Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 22:14


Champagne 1983

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

dyingromeo

  • Beiträge: 362
  • Registriert: Sa 6. Nov 2010, 20:54
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Champagne 1983

BeitragMo 12. Dez 2011, 12:01

Hallo zusammen,

kann mir jemand etwas zu diesem Champganer Jahrgang sagen?
Vielleicht sogar zu folgenden Kandidaten:
Comtes de Champagne Taittinger 1983
Perrier-Jouet Belle Epoque Special Reserve 1983

Beide liegen bei mir im Keller und ich habe noch rein gar nichts aus der Champagne 1983 im Glas gehabt.

Vielen Dank!
weinfreudige Grüße
Christian

"Even a journey of a thousand miles starts with a single step"
Offline

Grenache

  • Beiträge: 390
  • Bilder: 7
  • Registriert: Do 13. Jan 2011, 22:00
  • Wohnort: Oldenburger Land und Central China (Jingdezhen)

Re: Champagne 1983

BeitragMo 12. Dez 2011, 23:13

1983 war kein besonders gutes Jahr in der Champagne aber auch kein schlechtes.
Beide besagten Champagner gehören ja nicht unbedingt zum Billigpreissegment, sondern das ist schon ordentlich was und bereitet ganz sicher noch Trinkvergnügen, wenn man ältere Champagner mit ihren leicht schokoladigen Tönen mag.
1983 Taittinger Comtes de Champagne (100% Chardonnay) wird in Richard Juhlin, 4000 Champagner hochgelobt und er gibt ihm 93P.
1983 Perrier-Jouet Belle Epoque (45%PN, 5%PM, 50%CH) hat auch eine sehr gute Kritik und wird mit 92P bewertet.

Gruß, Grenache
There are 2 reasons for drinking: one is when you are thirsty to cure it, the other, when you are not thirsty to prevent it...prevention is better than cure.
Thomas Love Peacock
Offline
Benutzeravatar

dyingromeo

  • Beiträge: 362
  • Registriert: Sa 6. Nov 2010, 20:54
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagne 1983

BeitragDi 13. Dez 2011, 14:44

Hallo Rüdiger,

danke für die Infos! Hatte die Wertungen von R.J. zwar schon, aber meine Frage war auch nicht eindeutig gestellt. :)

Die Champagne sind mir aus anderen Jahrgängen geläufig und ich finde Sie beide ganz hervorragend. Deshalb hatte ich hier mehr auf Trinkerfahrungen mit den Champagner/dem Jahrgang gehofft.
Die Flaschen sollen erst in ein paar Monaten Ihrer Bestimmung zugeführt werden und ich hätte zudem noch die Möglichkeit den Comtes de Champagne nachzukaufen (auch nicht ganz billig)...will meine einzige Flasche aber nicht einfach mal eben so köpfen :roll:

nochmals danke!
weinfreudige Grüße
Christian

"Even a journey of a thousand miles starts with a single step"

Zurück zu Champagne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen