Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 05:48


Bordeaux 2015

Medoc und seine Appellationen, Bourg und Umgebung, Fronsac, Pomerol, Saint Emilion und Umgebung, Entre Deux Mers, Graves und Pessac-Leognan, Sauternes und Co.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Olaf Nikolai

  • Beiträge: 568
  • Registriert: So 23. Jan 2011, 16:01

Re: Bordeaux 2015

BeitragMi 10. Jul 2019, 22:07

....nun ja....gekauft habe ich trotz...oder gerade aufgrund Rene's Bewertung 14 und 16er Meyney.....und habe 15 ausgelassen.....
es gab halt bessere Alternativen...und das Bessere ist bekanntlich der Feind des Guten.... lol
nichts desto trotz freut's mich für beide Weine, Labegorce und Meyney in 15. Soll 15er Meyney kaufen wer will..... prinzipiell ist Meyney regelhaft ein guter Kauf.
Offline

Stephane Franc

  • Beiträge: 38
  • Registriert: So 12. Jun 2016, 22:08

Re: Bordeaux 2015

BeitragMi 10. Jul 2019, 22:18

Hallo Zusammen.

Meyney ist auch für mich seit dem 14er zu einem meiner Lieblinge geworden, zumal ich allgemein die Kernigkeit der St. Estephe -Weine liebe, der Wein garantiert gut lagerbar und fair bepreist ist.

Den 14er, 15er und den 16er habe ich jeweils jung pop and pour getrunken. Mir persönlich hat der 14er fast am Besten gefallen mit seiner klar definierten Tanninstruktur und schöner geschmacklicher Klarheit. Den 15er fand ICH PERSÖNLICH dagegen etwas diffus. Der 18er soll auch recht gut sein... Qual der Wahl ....

Herzliche Grüße,
Stephane
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1525
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2015

BeitragDo 11. Jul 2019, 06:01

Olaf Nikolai hat geschrieben:....nun ja....gekauft habe ich trotz...oder gerade aufgrund Rene's Bewertung 14 und 16er Meyney.....und habe 15 ausgelassen.....
es gab halt bessere Alternativen...und das Bessere ist bekanntlich der Feind des Guten.... lol
nichts desto trotz freut's mich für beide Weine, Labegorce und Meyney in 15. Soll 15er Meyney kaufen wer will..... prinzipiell ist Meyney regelhaft ein guter Kauf.

Ich wollte nur anmerken, dass das jetzt nicht DIE Überraschung oder
Sensation ist, mit der niemand rechnen konnte.
Die 94 NM oder 19 RG finde ich allerdings etwas hoch gegriffen - aber
warum nicht? Zweifellos ein hervorragender Wein! Gefällt mit persönlich
besser als der ´16er.

Viele Grüße,
Jochen

PS: Bessere Alternativen aus 2015 in diesem Preisbereich kann man aber
m. M. an einer Hand abzählen ...
Offline

Olaf Nikolai

  • Beiträge: 568
  • Registriert: So 23. Jan 2011, 16:01

Re: Bordeaux 2015

BeitragDo 11. Jul 2019, 06:12

Besser nicht im Sinne einer preislichen Alternative gemeint. ich musste halt selektionieren....und in 15 gab es ausserhalb St. Estephe ne Menge excellenter Weine.....
Offline

stollinger

  • Beiträge: 451
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 10. Dez 2016, 09:22

Re: Bordeaux 2015

BeitragDo 11. Jul 2019, 07:51

harti hat geschrieben:Hallo zusammen,

jetzt wurden auch die Bewertungen von Neal Martin anlässlich der jährlichen Southwold-Verkostung veröffentlicht. Die Verkostungen erfolgten blind. Auch NM bestätigt die hohe Qualität von Ch. Meyney:

...
93 Branaire-Ducru
...
93 Langoa Barton


Die beiden gibt es gerade für jeweils 47€ bei Real im Online-Shop.

Grüße, Josef
Offline

pessac-léognan

  • Beiträge: 139
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 10:57

Re: Bordeaux 2015

BeitragDo 11. Jul 2019, 10:15

stollinger hat geschrieben:
harti hat geschrieben:Hallo zusammen,

jetzt wurden auch die Bewertungen von Neal Martin anlässlich der jährlichen Southwold-Verkostung veröffentlicht. Die Verkostungen erfolgten blind. Auch NM bestätigt die hohe Qualität von Ch. Meyney:

...
93 Branaire-Ducru
...
93 Langoa Barton


Die beiden gibt es gerade für jeweils 47€ bei Real im Online-Shop.

Grüße, Josef


Branas Grand Poujeux 2015 für 20€ zu kaufen war sicher auch kein Fehler. Überhaupt sehe ich mit einiger Vorfreude, aus NM's Liste 7 Weine liegen zu haben...
Bezüglich Meyney gehen die Meinungen ziemlich weit auseinander, ob nun 14, 15 oder 16 besser sei. Und: Gabriels Bewertungen sind seit Jahren bizarr. Manchmal Volltreffer, manchmal aber auch seeehr weit daneben.
Grüsse
Jean
Offline

Olaf Nikolai

  • Beiträge: 568
  • Registriert: So 23. Jan 2011, 16:01

Re: Bordeaux 2015

BeitragDo 11. Jul 2019, 10:37

Die Bewertungen im bbr blog dzbgl. finde ich auch sehr informativ.
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1525
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2015

BeitragDo 11. Jul 2019, 12:09

pessac-léognan hat geschrieben:...Bezüglich Meyney gehen die Meinungen ziemlich weit auseinander, ob nun 14, 15 oder 16 besser sei. Und: Gabriels Bewertungen sind seit Jahren bizarr. Manchmal Volltreffer, manchmal aber auch seeehr weit daneben.
Grüsse
Jean

Hallo Jean,
so ist das halt, dass man Punkte nicht trinken kann und persönliche Vorlieben
gewichtiger sind.

Für mich waren die Gabriel-Notizen zu 2015 sehr hilfreich - ich weiß nicht, ob
ich sonst auf die Idee gekommen wäre, Saint Pierre oder Du Tertre zu kaufen.

Dass Gabriel bestimmte Vorlieben (wie bestimmt jeder von uns) hat, die mir
persönlich gar nicht zusagen, würde ich jetzt nicht als "bizarr" bezeichnen.
Das sollte man halt auch (irgendwann mal) einordnen können ...

Viele Grüße,
Jochen
Offline

pessac-léognan

  • Beiträge: 139
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 10:57

Re: Bordeaux 2015

BeitragDo 11. Jul 2019, 15:14

Jochen R. hat geschrieben:
pessac-léognan hat geschrieben:...Bezüglich Meyney gehen die Meinungen ziemlich weit auseinander, ob nun 14, 15 oder 16 besser sei. Und: Gabriels Bewertungen sind seit Jahren bizarr. Manchmal Volltreffer, manchmal aber auch seeehr weit daneben.
Grüsse
Jean

Hallo Jean,
so ist das halt, dass man Punkte nicht trinken kann und persönliche Vorlieben
gewichtiger sind.

Für mich waren die Gabriel-Notizen zu 2015 sehr hilfreich - ich weiß nicht, ob
ich sonst auf die Idee gekommen wäre, Saint Pierre oder Du Tertre zu kaufen.

Dass Gabriel bestimmte Vorlieben (wie bestimmt jeder von uns) hat, die mir
persönlich gar nicht zusagen, würde ich jetzt nicht als "bizarr" bezeichnen.
Das sollte man halt auch (irgendwann mal) einordnen können ...

Viele Grüße,
Jochen


Vorlieben sind, lieber Jochen, in der Tat normal und mit der Zeit gut einzuordnen. Bei Gabriel ist es aber eher so etwas wie eine Tagesform. Das macht seine Bewertungen unstet. Das meine ich mit bizarr. Dass du Tertre und Saint-Pierre 2015 must haves sind, wäre auch ohne Gabriel herauszufinden. Er ist aber z.B. der Einzige, der du Tertre höher bewertet(e) als Giscours aus quasi gleichem Haus. Es ist ausserdem seltsam, dass er selten bis nie In-bottle-Bewertungen vornimmt, was fast alle seriösen Bewerter tun und sich dabei durchaus blamieren könn(t)en.
Als ob G. eben Angst davor hätte, sich selbst zu korrigieren bzw. zu kritisieren, was ja eine Stärke und nicht eine Schwäche ist. So muss er sich seinen Volltreffern genauso wenig stellen wie seinen nicht selten verwegenen Prophezeiungen...
Grüsse
Jean
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1525
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2015

BeitragDo 11. Jul 2019, 15:30

pessac-léognan hat geschrieben:[quote="... Es ist ausserdem seltsam, dass er selten bis nie In-bottle-Bewertungen vornimmt, was fast alle seriösen Bewerter tun und sich dabei durchaus blamieren könn(t)en.
Als ob G. eben Angst davor hätte, sich selbst zu korrigieren bzw. zu kritisieren, was ja eine Stärke und nicht eine Schwäche ist. So muss er sich seinen Volltreffern genauso wenig stellen wie seinen nicht selten verwegenen Prophezeiungen...
Grüsse
Jean

Ich bin zwar nicht das Sprachrohr von RG - aber sorry, das ist Quatsch!
In seiner VKN-Datenbank verfolgt er teilweise Weine über Jahre oder gar
Jahrzehnte und schreckt auch nicht zurück, seine Fassbewertungen von
damals ggf. nach oben unter unten zu korrigieren.
Seltsam ist, wie du darauf kommst ...
VorherigeNächste

Zurück zu Bordeaux und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen

cron