Aktuelle Zeit: Fr 13. Dez 2019, 01:46


Französischer Weinführer auf Deutsch

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

JoergBoerg

  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 17. Jun 2019, 15:31
  • Wohnort: Kassel

Französischer Weinführer auf Deutsch

BeitragMi 26. Jun 2019, 15:09

Hallo,

zu Hause im Regal stehen Eichelmann, Vinum, Gambero Rosso und Guía Peñín. Zudem der kleine Johnson, in dem natürlich einiges über Frankreich steht.

Ich finde aber keinen französischen Weinführer auf deutsch. Gibt es keinen, der übersetzt wird?
Mein zugestaubtes Schulfranzösisch reicht hier sicher nicht aus...

Gruß
Jörg
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1328
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Französischer Weinführer auf Deutsch

BeitragMi 26. Jun 2019, 18:40

Hallo Jörg,

den Guide Hachette gab es leider zum letzten Mal, ich glaube 2002, in deutscher Übersetzung. Das fand ich auch sehr schade, denn der hat mir durchaus gefallen. Sonst kenne ich leider keinen ernsthaften französischen mit deutscher Übersetzung.

Gruß

Ralf
Offline
Benutzeravatar

JoergBoerg

  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 17. Jun 2019, 15:31
  • Wohnort: Kassel

Re: Französischer Weinführer auf Deutsch

BeitragFr 28. Jun 2019, 08:52

Hallo Ralf,

danke, dann bin ich zumindest nicht blind.
Aber schade ist es natürlich schon.

Zumindest gibt der Johnson ja ein paar Tipps und dann suchen wir halt selber - macht ja auch Spaß :-)

Gruß
Jörg
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4398
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Französischer Weinführer auf Deutsch

BeitragDi 13. Aug 2019, 12:43

Den Johnson finde ich schon sehr eingeschränkt und wenig aussagekräftig. Und man kauft eigentlich jedes Jahr für teueres Geld das selbe Buch mit kaum Änderungen und Aktualisierungen.

Dann doch besser den Guide Hachette auf Französisch. Das System der Bewertung nach Sternen ist einfach zu verstehen, die Preisklasse der Weine ist angegeben, wobei in Rot zusätzlich gutes Preis-Genuss-Verhältnis bedeutet. Und das Wichtigste, die Adressen und evtl. Öffnungszeiten der Weingüter.

Um die Texte zu lesen, wäre dann ein neuerlicher Französischkurs sicher hilfreich. Aber um sich Anregungen zu suchen, welche Weingüter in den Regionen einen Besuch lohnen, reicht er auch auf Französisch. Er liegt auch in vielen großen Supermärkten bei den Weinabteilungen zum reinschmökern...

Das Problem mit den Übersetzungen war damals immer, ehe der auf Deutsch raus kam, waren die interessantesten Weine vergriffen. Ich habe, wenn ich zu günstiger Zeit in Frankreich war, daher auch vor 2002 mitunter die französische Version mitgenommen, statt auf die deutsche zu warten.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...

Zurück zu Frankreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen