Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 07:55


Comte de Dampierre

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Oh Dae-Su

  • Beiträge: 718
  • Bilder: 2
  • Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:00
  • Wohnort: BW
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Comte de Dampierre

BeitragMo 12. Mär 2012, 22:01

Hallo allle zusammen,

in letzter Zeit habe ich etwas vermehrt über unbekannte-bekannte Champagnerhersteller gelesen, gehört und gesehen. Leider nicht so sehr gekostet ;) . Dabei bin ich auf das Champagnerhaus Comte de Dampierre gestossen deren Weine unter anderem die offiziellen staatstragenden Anlässe der Grande Nation begleiten. Ich persönlich habe noch nie einen Wein von Dampierre verkostet geschweige mir so richtig einen guten Schluck gönnen können. Nun meine Frage:

Kennt von euch jemand die Weine von Comte de Dampierre? Wie würdet ihr diese vergleichsweise einordnen? Lassen sich diese in etwas mit den Produkten anderer Hersteller vergleichen (ganz grob, gerne auch weinspezifisch, soll heissen z. B. der BdB)? Was haltet ihr von den Weinen? Einfach alles was euch zur deren Produkten einfällt ...

Vielen Dank schon einmal vorab :)

Gruss

Chris
Offline

borismaskow

  • Beiträge: 24
  • Registriert: Sa 22. Jan 2011, 14:54

Re: Comte de Dampierre

BeitragMi 7. Aug 2013, 13:37

der comte dampierre ist ein sehr netter typ aus uralter adelsfamilie mit entsprechenden connections; seine champagner sind aus zugekauften trauben gemacht und eher hoch dosiert, ansiedeln würde ich ihn zwischen goutorbe und pol-roger
Offline
Benutzeravatar

Oh Dae-Su

  • Beiträge: 718
  • Bilder: 2
  • Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:00
  • Wohnort: BW
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Comte de Dampierre

BeitragMi 7. Aug 2013, 15:14

Vielen Dank für die Info :)

Gruss

Chris
Offline

Carpetbagger

  • Beiträge: 127
  • Registriert: So 15. Mai 2016, 21:25

Re: Comte de Dampierre

BeitragSa 18. Jun 2016, 21:01

Ist zwar ein uralter Thread, aber es ist bestimmt nicht verkehrt, ihn mal hochzuholen.

Dampierre ist für mich ganz großes Kino, sowohl die Ausführung für die Botschafter, als auch die Familienreserve. Meine Gäste sind übrigens immer beeindruckt von der "Ficelage", wenn Sie wissen, was ich meine ...

Bekam sogar mal eine güldene Schere mitgeliefert.

Hat hier jemand einen guten Hinweis zu einer Bezugsquelle? Ab Produzent?

Zurück zu Champagne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen