Aktuelle Zeit: Do 4. Mär 2021, 16:07


Bordeaux 2013

Medoc und seine Appellationen, Bourg und Umgebung, Fronsac, Pomerol, Saint Emilion und Umgebung, Entre Deux Mers, Graves und Pessac-Leognan, Sauternes und Co.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bottlebinder

  • Beiträge: 182
  • Registriert: So 20. Feb 2011, 12:57

Re: Bordeaux 2013

BeitragDi 6. Mai 2014, 13:56

Übrigens hat RP den Jahrgang 2013 im aktuellen Wine Advocate entgegen aller Gewohnheit mit Mißachtung gestraft und schlicht übergangen. Kennt jemand die Gründe hierfür?
Grüße
Mathias
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3456
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 11:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Bordeaux 2013

BeitragDi 6. Mai 2014, 15:14

octopussy hat geschrieben:
innauen hat geschrieben:Weder das Forum noch selbst der deutsche, österreichische und schweizer Markt als Ganzes sind repräsentativ für das globale Geschäft, dass Bordeaux spielt.

Sicher nicht. Aber wenn man den diversen internationalen (englischsprachigen) Artikeln zu Bordeaux 2013 (mit Referenz zu Bordeaux 2012 und 2011) und den Stimmen der Händler glauben darf, sieht es nicht danach aus, dass andere europäische oder außereuropäische Märkte in nennenswertem Umfang die Weine kaufen. Oder liest du aus den Artikeln was anderes raus?


Englischsprachige Artikel geben nicht selten Händlermeinungen wieder. Der Handel wiederum beklagt seit Jahren zu hohe Preise - wie sollte es auch anders sein, wenn die Margen im BDX-Geschäft mittlerweile bei den Chateaus und den mit ihnen befreundeten und Verwandten Figuren am Platz Bordeaux verbleiben. Der Handel hat sich in den letzten Jahren stark damit geholfen, dass Weine in Europa aufgekauft und nach Asien verschifft wurden. Das Modell funktioniert nicht mehr so gut. Also ist der Druck auf die Händler nochmal größer geworden und die geben ihren Unmut kund.

In nennenswerten Umfang müssen die Weine auch gar nicht verkauft werden. Der Jahrgang 2013 bietet viel zu wenig Menge und auch 2011 und 2012 waren mengenmäßig keine Erfolge. Die immer geringer werdende Menge durch Jahrgangsausfälle und durch Selektion verteilt sich aber auf immer mehr Abnehmerländer. In den 80ern kamen die USA dazu, dann die Tigerstaaten, dann Russland und Osteuropa, dann China und jetzt die Brasilien, Indien, Argentinien. Für den deutschen Markt bleibt immer weniger Wein übrig und die neuen Absatzmärkte bekommen gar nicht erst genug Wein. 2004 war nach meinem Erleben der letzte Jahrgang, der in großen Mengen abgesetzt werden musste, was man auch an den Preisen gespürt hat. Seither war entweder die Nachfrage groß genug (2005, 2009, 2010) oder es ist nie so viel Wein am Markt aufgetaucht, als das es wirklichen Preisdruck gegeben hätte. Ich erinnere mich noch, dass viele geschrieben haben, 2007 würde irgendwann verrammscht werden. Ist das je flächendeckend passiert, wie mit 1997? Solche Aktionen gab es noch, als die französischen Supermärkte die Hauptabnehmer klassifizierter Gewächse waren. Jetzt kommen die Weine gar nicht erst am Markt an - ist mein Eindruck.

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline
Benutzeravatar

dazino

  • Beiträge: 457
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 11:08
  • Wohnort: Grossraum Winterthur, Schweiz

Re: Bordeaux 2013

BeitragDi 6. Mai 2014, 15:17

Die Primeure-Bewertungen 2013 kommen erst im Issue 214 end of August. Warum dieses Jahr so spät, kann ich dir leider auch nicht sagen.

Gruss
David
Offline

weinformat

  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 2. Mai 2014, 11:09

Re: Bordeaux 2013

BeitragDi 6. Mai 2014, 15:36

dazino hat geschrieben:Die Primeure-Bewertungen 2013 kommen erst im Issue 214 end of August. Warum dieses Jahr so spät, kann ich dir leider auch nicht sagen.

Gruss
David


Hallo David und alle anderen, laut Webseite von Parker bewertet er die Weine erst im Juni. Bei dem 13er Jahrgang hält er eine Bewertung zu einem so frühen Zeitpunkt für nicht möglich. Ob das den anderen Jahrgängen (diese wurden immer Mitte / Ende März verkostet) gegenüber "gerecht" ist, wage ich zu bezweifeln. Die Weine sind in 2-3 Monaten schon weiter und verkosten sich dementsprechend anders. Die Punkte sind daher mit Bewertungen anderer Jahrgänge schwer zu vergleichen.
Grüße Felix
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3456
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 11:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Bordeaux 2013

BeitragDi 6. Mai 2014, 17:16

Verschiebungen gab es schon früher. Siehe hier: http://www.decanter.com/news/wine-news/ ... ion-parker

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline

weinformat

  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 2. Mai 2014, 11:09

Re: Bordeaux 2013

BeitragMi 7. Mai 2014, 19:41

Tatsache ;)
Ich verfolge es erst seit dem 2003er /2004er Jahrgang.
Danke und Grüße
Felix
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3456
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 11:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Bordeaux 2013

BeitragMi 7. Mai 2014, 22:17

Hallo,

hier wird ein Resümee gezogen. Teilweise nur 1/3 des schon schwachen Vorjahresumsatzes.

http://www.yoopress.com/de/weinnews/wei ... _Ende.html

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3456
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 11:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Bordeaux 2013

BeitragDo 8. Mai 2014, 16:05

oha. Das sind interessante Zahlen:

Neal Martin
1 Std · Twitter ·

Chatting to @FarrVintners re ‪#‎bdx13‬. 2009: 35000 cases sold primeur. 2013: 1,600 cases of which 900 were made by Denis Durantou!
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline
Benutzeravatar

octopussy

  • Beiträge: 4404
  • Bilder: 135
  • Registriert: Do 23. Dez 2010, 10:23
  • Wohnort: Hamburg
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2013

BeitragDi 13. Mai 2014, 13:03

Hier noch die "letzten Worte" von Farr Vintners zur en primeur Kampagne: http://www.jancisrobinson.com/articles/a20140512.html
Beste Grüße, Stephan
Offline
Benutzeravatar

vanvelsen

  • Beiträge: 807
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 10:22
  • Wohnort: Windisch
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2013

BeitragFr 16. Mai 2014, 09:07

Liebes Forum,

meine Eindrücke zum Jahrgang 2013 sind online. Ich konnte gestern im Rahmen der Gazzar-Primeur-Verkostung in Zürich, gut 40 Muster aus 2013 probieren. Nachzulesen gibt's das hier.

http://vvwine.blogspot.ch/2014/05/borde ... hlank.html

Gruss,

Adrian
VorherigeNächste

Zurück zu Bordeaux und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen