Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 00:46


Südfrankreich 2014

Berichte, Erfahrungen, Prophezeiungen
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

VillaGemma

  • Beiträge: 816
  • Bilder: 19
  • Registriert: Do 17. Nov 2011, 14:28
  • Wohnort: Berlin
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 10:30

Da es hier ja eigentlich um SF 2014 geht 8-) ...mal eine Frage an die Deutschlandexperten, die mir schon länger auf der Seele liegt, insbesondere wenn ich so schöne Beiträge über deutsche Weingüter sehe wie gerade im Thread empfohlen...bzw. Stuart Piggott DVDs anschaue.

Also durchaus bekannt ist ja: Mein Herzblut schlägt für den C9dP. Und beim Thema deutschem Rotwein brauchen wir da auch nicht drüber diskutieren: Einen deutschen RW, der es geschmacklich mit einem C9dP aufnehmen kann, findet man hierzulande nicht. Bordeaux wäre ein anderes Thema, aber C9dP geht (noch) nicht.

Wie schaut es bei den Top-Weißweinen aus, wo Deutschland jetzt ja durchaus was zu bieten hat. Gibt es deutsche Weißweine, die vom Geschmack hier in die Richtung eines weißen C9dP/Priorato gehen? GG oder ähnliches? Kann mir da jemand einen Tipp geben, denn ich möchte ja durchaus auch mal dem deutschen Wein eine Chance geben ;) ...
"wine is sunlight held together by water" (Galileo Galilei)

Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts. (Max Planck)
Offline
Benutzeravatar

octopussy

  • Beiträge: 4371
  • Bilder: 135
  • Registriert: Do 23. Dez 2010, 11:23
  • Wohnort: Hamburg
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 10:36

VillaGemma hat geschrieben:Wie schaut es bei den Top-Weißweinen aus, wo Deutschland jetzt ja durchaus was zu bieten hat. Gibt es deutsche Weißweine, die vom Geschmack hier in die Richtung eines weißen C9dP/Priorato gehen? GG oder ähnliches? Kann mir da jemand einen Tipp geben, denn ich möchte ja durchaus auch mal dem deutschen Wein eine Chance geben ;) ...

Kauf dir einen x-beliebigen Grauburgunder, der aber mindestens 13,5% Vol. Alkohol haben muss, und verschneide ihn im Verhältnis 1 zu 14 mit Birnengeist (auch aus Deutschland). Das könnte funktionieren :lol:.
Beste Grüße, Stephan
Offline

MichaelWagner

  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 8. Aug 2012, 14:29
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 10:39

Wie schaut es bei den Top-Weißweinen aus, wo Deutschland jetzt ja durchaus was zu bieten hat. Gibt es deutsche Weißweine, die vom Geschmack hier in die Richtung eines weißen C9dP/Priorato gehen? GG oder ähnliches? Kann mir da jemand einen Tipp geben, denn ich möchte ja durchaus auch mal dem deutschen Wein eine Chance geben ;) ...


....es ist nun nicht gerade so, dass sich ein deutscher Winzer tagtäglich das Hirn zermartert, wie er aus seinen Weinen nun etwas hinbekommen könnte, dass nach Frankreich schmeckt :shock:
wenns läuft, dann läufts. Aber bis es läuft, dauerts...
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6897
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 12:04

Kauf dir einen x-beliebigen Grauburgunder, der aber mindestens 13,5% Vol. Alkohol haben muss, und verschneide ihn im Verhältnis 1 zu 14 mit Birnengeist (auch aus Deutschland). Das könnte funktionieren :lol:.


eventuell noch ein Löffelchen Kalkpulver zur Säurereduktion (wenn nicht zur Hand, geht auch ein Antazidum gegen Sodbrennen aus der Apotheke) ;)

Grüße,
Gerald
Offline
Benutzeravatar

C9dP

  • Beiträge: 790
  • Bilder: 3
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:10

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 12:58

Wie schaut es bei den Top-Weißweinen aus, wo Deutschland jetzt ja durchaus was zu bieten hat. Gibt es deutsche Weißweine, die vom Geschmack hier in die Richtung eines weißen C9dP/Priorato gehen? GG oder ähnliches? Kann mir da jemand einen Tipp geben, denn ich möchte ja durchaus auch mal dem deutschen Wein eine Chance geben ;) ...


Um Gottes Willen. Ich hoffe, es gibt keinen, da gerade die Deutschen Weißweine dazu geführt haben, dass ich die weißen Rhoneweine meide. Wenn es einen weißen Rhonewein geben sollte, der nach den besten deutschen Weinen schmeckt, dann würde ich eher denen mal wieder ne Chance geben. Weiß und Rhone ist so wie Holland und Fußballweltmeister. Immer hoch gehandelt um dann doch zu enttäuschen :lol: :lol:
Viele Grüße

Aloys
Offline
Benutzeravatar

VillaGemma

  • Beiträge: 816
  • Bilder: 19
  • Registriert: Do 17. Nov 2011, 14:28
  • Wohnort: Berlin
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 13:07

C9dP hat geschrieben: Weiß und Rhone ist so wie Holland und Fußballweltmeister. Immer hoch gehandelt um dann doch zu enttäuschen :lol: :lol:

Und das vom User C9dP geschrieben :D ...das trifft ins Herz ;)

Ok, Ihr wollt mir nich helfen, sehe ich schon. Trotzdem danke für die "vielen" hilfreichen Tipps. Mir schmeckt mein weißer C9dP :) ...sehr gut sogar.
"wine is sunlight held together by water" (Galileo Galilei)

Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts. (Max Planck)
Offline
Benutzeravatar

VillaGemma

  • Beiträge: 816
  • Bilder: 19
  • Registriert: Do 17. Nov 2011, 14:28
  • Wohnort: Berlin
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 13:14

C9dP hat geschrieben:Ich hoffe, es gibt keinen, da gerade die Deutschen Weißweine dazu geführt haben, dass ich die weißen Rhoneweine meide.


Neugierde: Gib mir doch mal nen Tipp mit 1-2 Weinen (nicht zu säurereich, weil ich das nicht abkann), wo ein Rhone-Weiß kein Land sieht.

Was mag ich: Cremig, Voll, langer Abgang, Pfirsich, Melone, Zwetschge, kein (!!!) Zitrus, wenig Säure :) ...Hoffnung.
"wine is sunlight held together by water" (Galileo Galilei)

Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts. (Max Planck)
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6897
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 13:19

Was mag ich: Cremig, Voll, langer Abgang, Pfirsich, Melone, Zwetschge, kein (!!!) Zitrus, wenig Säure :) ...Hoffnung.


Vielleicht so etwas (ggf. noch einen Schuss Vodka dazu)? :D

http://www.edeka24.de/out/pictures/mast ... 03_per.jpg

Grüße,
Gerald
Offline

MichaelWagner

  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 8. Aug 2012, 14:29
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 13:59

Cremig, Voll, langer Abgang, Pfirsich, Melone, Zwetschge, kein (!!!) Zitrus, wenig Säure :) ...Hoffnung.


das Geschmacksabild ist per Entsäurung, Aufkonzentration, Anreicherung und einem Schuss Trester relativ leicht herzustellen...man muss es nur wollen...
wenns läuft, dann läufts. Aber bis es läuft, dauerts...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4373
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Südfrankreich 2014

BeitragDi 14. Okt 2014, 15:41

MichaelWagner hat geschrieben:
Cremig, Voll, langer Abgang, Pfirsich, Melone, Zwetschge, kein (!!!) Zitrus, wenig Säure :) ...Hoffnung.


das Geschmacksabild ist per Entsäurung, Aufkonzentration, Anreicherung und einem Schuss Trester relativ leicht herzustellen...man muss es nur wollen...



... oder auch nicht...

Müssen wir das denn wollen, wenn man rings ums Mittelmeer das auch ganz natürlich hinbekommt ohne Entsäurung, Aufkonzentration, Anreicherung und einen Schuss Trester oder ganz und gar noch Vodka... :mrgreen:

Es ist doch schön, dass nicht alle das Gleiche mögen und jeder irgendwo findet, was er will. Ich finde das nicht verwerflich. Nichts ist schlimmer als dieser Einheitsbrei einer Riesling / Bordeaux dominierten Welt. Ich will keinen deutschen Wein, der wie ein weißer mediterraner Wein schmeckt, brauch aber auch keinen weißen Mediterranen, der sich als Riesling - Imitat verstanden wissen will.

Hoch lebe die stilistische Vielfalt!
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
VorherigeNächste

Zurück zu Jahrgangsprognosen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen