Aktuelle Zeit: Di 3. Aug 2021, 22:56


Champagner

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Dilbert

  • Beiträge: 667
  • Bilder: 23
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 17:33
  • Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Champagner

BeitragMo 10. Mai 2021, 17:29

Hallo Bodo,

jetzt juckt es mich gerade in den Fingern, wenn ich das so lese - vielleicht sollte ich den doch mal bestellen!! :D

Ich hatte bisher nur den L'Assemblage von Pertois-Moriset und den fand ich schon richtig gut. Der PM 2 liegt noch im Keller. Freut mich zu hören, dass der Les Jutees ebenfalls sehr gut ist, wenn auch mit Sicherheit nochmal eine Stufe hochwertiger.

Prinzipiell mag ich Champagner sehr gerne, die auch einen größeren Anteil Pinot Noir oder klassisch auch Pinot Meunier haben. Ich nehme mal an, dass Du den bei Kierdorf erstanden hast. Das Champagner-Sortiment dort kann man wirklich empfehlen. Sehr gut finde ich auch den Les Parcelles von Pierre Paillard und den reinsortigen Pinot Meunier ExclusivT von Eric Taillet.

So, genug der Händlerwerbung!! :lol:

Gruß,
Jochen
„Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt mit einem Champagner, man endet das Menu mit einem Sauternes, und man ist allein daheim…“
(Anthony Barton)
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 4838
  • Bilder: 14
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Champagner

BeitragMo 10. Mai 2021, 19:41

...übrigens: am 23.05. findet anläßlich des 10-jährigen WRINT-Jubliäums eine Online-Verkostung mit 3 brut nature-Champagnern statt, die Auswahl finde ich gar nicht mal schlecht, auch wenn ich von den Häusern nur Tarlant kenne. Zudem gibt's die Buddeln um ca. 30 Euronen günstiger...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 4838
  • Bilder: 14
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Champagner

BeitragMo 24. Mai 2021, 14:34

...gestern fand nun die o.a. WRINT-Champagnerrunde statt, an der wir auch live teilnehmen konnten. Folgendes kam dabei heraus:

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 2057
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Champagner

BeitragSa 3. Jul 2021, 19:15

Dom Perignon 2005:
Feine Perlage. Nase zuerst mal zurückhaltend, braucht Luft:
Brioche und florale Noten. Dreht dann allmählich auf, Intensität
nimmt zu. Verschiedene Zitrusfrüchte (v. a. Orange mit Zitronen),
feiner heller Tabak, im Hintergrund der Hauch eines abgebrannten
Streichholz. Ständig wechselnde Eindrücke.
Druckvoll - ein Maul voll Champus, cremig, floral/würzig, frische
Zitrusfrucht, komplex, sehr lang.
Profitiert von Luftzufuhr. (94-)95+ P.

Viele Grüße,
Jochen
Belgrave ist nichts für Unschuldige
Vorherige

Zurück zu Champagne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen