Aktuelle Zeit: Mi 28. Okt 2020, 03:26


Südsteiermark

Weststeiermark, Südoststeiermark, Südsteiermark
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1540
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Südsteiermark

BeitragSa 19. Sep 2020, 20:17

Bernd Schulz hat geschrieben:Diesen schönen Morillon hatte ich schon am gestrigen Abend geöffnet:

Bild

Heute präsentiert sich der Wein unverändert gut, und ich staune einmal mehr darüber, was für eine Qualität man momentan für sehr kleines Geld ins Glas bekommen kann.

Morillon ist meines Wissens ein österreichisches Synonym für Chardonnay, aber ich habe auch schon abweichende Aussagen gehört/gelesen. Wie lautet eure Meinung zu diesem Thema?

Herzliche Grüße

Bernd


Hallo Bernd,

ich hatte den in den letzten beiden Tagen auch im Glas. Ich habe ihn ähnlich wie du gesehen, vielleicht einen Punkt weniger. Für mich ist Morillion Chardonnay.

Gruß

Ralf
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3684
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Südsteiermark

BeitragSo 20. Sep 2020, 09:22

Bernd Schulz hat geschrieben:Morillon ist meines Wissens ein österreichisches Synonym für Chardonnay, aber ich habe auch schon abweichende Aussagen gehört/gelesen. Wie lautet eure Meinung zu diesem Thema?

Morillon = Chardonnay. Definitiv! Und es gibt m.W. auch keine andere "Synonymik" zu anderen Rebsorten außerhalb der Steiermark... :ugeek:
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 2253
  • Bilder: 6
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 21:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Südsteiermark

BeitragSo 20. Sep 2020, 09:53

Morillon ist Chardonnay, ja. Aber ich meine auch mal irgendwo gelesen zu haben, daß die Bezeichnung gerne für spezielle Klone verwendet wird, so ähnlich wie manche Winzer hierzulande sowohl Pinot Noir als auch Spätburgunder herstellen, oder andere auf das Ypsilon in ihrem Ur-Sylvaner bestehen.

Keine Ahnung, ob da was dran ist.
Besten Gruß, Karsten
Offline

82er Steirer

  • Beiträge: 149
  • Registriert: Fr 10. Dez 2010, 16:41

Re: Südsteiermark

BeitragSo 20. Sep 2020, 17:59

Hallo,
es gibt in der Steiermark Winzer, die verwenden sowohl die Bezeichnung Morillon als auch Chardonnay innerhalb ihres Sortiments:
Bei Walter Skoff werden alle Weine als Morillons bezeichnet, nur der "Royal" als Chardonnay. Bei Familie Gross wird eigentlich alles als Morillon bezeichnet, nur 2013 und 2015 wurde auch ein Chardonnay gefüllt (aus dem Barrique). Bei Erwin Sabathi wurde früher ziemlich alles als Morillon bezeichnet, derzeit gibt es nur Chardonnay.

Was auf das Etikett kommt ist wohl eher eine Frage des Geschmacks, des Marketings oder der Frage, ob man mit der Bezeichnung eher auf den Ausbaustil hinweisen will (Chardonnay wird eher mit Barriqueausbau assoziiert).

Auch die Absatzmärkte werden einen nicht unerheblichen Einfluss haben (Export vs Buschenschank).

Die verwendeten Klone werden dürften daher kaum einen Einfluss haben.

lg Hans Peter
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 2253
  • Bilder: 6
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 21:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Südsteiermark

BeitragSo 20. Sep 2020, 18:21

Danke für die Klarstellung!
Wer weiß, was ich mir da meine gemerkt zu haben... :?
Besten Gruß, Karsten
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1540
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Südsteiermark

BeitragDo 8. Okt 2020, 20:22

Das müsste hier passen bzgl. Anbaugebiet:

2019 Sauvignon Blanc Weingut Georgiberg

Die Nase offenbart schon einen typischen Sauvignon blanc. Am Gaumen klare Noten von Stachelbeeren und weißen Johannisbeeren. Knackige, passende Säure, die diesen Sauvignon viel Lebendigkeit einhaucht. Der ist richtig trocken ausgebaut. Im Moment bereue ich es gerade, das ich kein Fischgericht vor mir stehen habe. Beim Ostbelgier habe ich vor kurzem ein wunderbares Gericht u.a. mit Seeteufel vorgesetzt bekommen, das hätte perfekt gepasst. Solo tuts aber auch nicht weh ;)
88 Punkte. Kostet bei 9weine.de noch knapp unter 5 Euro im Angebot, regulär knapp unter 10 Euro. Ich glaube heute und morgen noch. Abe auch zum regulären Kurs ist der gut.

Gruß

Ralf
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 4814
  • Registriert: Sa 11. Dez 2010, 23:55

Re: Südsteiermark

BeitragSo 18. Okt 2020, 21:58

Ralf Gundlach hat geschrieben:Das müsste hier passen bzgl. Anbaugebiet:....


Und das hier müsste dann folglich auch passen - wobei ich gerade deswegen extra noch mal gegoogelt habe :x , denn auf dem Etikett steht "Steiermark" und eben nicht "Südsteiermark" :evil: :

Bild

Ralf hat den Wein dankenswerterweise für sehr kleines Geld (den exakten Preis weiß ich gerade nicht) besorgt. Und schlecht ist er keineswegs.

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1540
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Südsteiermark

BeitragSo 18. Okt 2020, 22:06

Bernd Schulz hat geschrieben:
Ralf Gundlach hat geschrieben:Das müsste hier passen bzgl. Anbaugebiet:....


Und das hier müsste dann folglich auch passen - wobei ich gerade deswegen extra noch mal gegoogelt habe :x , denn auf dem Etikett steht "Steiermark" und eben nicht "Südsteiermark" :evil: :

Bild

Ralf hat den Wein dankenswerterweise für sehr kleines Geld (den exakten Preis weiß ich gerade nicht) besorgt. Und schlecht ist er keineswegs.

Herzliche Grüße

Bernd


Hallo Bernd,

den Wein sehe ich ähnlich wie du. Der Muskateller von Krispel ( der die Weine vom Georgiberg ausbaut) fand ich besser. Der Preis: Im Angebot unter 5 Euro bei 9weine.

Gruß

Ralf
Vorherige

Zurück zu Steiermark

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen

cron