Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 13:35


Champagner

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2282
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Champagner

BeitragSa 25. Mai 2019, 10:53

...in die gleiche Kerbe schlägt auch der "Léon & Lucien - Blanc de Noirs - Brut" von AR Lenoble, den ich für 24,29 Euronen gekauft habe. Dazu gibt's aber noch keine VKN von mir, hab' ich bis jetzt nur beim Händler probiert...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1709
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagner

BeitragDi 23. Jul 2019, 13:01

Champagne Robert Barbichon - Blanc de Blancs
Dieser feine und erfrischende Champagner widerlegt sehr eindrucksvoll die Behauptung, daß "Nicht-Jahrgangschampagner" schnell getrunken werden müssen. Vor fast genau vier Jahren degorgiert steht der Barbichon wie eine Eins im Glas. Am Gaumen dominieren Noten nach herben Äpfeln (Granny Smith) und Agrumen, verbunden mit einer deutlichen aber gut integrierten Säure. An einem sehr heißen Sommerabend überwindet er unsere Kehlen ohne Hindernisse ;-) Eile sehe ich bei dem Champagner nicht geboten. Aktuell bekommt er von mir 88 Punkte.
Bild
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagner

BeitragMi 24. Jul 2019, 14:27

Hallo zusammen,
ich weile von Montag bis Donnerstag in Vandeuil. Kennt jemand
einen Winzer in unmittelbarer Umgebung, den man unbedingt
besuchen sollte?
Ich weiß, dass Reims "direkt um die Ecke" liegt - bin aber auf Beutejagd
nach (eher - zumindest mir) unbekannten Winzerchampagnern.

Viele Grüße,
Jochen
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2282
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Champagner

BeitragMi 24. Jul 2019, 14:38

...mir fallen da im Wesentlichen AR Lenoble in Damery (33 km) und Florent Bergeronneau-Marion in Ville-Dommange (20 km) ein...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Ole

  • Beiträge: 86
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 14:56

Re: Champagner

BeitragMi 24. Jul 2019, 19:50

Vielleicht wäre auch VARRY-LEFÈVRE in Ecueil etwas für Dich!
Ole
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagner

BeitragDo 25. Jul 2019, 08:07

Hallo Erich und Ole,
danke euch für die Tipps!

Viele Grüße,
Jochen
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2282
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Champagner

BeitragDo 25. Jul 2019, 09:13

Bitte bitte!
Champagner ist jetzt keine großartige Baustelle von mir, meist landen eher experimentelle und / oder supertrockene Sachen in unseren Gläsern, aber die Schäumer der beiden genannten Häuser haben immer großen Spaß gemacht...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2282
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Champagner

BeitragFr 26. Jul 2019, 14:24

...einer ist mir gerade noch eingefallen, als ich ein bißchen im Netz gestöbert habe: Lacourte Godbillon in Écueil (22 km). Ist zwar schon ewig her, daß ich einige Flaschen von denen hatte, die fand ich damals aber richtig gut!
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Michl

  • Beiträge: 656
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:04

Re: Champagner

BeitragFr 26. Jul 2019, 19:17

In den letzten heißen Tagen hatte ich Lust auf ganz furztrockenen Riesling, Schreibmotivation kam aber keine auf. Der Champagner, der sich gerade im Glas befindet nimmt aber so wunderbar diese gewisse Schwere auf, die mit diesen heißen Tagen am Abend einhergeht, dass er mich doch richtig mitreißt. Ich werde immer mehr zum Anhänger der Sprudler....

Bild
Viele Grüße

Michl
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagner

BeitragSa 3. Aug 2019, 10:07

So, wieder zurück und ein kurzes Feedback. Die Entdeckung war
für mich Bergeronneau-Marion in Ville-Dommange. Eine verdammt
gute Kollektion mit fairen Preisen - ich werde demnächst mal einer
Flasche aufziehen und eine VKN schreiben. In Villedommange wäre
übrigens auch ein Besuch beim Coq et Vin zu empfehlen.
@Erich: Kennst du zufällig eine Bezugsquelle in D ?

Bei Varry-Lefevre hieß es leider bei 2 Versuchen "le patron n´est pa la" ...

Sehr schön war auch unsere Ferienwohnung des Winzerehepaars C&H
Fournaise im verschlafenen Vandeuil inmitten ihrer Weinberge. Bin zwar
kein allzu großer Rosé Fan, aber der Rosé Brut hat es mir (eigentlich uns
allen) angetan. Schlappe 15,50 EUR ab Hof.

Viele Grüße,
Jochen
VorherigeNächste

Zurück zu Champagne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen