Aktuelle Zeit: So 16. Jun 2019, 16:28


Lagenklassifikation in Wien?

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 942
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Lagenklassifikation in Wien?

BeitragDi 4. Apr 2017, 18:30

Nur so zur Erinnerung nochmals die Meinung von ÖWM-Chef Willi Klinger (Zitat Klinger aus dem Falstaff-Artikel: "der von durchsichtigen Marketing-Interessen spricht") nach der erstmaligen Präsentation der Idee. Egal wie man zur ÖMW steht, zu diesem Statement ist - in meinen Augen - eigentlich nichts mehr hinzuzufügen...

Zitat Klinger aus dem Falstaff-Artikel:
"Ich finde das ganz blöd, wenn von ein paar Wenigen verordnet werden soll, was eine gute Lage ist und was nicht. Ich bin für einen demokratischen Prozess, aber dieses Lagen-Denken ist ein hierarchisches Relikt. Eine Klassifikation ergibt sich ohnehin demokratischerweise aus der Preisliste."
Liebe Grüße
weingeist
Offline
Benutzeravatar

Charlie

  • Beiträge: 1051
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:13
  • Wohnort: Berlin, Heidelberg
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Lagenklassifikation in Wien?

BeitragDo 6. Apr 2017, 09:02

Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1910
  • Bilder: 5
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Lagenklassifikation in Wien?

BeitragDo 6. Apr 2017, 09:39

Charlie hat geschrieben:Alle Rieden https://weinlagen-info.de/#bereich_id=73


Schön, das mal zu sehen, wo sich der Weinbau in Wien hauptsächlich abspielt. Da kann man ja glatt auch eine grobe Einteilung in "rechtes Ufer" / "linkes Ufer" machen... :o
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6885
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Lagenklassifikation in Wien?

BeitragDo 6. Apr 2017, 09:51

Da kann man ja glatt auch eine grobe Einteilung in "rechtes Ufer" / "linkes Ufer" machen... :o


ich glaube, man kann eher drei recht unterschiedliche Bereiche erkennen: Nördlich der Donau (Bisamberg, Stammersdorf etc.), hat sehr viel mit dem angrenzenden Weinviertel gemeinsam. Ganz im Süden (Mauer, Rodaun) eigentlich das Nordende der Thermenregion. Und last not least der Nussberg, der irgendwie ganz eigenständig ist und vielleicht - zumindest aus meiner Sicht - das Weinbaugebiet Wien am besten repräsentiert.

Grüße,
Gerald
Vorherige

Zurück zu Wien & Umland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen