Aktuelle Zeit: Mi 26. Jun 2019, 10:12


Wagram

Kamptal, Kremstal, Traisental, Weinviertel, Wagram, Thermenregion, Carnuntum
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 942
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wagram

BeitragMo 16. Okt 2017, 19:09

Hallo Ulli,

unabhängig davon, was ich persönlich von biodynamisch und Demeter-zertifizierter Arbeitweise halte, sprechen auch die beiden von Dir angeführten faktischen Werte nicht unbedingt für den Wein. 2013, sicher ein problematischer Jahrgang, und 11,5% Alk auch nicht gerade in einem Bereich, der viel hergibt.
Liebe Grüße
weingeist
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1938
  • Bilder: 5
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Wagram

BeitragMo 16. Okt 2017, 21:21

UlliB hat geschrieben:Aber hier handelt es sich beim Erzeuger um einen biodynamisch arbeitenden und Demeter-zertifizierten Betrieb


Nur weil Demeter draufsteht, muß ja nicht zwangsläufig Qualität drin sein. Vor einiger Zeit hatte ich einen fast untrinkbaren GV von "Meinklang" (Neudiedlersee) im Glas. Biodyn ist eben kein Allheilmittel in Sachen Genuß...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2754
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Wagram

BeitragMi 24. Jan 2018, 09:26

Gestern den 2011er Chardonnay Grande Reserve Steinberg von Josef Fritz im Glas gehabt.
Der Wein hat in den 3 Stunden, wo wir ihn getrunken haben mächtig aufgedreht;
ist quasi immer besser geworden.
Notizen habe ich keine gemacht; ich möchte das nur so als Wasserstandsmeldung einwerfen,
wo der Wein mittlerweile in seiner Entwicklung steht.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

robertz

  • Beiträge: 168
  • Bilder: 1
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 18:15
  • Wohnort: Wien

Re: Wagram

BeitragSa 27. Jan 2018, 22:43

Habe heute den folgenden gereiften Tropfen im Glas:

Roter Veltliner Scheiben 2003 von Franz Leth:

eher ausgeprägte Nase, Walnuss, Zuckerwatte, ein Hauch helles Karamell, dahinter etwas Heu und Zitruszesten, mit Luft kommt auch stoffige Pfirsichhaut und Orange hinzu; der Gaumen wirkt etwas gereifter, zur Nase korrespondierende Eindrücke, eingebundene Säure gestützt von staubiger Mineralität, schöne Länge, feiner leicht herber Nachhall;
trinken - schön gereifte 92 RPunkte

LG, Robert
Vergeblich klopft, wer ohne Wein ist, an der Musen Pforte. ;)
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 1247
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47

Re: Wagram

BeitragFr 20. Apr 2018, 20:52

Gerade im Glas gehabt:

Bernhard Ott, Qvevre 2012 (13,5%)

Ich hatte den vor Jahren mal mitbestellt und nur eine vage Erinnerung, daß er mir nicht zusagte - und keine Ahnung, warum. Am Gaumen zunächst sehr schräg, irgendwie oxidativ wirkend, cremig, Karamell, aber sehr knackige Säure, geradezu aggressiv. Fast scharf wirkend: Grüner-Veltliner-Pfefferle, potenziert. Auch etwas CO₂.

Und dann dämmert es mir: Amphorenwein! Hätte ich ja auch vom Etikett ablesen können. :lol:

Mit diesem Wissen ergibt sich dann ein stimmiges Bild. Nicht, daß ich extensive Erfahrungen hätte, aber zu den paar Amphorenweinen, die ich kenne, paßt das Bild. Und "orange" ist Amphorenwein ja meist automatisch.

Etwas Honig und Kräuterwürze. Die Luft hilft ihm sehr: Nach rund 1h wirkt die Säure nicht mehr so aggressiv. Dadurch nimmt die Imbalance zwischen cremig-weicher Orange-Charakteristik und Säure ab, aber speziell bleibt er in jedem Fall.

Not my cup of tea, eh, glass of wine. Interessant, ja, aber schon ziemlich schräg.
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2754
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Wagram

BeitragMi 25. Apr 2018, 13:14

Hier mal keine VKN von mir sondern eher eine Wasserstandsmeldung
Josef Fritz Roter Veltliner Steinberg 2012 vorgestern geöffnet und
nach 1 offenen Nacht war er dann gestern vorzüglich zu trinken.

@mixalhs
Hast du noch eine Flasche - ein Versuch würde sich lohnen und dir zeigen,
dass der 2012er auch sehr viel kann. ;)
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

xaverja

  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:24

Re: Wagram

BeitragDi 28. Aug 2018, 07:28

am WE im gut oberstockstal gewesen...

der Weiße Burgunder 2011 (gibts nur noch als Magnum, und da nicht mehr viele) ist ein Traum. auch der 2015 (gibts als 0,75er) hat mMn grosses Potential.

der Rest der Salomon-Weine allesamt nicht schlecht, aber...

btw.: das essen (6 gang menü) ist ein traum!! die (neuen) zimmer sind etwas speziell...
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1938
  • Bilder: 5
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Wagram

BeitragFr 23. Nov 2018, 15:43

erfreulich frisch für einen 2016er:

Bild
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2754
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Wagram

BeitragFr 7. Dez 2018, 18:59

robertz hat geschrieben:Roter Veltliner Scheiben 2003 von Franz Leth

Wie schaffst du das eigentlich, dass du die Dinger so lange aufhebst ???
Oder hast du die vergessen zu trinken :mrgreen:
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

robertz

  • Beiträge: 168
  • Bilder: 1
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 18:15
  • Wohnort: Wien

Re: Wagram

BeitragMo 10. Dez 2018, 12:16

Hallo Gerhard

Ich habe in Arbesthal (nahe Göttelsbrunn) eine richtige Weinkellerröhre mit etwa 1200 Flaschen und liebe die höherwertigen gereiften Sachen in Rot (eher Bordeaux, Piemont, Eisenberg & Duoro) und Weiß (größtenteils Wachau).

Durch die relativ sehr kühle Lagerung (7° bis 14° C) bleiben die Weine auch deutlich jugendlicher als zum Teil direkt beim Winzer gelagerte Weine :lol: .

LG, Robert
Vergeblich klopft, wer ohne Wein ist, an der Musen Pforte. ;)
VorherigeNächste

Zurück zu Niederösterreich (ohne Wachau)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen