F

BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 13:02
von tubermagnatumpico
Servus,

in Frankfurt gibt es bereits einen recht großen Weinkreis .... der aber zugegebenermaßen nur noch von einem harten Kern am Leben erhalten wird
(dafür aber mit umso mehr Hingabe ;) )

Jedenfalls gibt es Erfahrung, was Locations angeht und in unserem Mailverteiler wird sich bestimmt der eine oder andere Interessierte für Pauillac 2003 finden.

Uli, melde Dich am besten per PM bei mir, ich werde Dich gerne unterstützen und auch eine Einladung an unseren Weinkreis versenden.

Re: Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants F

BeitragVerfasst: So 13. Jan 2013, 15:19
von duhart09
Danke Euch, ich schicke Euch PMs. Für eventuell weitere Interessenten: Thema wäre Pauillac 2003 und terminlich schwebt mir der 9. oder 16. März vor. Je nach Teilnehmerzahl und vorbehaltlich eines möglichen Vetos meiner besseren Hälfte evtl. bei uns zuhause mit Käse und Brot, zentral in Ffm., oder eben in einem BYOB-Restaurant oder bei jemandem mit größerem Esstisch. Wäre ja prima, wenn's klappt...

Gruß

Re: Bordeaux-Runde Frankfurt und/oder Korkgeld-Restaurants F

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2013, 12:03
von ghr
Hallo Uli,
daran hätte ich auch Interesse.
Gruß Gerhard