Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 18:09


Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

Alles zu "my cellar is my castle"
  • Autor
  • Nachricht
Offline

probao

  • Beiträge: 1
  • Registriert: Fr 18. Jan 2019, 22:24

Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragFr 8. Feb 2019, 14:26

Hallo zusammen,

ich, oder genauer, meine Eltern, besitzen einen großen Weinkeller (ca. 200 qm). Eigentlich zu schade, um ihn leer stehen zu lassen. Außer 300 Flaschen von mir und meinen Freunden ist er leer.

Leider fällt es mir sehr schwer Weinliebhaber zu finden, die ihren Wein dort einlagern möchte. Bis jetzt habe ich Facebook und Ebay-Kleinanzeigen ausprobiert.

Deswegen wollte ich mal fragen, ob und wie ihr an euren Weinkeller gekommen seid?
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 911
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 15:38

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragMo 11. Feb 2019, 20:10

Eine Standortangabe wäre nicht verkehrt :mrgreen:

Gruß,

Daniel
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 950
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDi 12. Feb 2019, 08:35

Zuerst dachte ich auch, mich irgendwo einzumieten. Einige Winzer (nicht nur Winzer) in Ö bieten diese Möglichkeit an. Die mtl. Kosten (für wenig Lagerfläche) haben mich dann aber dazu gebracht, gleich nach einem eigenen Keller Ausschau zu halten.

Ich habe meinen Weinkeller dann über einen Makler gefunden, der solche Sachen (aufgrund der Gegend) auch in seinem Angebot hatte. Nach drei oder vier Fehlversuchen (ein eingestürzter Keller :shock: , ein Keller, wo Du mehrere Panzer parken hättest können,... :shock: ) hat sich dann eben tatsächlich etwas vernünftiges gefunden.

Über ebay oder facebook würde ich so etwas sicher nicht suchen, gehöre da aber vielleicht auch nicht zur richtigen Generation.

Dein Posting klingt grundsätzlich ja ganz gut. Großer Keller, viel Platz, nur 300 Weine von Euch gelagert. Wenn Du allerdings mehrere Mieter finden möchtest, wirst Du wohl oder übel

> für versperrbare, einzeln begehbare Kellerabteile sorgen müssen,
> der Keller selbst sollte zu jeder Tageszeit besucht werden können,
> es sollte, wenn möglich, ein Raum zur Verfügung stehen, wo man Flaschen, bevor man sie in Regale schlichtet, katalogisieren kann, wo man sich kurz aufhalten kann,
> es wäre mir aber nicht recht, wenn dort womöglich heftige Partys (sorry, ich meine Verkostungsabende) gefeiert würden,
> Du wirst Dir eine Versicherung,

usw. überlegen müsen (Aufzählung sicher unvollständig).

Ich denke, die Gestaltung des Kellers (vor allem die Abteile) wird schon mit einigen Kosten einhergehen, welche Du jedenfalls bedenken solltest.
Liebe Grüße
weingeist
Offline

xaverja

  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:24

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragSo 17. Feb 2019, 11:04

Kellerbörse.at
Willhaben.at

Allerdings würde ich mir auch überlegen, ob ich mir das antun möchte...
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 950
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDi 19. Feb 2019, 19:55

Zuerst dachte ich, der jungen Dame oder dem jungen Mann hat es doch glatt die Sprache verschlagen ;) , als man ihn darauf aufmreksam machte, dass Weinfreunde nicht so einfach (ohne Absicherungen) ihre Weine im Keller ihrer/seiner Eltern einlagern werden.

Erst jetzt habe ich gesehen, dass mein Posting vom 12. Februar ist, während sie oder er das letzte Mal am 09. Februar eingeloggt war. Ist doch schön, wieder einmal eine Antwort unnötig in die Tasten geklopft zu haben... :roll:

Büßen wird es halt der nächste, der dann womöglich keine Antwort erhält, obwohl er vielleicht tatsächlich an einer solchen interessiert wäre.... :(
Liebe Grüße
weingeist
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2287
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDi 19. Feb 2019, 20:13

Na ja, das Risiko besteht bei den Neueinsteigern immer, daß diese -aus welchen Gründen auch immer- gleich wieder die Lust verlieren. Allerdings finde ich die Alternative, die Leute mit < 10 Postings erst mal komplett zu ignorieren, auch nicht gerade zielführend, man sollte da schon jedem die Chance zum Einstieg geben. Das Forum kann ja durchaus engagierte Schreiber gebrauchen, insofern sollten wir jede Chance nutzen, auch wenn gefühlt 9 von 10 gleich wieder abspringen. Aber genau dieser 10te ist's dann wert...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

rosko

  • Beiträge: 56
  • Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:44
  • Wohnort: Burgenland

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDi 19. Feb 2019, 20:54

Ich verstehe den Frust, aber immerhin haben die Antworten oft einen Mehrwert für MitleserInnen. Die Seite Kellerboerse.at kannt ich z.B. noch nicht, sehr informativ!
Riesling is love.
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 950
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragDi 19. Feb 2019, 21:26

rosko hat geschrieben:Ich verstehe den Frust,
Frust spielt da eh keiner mit, eher das Unverständnis, warum man dann überhaupt einen Beitrag schreibt.

Ich habe auch nicht geschrieben, Leute bis zu einer bestimmten Anzahl von Postings grundsätzlich zu ignorieren, nur eine Antwort im Vorfeld zu be- bzw. überdenken. Und das dürften hier bereits mehrere Schreiber tun.
Liebe Grüße
weingeist
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6898
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragMi 20. Feb 2019, 07:56

Na ja, aus genau diesem Grund (vor allem aber dem Aufwand mit der DSGVO-konformen Kontoschließung) schalte ich die diversen "Kellerfunde" ja ohnehin nicht mehr frei. Nur bei solchen Beiträgen oder auch z.B. zuletzt der Sache mit dem Öffnen von Großformaten könnte es ja gut sein, dass die Diskussion bzw. die Antworten auch andere interessiert.

Grüße,
Gerald
Offline

xaverja

  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:24

Re: Wo sucht ihr nach einem Weinkeller zur Miete?

BeitragMi 20. Feb 2019, 16:54

der beitrag war ja ohnedies sehr "oberflächlich". ohne ortsangabe; und in wahrheit war / ist das ein verstecktes inserat... sowas finde ich persönlich nicht sympathisch. darum bin ich erst eingestiegen, als es schon eine (kleine) diskussion gab...

wo man sich (wiennähe bzw. einige andere städte) mmn auch einmieten kann

https://www.winebank.de/wien/

hier hat man auch die entsprechende infrastruktur (wers mag - meins ist es nicht)....
Nächste

Zurück zu Weinlagerung und Kellerzubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen